Red Dead Online: Großes Update ist erschienen – Trailer & Details

Kommentare (13)

Mit dem heute veröffentlichten Sommer-Update erwarten euch zahlreiche neue Inhalte in "Red Dead Online". Besonders hervorzuheben ist der neue Beruf des Naturkundlers, bei dem ihr euch auf die Suche nach verschiedenen Tierarten begeben müsst. Dazu hat Rockstar Games einen Trailer hochgeladen, der euch diesen Tätigkeit näher vorstellt.

Red Dead Online: Großes Update ist erschienen – Trailer & Details
Als Naturkundler müsst ihr bestimmte Tiere aufspüren oder euch auf die Jagd nach ihnen begeben.

Das Update 1.20 ist heute für alle verfügbaren Plattformen erschienen. Dadurch kommt unter anderem der Beruf des Naturkundlers hinzu, bei dem ihr die umfangreiche Tierwelt des Spiels erkunden müsst. Außerdem sind nun zwei neue Waffen, ein neues Lager, eine erweiterte Kamera und vieles mehr verfügbar.

In „Red Dead Online“ könnt ihr bereits vier verschiedene Berufe ausüben. Dazu zählen der Kopfgeldjäger, Händler, Schwarzbrenner und Sammler. Durch den neuen Beruf gibt es nach längerer Zeit eine neue Rolle, die ihr ab sofort ausüben könnt.

Und zwar müsst ihr als Naturkundler verschiedenste Tierarten ausfindig machen, mehr über sie herausfinden oder euch auf die Jagd nach ihnen begeben. Insgesamt gibt es 20 Ränge, die ihr aufsteigen könnt. Durch jeden aufgestiegenen Rang werdet ihr eine entsprechende Belohnung erhalten.

Um den neuen Beruf ausüben zu können, müsst ihr euch zum Ankunftscenter der Siedlung Strawberry begeben und die Naturschützerin Harriet Davenport ansprechen. Wie bei den anderen Berufen müsst ihr einen bestimmten Betrag investieren, um die neue Rolle zu starten.

Legendäre Tiere ab heute im Spiel

Durch das umfangreiche Update kommen nun auch legendäre Tiere im Spiel vor, die bereits im Singleplayer-Modus vorhanden sind. Darunter befinden sich Tierarten wie Füchse, Wölfe, Wildschweine, Bisons und Panther.

Zu den neuen Waffen des Spiels zählen ein verbesserter Bogen und das Elefantengewehr, das äußerst viel Schaden verursachen soll. Dazu gibt es noch drei zusätzliche Waffenvarianten und neue Anpassungsmöglichkeiten für verschiedenste Waffen.

Außerdem könnt ihr ein neues Lager freischalten, wozu ihr lediglich die Ränge des Naturkundlers aufsteigen müsst. Dieses Lager lässt sich überall in der Wildnis aufschlagen. Zusätzlich wurden neue Missionen und Free-Roam-Events eingeführt.

Zum Thema

Darüber hinaus gibt es unzählige weitere Neuerungen. Außerdem wurden unzählige Balancing-Anpassungen und über 250 Bugfixes vorgenommen. In den nächsten Wochen soll zudem das Gameplay aktualisiert werden.

Die ausführlichen Patch-Notes des neuen Updates könnt ihr euch hier anschauen.

Zum Schluss könnt ihr euch noch den Trailer des neuen Updates anschauen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Richi+Musha sagt:

    Noch mehr rumreiten und töten. Hammer geil.

  2. •WYNT• sagt:

    Haben Westernspiele so an sich.

  3. rocco-rococco sagt:

    Alles viel zu spät

  4. Saleen sagt:

    Wie sieht's aus?
    Kann man das endlich spielen und hat ausreichend Content?
    Hab nicht einmal reingeschaut in Red Dead Online

  5. Gurkengamer sagt:

    Gibt eigentlich genug Content .. aber irgendwie wird man damit nicht wirklich warm ..

  6. VerrückterZocker sagt:

    Ist zwischendurch ganz gut, die verschiedenen Modi machen mit ein zwei Freunden richtig Laune. Die Tätigkeiten sind ähnlich wie in GTA hier und da die Immobilien wie Händler und Brennerei auffüllen, Ware transportieren.
    Quasi kennst du ein großes Rockstar Spiel kennste alle, okay zur Zeit supportet Rockstar auch nur zwei Spiele 😀

    Persönlich gefällt mir allerdings das Setting in RDO, GTAO ist irgendwie ausgelutscht. Verstehe auch nicht die Exklusivität für die PS5^^

  7. VerrückterZocker sagt:

    Ahja, wie prüft die Moderation die Beiträge? Ist das Random, denn nicht immer wird ein Beitrag geprüft

  8. branch sagt:

    Endlich wieder Tiere im online part

  9. Hupfdohle sagt:

    Ich will Undead Nightmare!!

  10. xjohndoex86 sagt:

    Sieht aber wirklich gut aus. Präsentation hat R* halt drauf wie kein anderer. Und schönerweise ist man bei Red Dead Online nicht auf so sehr auf andere angewiesen wie beim GTA Ableger. Sollte auch sein, wenn man schon keine SP Inhalte liefert.

  11. BasSsFreAK sagt:

    Rdo ist schon lang tot für mich und daran wird sich nichts mehr ändern

  12. Richi+Musha sagt:

    @•WYNT• Laber doch keinen Scheiß. Wieviele Western Spiele hast du denn gespielt? Außerdem sind zur Zeit des Wilden Westens nicht alle Mörder und Dauerreiter gewesen. Voll ätzend, diese hirnlosen Kommentare immer.

  13. keksdose81 sagt:

    Nach der Schwarzbrenner flaute habe ich endlich wieder spass an RDO. Endlich sind auch die Tiere wieder da.

Kommentieren