DualSense: Unbestätigte Details zur Akku-Laufzeit und den Triggern aufgetaucht

Kommentare (21)

Mit dem DualSense bekommt die PlayStation 5 einen komplett neuen Controller spendiert. Heute erreichten uns unbestätigte Details zur Laufzeit des Akkus und weiteren Aspekten.

DualSense: Unbestätigte Details zur Akku-Laufzeit und den Triggern aufgetaucht
Die PS5 erscheint im diesjährigen Weihnachtsgeschäft.

Vor einigen Wochen enthüllte Sony Interactive Entertainment mit dem DualSense den neuen Controller der PlayStation 5.

Wie das japanische Unternehmen bekannt gab, soll der DualSense mit verschiedenen Features wie dem haptischen Feedback und den adaptiven Triggern für eine komplett neue Spielerfahrung sorgen. Zum Start in die neue Woche erreichten uns frische unbestätigte Details zum Controller der PS5, die sich unter anderem mit der Akku-Laufzeit des DualSense beschäftigen.

Laufzeit des Akkus deutlich höher als beim DualShock 4?

In Umlauf gebracht wurden die unbestätigten Informationen von einem Reddit-User, der laut eigenen Angaben bereits Hand an den DualSense legen durfte. Wie berichtet wird, wird die Akku-Laufzeit des PS5-Controllers in etwa drei bis vier Stunden über der Laufzeit des DualShock 4-Akkus liegen. Der ständige Griff zum Ladekabel soll hier also spürbar reduziert werden.

Mit einem Blick auf die Tasten „L1“ beziehungsweise „R1“ führte der Nutzer aus, dass sich diese nun eher wie klassische Trigger anfühlen und nicht mehr über die bekannte Klick-Mechanik verfügen. „L2“ und „R2“ hingegen sollen sich nun auch ohne die zusätzliche Spannung etwas schwerer anfühlen als noch ihre DualShock 4-Pendants. Alles in allem fühle sich der DualSense deutlich komfortabler an als sein PlayStation 4-Pendant, so der Nutzer weiter.

Zum Thema: PS5: Sucker Punch über das Potenzial des DualSense-Controllers

Zumal das Touchpad nun deutlich schneller reagieren soll. Zum haptischen Feedback und den adaptiven Triggern konnte der Nutzer keine Angaben machen, da er diese Features noch nicht testen konnte. Hinzukommt, dass seine Angaben bisher nicht von offizieller Seite bestätigt wurden und daher erst einmal mit der nötigen Vorsicht genossen werden sollten.

Die PS5 findet im diesjährigen Weihnachtsgeschäft den Weg in den internationalen Handel. Einen konkreten Termin oder eine Preis ließ sich Sony Interactive Entertainment bisher leider nicht entlocken.

Quelle: DualShockers

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. deepWang sagt:

    Der beste Standardcontroller auf dem Markt noch weiter optimiert und sinnvoll verbessert.

    So muss das Sony.

    Ganz klar.

  2. Maiki183 sagt:

    längere akkulaufzeit wäre schön, aber wichtiger ist die qualität.
    die ps4 controller sind mir der reihe nach kaputt gegangen.
    alles bei normaler nutzung und nichtraucher wohnung.
    die gummies der sticks, die trigger l2 r2, und vor allem die sticks selbst.
    das muss wieder besser werden.

  3. FSME sagt:

    Das er besser als der Dualshock 4 werden soll hört sich gut an, dass könnte der erste PlayStation Controller werden mit dem ich mich anfreunden kann. Vor allem da er sich immer mehr dem Xbox Controller annähert. Jetzt nur noch versetzte Sticks, dann wäre er perfekt.

  4. Banane sagt:

    @FSME

    Was läuft bei dir?^^
    Versetzte Sticks wären das Todesurteil für einen Sony Controller.

    Alles, nur ja keine versetzten Sticks für Alienhände. 🙂

  5. Eloy29 sagt:

    Ein User auf Reddit , Leute wenn ihr jetzt anfängt ,solche Artikel zu schreiben ,auch wenn es von Dualshockers ist dann gute Nacht.

    Was ist bitte ein User auf Reddit?
    Ein Nichts in einen Forum wo jeden Tag hunderte Gerüchte auftauchen.

    Wenn es fundierte Beweise dafür gibt gerne bis dahin warte ich lieber auf diese.

  6. deathparade sagt:

    @Maiki183 Sehe ich genau so. Die Controller müssten von der Qualität der verbauten Gegenstände verbessert werden. Was ich an Controller diese Generation verbraucht habe, dass geht auf keine Kuhhaut mehr und immer waren es die Sticks die nicht mehr richtig funktioniert haben und das ebenfalls bei normalen Gebrauch. Ein Controller hat sogar nicht mal ein halbes Jahr gehalten, dann hat ein Stick schon nicht mehr funktioniert.

  7. DrSchmerzinator sagt:

    Wäre gut wenn der PS Controller verbessert wird. Der DS4 war lag gut in der Hand und war schön leicht aber die Dinger halten nix aus und die Sticks sind ziemlicher Müll.

  8. Moonwalker1980 sagt:

    Sollte sich das dann doch bewahrheiten wären das geniale News!

    FSME: Sakrileg! Sakrileg! Klopf auf Holz! 3x schwarzer Kater! Niemals wird und darf es versetzte Sticks auf nem DS geben, gibt kein bescheuerteres Gaming Feeling als nen Box Controller in der Hand zu halten. Der DS nähert sich ausserdem überhaupt nicht an den miesen Box Griffel an, wie kommt man nur auf sowas!?

    Maiki/Deathparade: keine Ahnung was ihr mit euren Controllern habt oder anstellt, ich habe 3 Stück seit PS4 Release und die funktionieren so wie noch am ersten Tag, bis auf die Akkuleistung, die minimal zurückgegangen ist, und ja, der Kunststoff sieht nach Jahren ein wenig angegriffen aus, aber alles in völlig normalem Rahmen. Habe weder Probleme mit Sticks, noch mit Triggern oder den Stickmulden, gar nix. Und ich spiele sicher nicht wenig. Bin auf PSN auf Stufe 15 - 75%. Qualitativ ist der DS4 wirklich hervorragend, und auch haptisch bis jetzt der beste DS und natürlich angenehmer zu bedienen als alle bisherigen DS.

  9. Crysis sagt:

    Super Schnell Laden sollte ja mittlerweile Heutzutage Standard sein daher sehr gut das Sony sich dort hingehend dem Standard angleicht, eine Akku Laufzeit von 3-4 Stunden würde auch absolut klar gehen bei den ganzen Funktionen die neu hinzukommen. Freue mich schon endlich selbst Hand anzulegen.

  10. Banane sagt:

    @Crysis

    3-4 Stunden längere Akku-Laufzeit als der DS4, nicht insgesamte Laufzeit. Das wäre ein bisschen wenig.^^

  11. Crysis sagt:

    @Banane, Haha Achso XD Upps hab den Text nur überflogen.

  12. Saleen sagt:

    Wenn das wahr sein sollte, ist das eine saubere Nummer.
    Mal sehen was da übrig bleiben wird wenn was offizielles von kommt

  13. Mr. Monkey sagt:

    Meine beiden Controller sind auch noch vollkommen in Ordnung. Ich kenne auch keinen bei dem mal ein Controller kaputt gegangen ist.

  14. Kalim1st sagt:

    Der DS4 war noch cool.
    Aber dieses Teil hat ein ungünstige Größe und Features die kein Mensch braucht.
    Genauso wie das TouchPad... Der Knopf ansich ok, aber die Touch Funktion alter.

    Microsoft hat es mit dem Elite Controller richtig gemacht.

    Nehmt so ein Elite Controller mal in die Hand und danach wirkt jedes andere Pad wie billo Ware.

  15. Banane sagt:

    Der Microsoft Elite Controller macht ne super Figur wenn man ihn auf die Straße legt und mit dem Auto drüberfährt.

    Danach sieht er richtig gut aus und liegt super in der Kurve.

  16. deathparade sagt:

    @Moonwalker1980: Dann hast du anscheinend Glück gehabt. Hatte bei einigen Controllern, dass, wenn man sich nach links oder rechts dreht, die Spielfigur sich teils nur sehr langsam gedreht hat oder bei einem, wo man geradeaus laufen wollte, die Figur plötzlich abrupt 90 Grad nach links abgebogen ist. Das ist dann halt nicht mehr spielbar, vor allem bei Spielen wie Call of Duty oder so, wo es auf Reaktion ankommt im Multiplayer oder Battle-Royal-Modus.

  17. Horst sagt:

    Der DS4 ist einfach nicht gut verarbeitet, und mir persönlich liegt er nicht so gut in der Hand, wie die DS-Versionen davor! Und die Akkulaufzeit ist auch nicht optimal. Dabei hab ich alles ausgeschaltet oder auf Minimum reduziert an dem Teil (bis auf die Vibration). Nun ja. Rein optisch ist der Dual Sense eher was für meine großen Hände, und wirkt auch wertiger. Bin echt extrem gespannt darauf ^^

  18. DarkSashMan92 sagt:

    Ich spiele hauptsächlich mit Maus und Tastatur.. von daher ist mein DS4 so gut wie neu und kann nicht viel drüber meckern, außer über die Akkulaufzeit. Ich lese und höre so viel darüber, wie perfekt der DS4 sein soll.. nur die Akkulaufzeit soll schlecht sein.

  19. MR.B sagt:

    Find den DS4 auch super, allerdings scheint bei mir immer irgendetwas die Verbindung zu stören, sodass sich die Spielfigur bzw. die Kamera manchmal selbstständig macht. Noch jemand zufällig das Problem?

  20. deepWang sagt:

    "Der Microsoft Elite Controller macht ne super Figur wenn man ihn auf die Straße legt und mit dem Auto drüberfährt.

    Danach sieht er richtig gut aus und liegt super in der Kurve."

    Und on top hat man dem guten Stück mehr Action geschenkt als es bei dem Mangel an guten Flopboxgames seit Release bekommen hat.

    Ganz klar.

  21. Twisted M_fan sagt:

    Für mich ist der DS der beste Standard Controller am Markt und jetzt wird er noch verbessert was will man mehr.Akkulaufzeit interssiert mich nicht weil ich immer einen 2 Controller zur Konsole kaufe der am Kabel henkt.Ich meine wo ist das Problem in 3 Sekunden das Pad zu wechseln!!.

    Das einzige was ich bei jedem Controller mache sind Gummi Pads die ich auf die Sticks stülpe weil ich die tiefen kuhlen nicht mag.