Conan Exiles: Isle of Siptah mit Trailer und Details angekündigt

Kommentare (1)

Für "Conan Exiles" wurde die Erweiterung "Isle of Siptah" angekündigt. Sie soll Anfang 2021 für Konsolen und PC erscheinen. Der Early Access auf Steam startet schon in der kommenden Woche.

Conan Exiles: Isle of Siptah mit Trailer und Details angekündigt
"Conan Exiles" erhält eine neue Erweiterung.

Für „Conan Exiles“ wurde mit „Isle of Siptah“ eine neue Erweiterung angekündigt. Der Launch soll Anfang 2021 als „Full Release“ für PlayStation 4, Xbox One und PC erfolgen. Der Early Access auf dem PC startet schon in der kommenden Woche – genauer gesagt am 15. September 2020.

Mit einem neuen Charakter auf einer neuen Insel

In „Conan Exiles: Isle of Siptah“ startet ihr eure Reise mit einem neuen Charakter auf der namensgebenden Insel, auf der ein Dutzend neuer Dungeons verteilt sind. Euch erwarten „abscheuliche Kreaturen“ und NPCs. Auch ist von einem ominösen dunklen Turm die Rede, der von einem magischen Sturm umgeben ist.

„Die Isle of Siptah bietet eine ganz neue Art, das Online-Survivalspiel zu erleben: Spieler sind nun in der Lage, magische Portale zu beschwören, die NPCs gewaltsam aus den Exil-Ländern auf die neue und geheimnisvolle Insel ziehen. Um diese Möglichkeit müssen sie kämpfen, was zu blutigen Konflikten und einem völlig neuen Spielablauf führt“, so die Macher.

Zur Ausstattung von „Isle of Siptah“ zählen zwei neue Gebäude-Sets, die euch die Möglichkeit bieten, mit Treibgut Piraten-Städte und mit Sturmglas majestätische Burgen zu errichten. Zudem könnt ihr euch mit einem neuen Reittier in die Schlacht stürzen. Es handelt sich um das magische Nashorn. Weitere Details zum neuen Abenteuer halten die Macher auf der offiziellen Seite für euch bereit.

Zum Thema

Nur für PC-Spieler Interessent: Ab heute können Interessenten „Conan Exiles“ im Rahmen des Stream Free Weekends bis Montag, den 14. September kostenlos ausprobieren. Zudem soll die Vollversion auf der Valve-Plattform ganze 65 Prozent günstiger angeboten werden.

Auch nutzte Funcom in der heutigen Pressemeldung die Gelegenheit, um auf den bisherigen Erfolg von „Conan Exiles“ einzugehen. Laut der Angabe des Unternehmens kommt der Titel bislang auf 10 Millionen Besitzer.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Noir64Bit sagt:

    Hoffentlich werden Gebäude, egal wie groß, dann auch endlich mal in dem Moment angezeigt wo sie in Sichtweite kommen, und nicht erst wenn man quasi schon davor steht!
    Das war bisher mehr als ätzend!

Kommentieren