Fortnite: Als Launch-Titel für die PS5 und die Xbox Series X bestätigt

Kommentare (14)

Wie Epic Games bekannt gab, wird der Battle-Royal-Shooter "Fortnite" zum Start der neuen Konsolen-Generation für die PS5 und die Xbox Series X erhältlich sein. Zudem ist die Rede davon, dass der Shooter 2021 auf die Unreal Engine 5 portiert wird.

Fortnite: Als Launch-Titel für die PS5 und die Xbox Series X bestätigt
"Fortnite" findet den Weg auf die Next-Generation-Konsolen.

Zu den erfolgreichsten Titeln unserer Zeit gehört weiterhin Epic Games‘ Battle-Royal-Shooter „Fortnite“, der für nahezu alle relevanten Systeme erhältlich ist.

Wie Epic Games wenig überraschend bekannt gab, wird hinter den Kulissen bereits an einer Umsetzung von „Fortnite“ für die beiden Next-Generation-Konsolen gearbeitet. Konkrete Details zur Next-Gen-Portierung nannte Epic Games bisher allerdings nicht und wies lediglich darauf hin, dass „Fortnite“ pünktlich zum Launch der neuen Konsolen für die PS5 und die Xbox Series X erhältlich sein wird.

Umstellung auf die Unreal Engine 5 angekündigt

Da „Fortnite“ Gebrauch von der sogenannten Cross-Progression macht, werden die Spieler auf der PS5 beziehungsweise der Xbox Series X die Möglichkeit erhalten, ihre bereits errungenen Fortschritte auf die Konsolen der nächsten Generation zu übernehmen. Des Weiteren kündigte Epic Games an, dass „Fortnite“ im Jahr 2021 auf die Unreal Engine 5 umgestellt wird. Konkrete Details zu den technischen Verbesserungen, die mit dem Ganzen einhergehen, werden zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Zum Thema: Fortnite: Epic Games enthüllt beeindruckende Spielerzahl

Vor wenigen Tagen sprach Epic Games noch einmal über den Erfolg von „Fortnite“ und enthüllte beeindruckende Zahlen. Wie es seitens des Unternehmens hieß, bringt es der Battle-Royal-Shooter mittlerweile auf mehr als 350 Millionen Spieler.

Darüber hinaus wurde bestätigt, dass die Spieler im April 2020 stattliche 3,2 Milliarden Spielstunden in der Welt von „Fortnite“ verbrachten.

Quelle: Videogames Chronicle

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. LDK-Boy sagt:

    Och neee net noch da auch noch - _ -

  2. Starfish_Prime sagt:

    Ui..ein wahrer Next-Gen-Titel! Ich bin brutal begeistert.

  3. BillionairsClub sagt:

    Ist ein gutes Auffangbecken für die Kids. So hat man etwas mehr Ruhe in den 18er Titeln.

  4. Das_Krokodil sagt:

    @Billionairs-Club:
    Als ob sich Erwachsene besser benehmen würden....

    @LDK-Boy:
    Auch wenn ich Deine Meinung zu Fortnite teile, verstehe ich Deinen Kommentar nicht: warum stört es Dich, wenn Fortnite auf der PS5 erscheint? „Musst“ Du es dann spielen? Warum verletzt es Dich persönlich?

  5. RoterShanks sagt:

    120 fps gerne ansonsten cö

  6. Stefan-SRB sagt:

    Sehr gut für die 6-16 jährigen

  7. Nathan Drake sagt:

    Hatte gehofft das Teil würde mit der PS4 aussterben. So etwas beschmuzt die neuen Konsolen schon bei Release

  8. LDK-Boy sagt:

    Weil ich Fortnite einfach nicht mehr sehen kann. Daher mein kommi

  9. Fakeman sagt:

    Mich interessiert Fortnite ja auch nicht .
    Ganz toll finde ich aber die Kommentare zu den Fortnite News .
    Soviel Dünnpfiff auf einem Haufen lässt sich nur im Vollsuff
    ertragen !
    Last doch den Kids ihren Spass . Spielt ihr man Euer CoD oder
    Battle Field oder meinetwegen auch Killzone , weil das sind
    natürlich Spiele für die Erwachsenen !
    Oh man, das kann schmerzen.

  10. Das_Krokodil sagt:

    @Fakeman:
    Danke, sehe ich auch so. Als man selber 12 war, wurde man als „Gamer“ (die gab es damals noch nicht^^) von den Erwachsenen komisch angeschaut und jetzt verhalten sich die (nur dem Alter nach) Erwachsenen genauso... traurig, dass die Jugend von damals nichts daraus gelernt hat.

    @LDK-Boy:
    Ich habe vielleicht zu kompliziert geschrieben:Du musst mit Fortnite nichts zu tun haben, wenn Du nicht willst. Auch wenn es auf der PS5 erscheint.
    Das ist so, als würdest Du in einem italienischen Restaurant immer Pizza essen und dann fordern, sie dürften keine Nudelgerichte anbieten.

  11. Accounting sagt:

    Die erste Zeit muss man sich um die Ps5 kiddie Gamer keine Sorgen machen.

  12. Blackmill_x3 sagt:

    Fortnite ist doch ein perfektes Spiel für Kinder. In dem Alter würde ich das wahrscheinlich auch feiern.
    Niemand zwingt einen dazu das zu spielen.
    Ist sogar besser, dass die Kinder ein Kindgerechtes Spiel spielen anstatt wie wir früher GTA und CoD

  13. martgore sagt:

    Gut, mein Sohn hat sich eh ne Konsole gewünscht. Bekommt er eben die günstigere von beiden..

  14. Hendl sagt:

    fortnite juckt mich persönlich gar nicht in den fingern...
    bisher ist mir noch kein titel unter die augen
    gekommen, für den sich die anschaffung einer
    neuen Konsole lohnen würde, das macht mir eher sorgen 😉

Kommentieren