Meinung: Der Konsolenkrieg ist längst überflüssig

Kommentare (653)

Seit Jahren streiten sich Videospielfans darüber, welche Konsole nun die beste sei und nicht selten fällt in diesem Zusammenhang der Begriff "Konsolenkrieg". Dabei ist ein solcher "Kampf" längst vollkommen überflüssig.

Meinung: Der Konsolenkrieg ist längst überflüssig
Gibt es überhaupt noch einen "Konsolenkrieg"?

Vermutlich dürfte jeder Konsolenspieler irgendwann mal den Begriff „Konsolenkrieg“ gehört oder auf einer Website darüber gelesen haben. Fans diskutieren leidenschaftlich und erbittert, warum ihr Spielesystem besser sei als eine der Konkurrenzplattformen. Immer wieder überschreiten einige dabei auch eine Grenze und gehen jene, die anderer Meinung sind, teils heftig an. Mit einer gesunden Diskussionskultur haben solche Gespräche dann nur noch entfernt etwas gemein, doch eigentlich sind Streitgespräche dieser Art längst vollkommen überflüssig.

„Konsolenkriege“ sind das Relikt einer anderen Zeit

Historisch gesehen haben die Konsolenkriege ihre Wurzeln in einer Zeit, als weder Sony noch Microsoft auf dem Konsolenmarkt mitmischten. Die Platzhirsche damals waren Nintendo und Konkurrent Sega – eine legendäre Rivalität, die mittlerweile sogar in Form eines Buches und einer Dokumentation verewigt wurde. Damals befanden sich beide Seiten tatsächlich noch in einer Art „Krieg“, um den Konkurrenten auf dem noch recht jungen Videospielmarkt auszustechen und natürlich um die zahlungswilligen Kunden für sich zu gewinnen.

Vor allem traten damals auch noch die Maskottchen der jeweiligen Konsolen stellvertretend für ihre Plattformen gegeneinander an. „Super Mario“ oder „Sonic the Hedgehog“ war damals eine hitzig geführte Diskussion zwischen vielen Videospielfans. Inzwischen ist auch die Zeit großer Maskottchen, die als Aushängeschild einer Konsole dienen, nicht mehr existent. Natürlich gibt es Videospiele, die Fans besonders mit einer Konsole verbinden, sei es ein „Uncharted“ auf der PlayStation, ein „Halo“ auf der Xbox oder auch ein „The Legend of Zelda“ auf der Switch, allerdings soll keines dieser Spiele mehr alleine seine jeweilige Plattform repräsentieren.

Doch auch in anderer Hinsicht hat sich die Situation heute geändert. Der Markt ist größer und vielfältiger geworden, was so ebenfalls genauso für die Anbieter gilt. Sega hat sich als Konsolenhersteller längst zurückgezogen, Sony und Microsoft preschten auf den Markt und haben das alte Machtgefüge ordentlich über den Haufen geworfen. Obwohl noch immer viele Fans einen „Konsolenkrieg“ beschreien, gibt es diesen inzwischen schlicht nicht mehr, was vor allem an den unterschiedlichen Strategien liegt, die die Hersteller fahren.

Die Konsolenhersteller stehen nicht mehr in klassischer Konkurrenz

Mittlerweile verfolgt jeder der drei großen Konsolenhersteller eine ganz individuelle Strategie. Dies bedeutet ebenfalls, dass die klassische Konkurrenzsituation zwischen ihnen, die es noch während der letzten beiden Konsolengenerationen gab, nicht mehr existent ist. Sony hält beispielsweise weiterhin unbeirrt an seinem Plan fest, dass es in erster Linie die Software ist, die ein System verkauft. Entsprechend setzt das Unternehmen, genauso wie während der aktuellen Generation, auf qualitativ hochwertige Exklusivtitel, um die Kunden zum Kauf einer PlayStation 4 beziehungsweise bald einer PlayStation 5 zu bewegen.

Microsoft hingegen verfolgt mittlerweile einen gänzlich anderen Ansatz und spielt so gesehen auch ein anderes Spiel. Dem US-Unternehmen dürfte es in der Zukunft wohl primär darum gehen, ihren Games Pass noch attraktiver zu gestalten, wobei sicherlich auch die Akquisitionen der jüngeren Vergangenheit behilflich sein werden. Microsoft wird es deshalb wohl auf lange Sicht relativ egal sein, wie viele Xbox-Konsolen abgesetzt werden. Wichtiger ist es, möglichst viele Games Pass-Abonnenten zu gewinnen. Hinzu kommt natürlich noch der xCloud-Service. Microsoft steht hiermit weniger in Konkurrenz zu Sony, sondern zu anderen Schwergewichten wie Amazon und Google.

Und was macht Nintendo? Nun, der andere japanische Videospiel-Gigant köchelt, wie in den vergangenen Jahren, weiterhin sein eigenes Süppchen. Der Fokus liegt hier voraussichtlich vor allem auf dem Ausbau der hauseigenen Marken, allen voran natürlich „Pokémon“, „Super Mario“ und „The Legend of Zelda“. Ähnlich wie Microsoft schielt ebenso Nintendo jedoch nicht ausschließlich auf den Konsolenmarkt, sondern gleichsam auf den Mobile-Sektor. Nach erfolgreichen Projekten wie „Pokémon GO“ dürfte Nintendo bestrebt sein, auch mit weiteren etablierten Marken zu expandieren und mit Augmented Reality zu experimentieren.

Jeder der drei großen Konsolenhersteller verfolgt somit seine ganz eigene Strategie. Das bedeutet natürlich ebenfalls, dass sowohl Sony als auch Microsoft sowie Nintendo das Thema „Erfolg“ ganz unterschiedlich bewerten, da sie auf verschiedene Spielertypen abzielen. Sony hat vor allem Core-Gamer in Blick, die hochwertige Exklusivspiele erleben wollen. Microsoft will mit seinem Games Pass eher eine finanzschwächere Gruppe ansprechen, während Nintendo eine recht junge Zielgruppe ins Auge fasst. Des Weiteren bedeutet dies jedoch vor allem eines: Der klassische „Konsolenkrieg“ von einst ist mittlerweile Vergangenheit.

Die Tage der „Konsolenkriege“ sind gezählt

Die drei großen Konsolenhersteller stehen inzwischen nämlich nicht mehr in der klassischen Konkurrenz, wie es sie damals noch bei Nintendos und Segas Kräftemessen gab. Es wird schlicht nicht mehr von allen dasselbe Ziel verfolgt, was letztendlich für uns Spieler gut ist, denn von diesen konträren Herangehensweisen profitieren im Endeffekt natürlich vor allem wir. Und ist es wirklich noch ein „Krieg“, wenn am Ende jeder irgendwie gewinnt?

Die teils hitzig geführten Diskussionen werden deshalb vermutlich nicht von heute auf morgen verschwinden, doch sie könnten etwas Biss einbüßen. Es spricht absolut nichts dagegen, Fan einer bestimmten Videospielplattform zu sein und seine „Heimmannschaft“ zu unterstützen, doch eine Grenze sollte dabei nie überschritten werden. Am Ende sind wir alle Gamer, die eine gemeinsame Leidenschaft teilen und das sollten wir tun können, ohne uns in komplett überflüssige „Konsolenkriege“ hineinzusteigern, die schon längst nicht mal mehr die Hersteller selbst führen.

Jetzt seid ihr dran: Findet ihr ebenfalls, dass „Konsolenkriege“ längst überflüssig sind?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3 4 14

Kommentare

  1. PS-FangirI sagt:

    Dein Name ist doch viel witziger

  2. keepitcool sagt:

    Der Konsolenkrieg findet eigentlich nur noch zwischen Sony und MS statt, Nintendo kocht ja nicht erst seit gestern sein eigenen Süppchen. In dieser Gen hat Sony MS vorgeführt, sowohl was die Konsolen-VKZ als auch die Exklusives anging. In der kommenden Gen wird sich das etwas angleichen, der Finanzkraft von MS und dem Kauf vieler Studios sei Dank.

  3. PS-FangirI sagt:

    VincentV
    Wieso sollte das so nicht auf der PS4 laufen?
    Grafisch auf dem Niveau von Bloodborne bzw DS3, sollte also genauso gut auf der PS4 laufen. Vermutlich wird die PS4 Version eh noch nachgereicht, bin mir da ziemlich sicher.

  4. Kasak sagt:

    er ist gelogen du willst nur provozieren und das unter so einem beitrag

  5. Kasak sagt:

    bestimmt sieht das aus wie ds 3 wird immer besser

  6. Devilcry666 sagt:

    Ninja Shuriken ist hohler als das Holz wo er gegen geworfen wird "Shuriken wirft man ja"
    Die ps5 hat 3d Audio über Kopfhörer ja supi was ist mit den Anlagen der Kunden die können den Müll nicht verarbeiten und wollen das auch nicht weil die schon Verträge mit Dolby und DTS haben

  7. Yago sagt:

    @Kasak

    Ärgere dich nicht, bringt nichts.

    Mich nervt PS Fangirl alias Lady Lord Z auch aber sie will hier nur Sticheln.

    Am besten ignorieren oder paar Witze machen 😀

  8. Mr.x1987 sagt:

    Und xboxmädchenjunge geh bitte zu deines gleichen...Man hat gesehen was mehr gefragt ist.Außerdem wird es die nächsten Jahre kein Spiel auf der Xbox geben was so hoch aufgelöste Texturen hat wie Demonsouls.

  9. PS-FangirI sagt:

    Kasak
    Was meinst du mit provozieren? Willst du mir ernsthaft sagen dass du dich wegen einem Stück Plastik provozieren lässt? LOL

  10. LokiDante sagt:

    Denke das diese Gen komplett andere Wege von den verbleibenen 2 der 3 Big Players eingeschlagen werden, Nintendo geht ja sowieso seinen eigenen Pfad und M$ ja gerade auch, die wollen ins Streaming und das mit so viel Kaufkraft wie möglich. Sony bleibt dem bisherigen Weg (gute eigene Studios und Exklusivtitel) treu, ähnlich wie Nintendo. Vergleiche zwischen Konsolen sind überflüssig geworden, es geht im Grunde darum welche Strategie einem mehr zusagt.

  11. Kasak sagt:

    sticheln unter so einem beitrag sehr gut

  12. PS-FangirI sagt:

    Lol da kritisiert man Sony und dann gibt es tatsächlich erwachsene (?) Menschen die sich provoziert fühlen und emotional reagieren. Hahahaha ihr solltet mal ernsthaft zum Psychiater, in der Kindheit wohl zuviel Playstation gespielt hahaha

  13. Kasak sagt:

    ich fuehl mich nicht provoziert aber auf ner ps seite gegen die zu feuern unter so einem beitrag gosses kino

  14. Squall Leonhart sagt:

    Schon armselig dass die Xboxler extra die Mühe machen sich auf einer Playstation Seite anzumelden nur um gegen Sony zu trollen.
    PS Fangirl und dass Profilbild sehr originell.
    Hast Glück dass die Moderatoren hier nicht so gestrickt sind wie der Sektenführer Lord Z, sonst wärst du weg vom Fenster!
    Wozu Langeweile und Einsamkeit einen dazu anspornen.

  15. keepitcool sagt:

    @PS-Fangirl
    "Sony wird diese Gen verlieren".

    Ganz sicher und das sogar haushoch;-)...Ich weiß ja nicht wie lange du schon Gamer bist bzw. Gamerin, aber die Marke Playstation geniesst Kultstatus, hat ein ganz anderes globales Standing als die Marke XBOX. Die Fanbase ist um ein Vielfaches größer. Das wird sich so schnell nicht ändern, egal was MS macht. Für die PS5 sind längst solche Titel die Demon Souls, Spiderman MM, Sackboy, Returnal, GT 7, Horizon Forbidden West und auch God of War Ragnarok bestätigt. Da sind Titel dabei auf die sich zig Mio. Gamer freuen. Sony hat bisher in jeder Gen starke Exklusives gehabt und das wird sich auch in den kommenden Jahren nicht ändern.
    Und die ganzen Casual Gamer denen ihr jährliches CoD und Fifa reicht werden eh auch auf der PS bleiben, man spielt einfach Playstation...Für die meisten Gamer da draußen haben Nintendo und Sony mit der Playstation einen ganz anderen Stellenwert, das ist Kindheit, Jugend, Nostalgie...MS ist einfach der dritte im Bunde mit dem dicksten Geldbeutel, aber man fühlt sich dort einfach nicht heimisch;-)...Wenns irgendwann eh in Richtung Sreaming geht werden Google, Amazon und Apple eh eskalieren, aber Sony und Nintendo wird es weiterhin geben, in welcher Form auch immer...

  16. Kasak sagt:

    du solltes ehr auf ne andere seite gehen kenn da ne gute faengt mit x an endet mit y

  17. PixelNerd sagt:

    @PS-Fangirl
    Geil dass du direkt ein passendes Verhalten zum Artikel bietest, 😉

  18. mic46 sagt:

    PS-FangirI,
    reitest immer auf die Spiele rum, wenn es um Next Gen geht.
    Du hast doch gar kein Plan, was Next Gen überhaupt bedeutet.

  19. Einradbrot sagt:

    PS Girls wohl eher Lady Z0rn. GO HOME DU TUSSI ZU DEINER CRAPBOX WO DU HINGEHÖRST.

  20. Einradbrot sagt:

    Crapboxler raus!!!

  21. VincentV sagt:

    @PS-FangirI

    Ich glaube du solltest dir nochmal den Demon Trailer anschauen. Aber Trolle schauen ja nicht. Die reden nur. Ich vergaß 😀

  22. Buxtebub sagt:

    Dann solltet ihr Mal hier einige Kosolenkrieger an die Luft setzen.

    Die Kommentarbereiche hier sind der optimale Nährboden für die Spinner.

  23. PS-FangirI sagt:

    @Einradbrot

    Dein IQ gleicht dem eines Brotes, daher der Name oder?

    Mic46
    Naja, natürlich reite ich auf dem Thema "Next Gen" herum, schließlich soll die PS5 ja auch genau das sein oder nicht?
    Habe bisher nur leider nix davon gesehen, weder bei Demons Souls noch bei Spiderman und wie die ganzen anderen Kiddie Games heißen...

  24. Einradbrot sagt:

    Sony Wins. Das Wissen alle. Das ist ja klar. Und die paar unbelehrbaren Crspboxler hier sollen sich zu ihrem Z0rn verpissen.

  25. Einradbrot sagt:

    PS Fangirl Du gehörst nicht zu uns hier uns Forum. Dein Account hier ist nur zum haten und gehört daher eindeutig gesperrt.

  26. Mr.x1987 sagt:

    @Fangirljunge was hast du denn für next Gen bei deiner tollen Box gesehen?Ich sowie jeder andere jedenfalls 0,0!

  27. PS-FangirI sagt:

    @Einradbrot

    Und du gehörst nochmal zurück auf die Schulbank.

  28. Devilcry666 sagt:

    Schon traurig ein remaster wie demon souls als Referenz zu nehmen wo auf dem Screen kaum was los ist

  29. mic46 sagt:

    Zum Thema.
    Der Konsolen Krieg ist schon lange vorbei. Der wurde von den Trollen übernommen.
    Und dieser ist weitaus schlimmer, weil einfach nur noch Sinnloses von denen kommt.

    PS Fanngirl ist das Beste Beispiel dafür.

  30. usp0nly sagt:

    Folgenden Satz finde ich in dem Artikel am besten.
    "Microsoft will mit seinem Games Pass eher eine finanzschwächere Gruppe ansprechen"

  31. drkater sagt:

    Es ist schon traurig, was hier in den Kommentaren passiert und diese nicht moderiert werden. Gerade bei dem Thema des Artikels. Einfach nur WOW.

  32. mic46 sagt:

    *ein N weniger.

  33. Mr.x1987 sagt:

    @Devil aber alte Games als Referenz zu nehmen wie es Spencer tut, ist besser?Man da kann man sich nur an die Birne fassen...

  34. Starfish_Prime sagt:

    @Saleen

    Der Beitrag von Play3 passt, nur die Kommentare sind teilweise echt zum fremdschämen. Der News-Bereich verkommt leider immer mehr zu einem Kita-Platz. Ich wäre dafür den News-Bereich für Kommentare zu sperren, da man ja ganz klar erkennen kann, dass sich die User einfach nicht benehmen wollen. Außerdem glaube ich, dass Play3 nicht in der Lage ist diesen Bereich zu überwachen und den ein oder anderen User zu schützen!
    Am besten nur noch Artikel lesen und weg!

  35. FCKfanKidz sagt:

    @Einzellerbrot
    @PS-Fangirl

    Wegen Typen wie euch, kommen hier keine anständigen Diskussionen zu Stande. Könnt ihr nicht auf Instagram rum trollen?
    Eure Kommentare sagen nur eines aus:
    Dumm geboren, nichts dazugelernt und dann noch die Hälfte vergessen.

  36. mic46 sagt:

    @PS-FangirI,

    hast nichts gesehen?, nun Fanboy Blindheit ist halt weit verbreitet.
    Gute Besserung.

  37. Yago sagt:

    @Devilcry666

    Demon Souls ist ein Remake und komplett überarbeitet wie auch ein Resi 2 Remake.

    Also kein Remaster 😉

  38. PixelNerd sagt:

    Wo ist denn Nextgen Material von MS? Bisher nichts gesehen. Sony hat zumindest sowas wie ein Launchlineup. MS bietet nichts.
    Das ist eins der stärksten PS Jahre überhaupt. Mit großen Blockbustern auf der PS4, und einer neuen Gen.
    MS bietet sein Fans bloß PR Sprüche. Deswegen sind sie so frustriert, und pöbeln auf anderen Seiten rum. 😀

  39. usp0nly sagt:

    Ich bin der Meinung das dieser "Konsolenkrieg" am meisten von Phil Spencer befeuert wird.

  40. Einradbrot sagt:

    @fck habe nichts gemacht. Das Übel ist PS Fangirl. Dumm wers nicht rafft...

  41. martgore sagt:

    @Yako

    Ja Remake, aber die hackelige Animation ist geblieben. Musste halt auch, da es zum gameplay Design gehört. Aber es sieht zum Teil schon arg hölzern aus. Die Effekte und und Texturen schauen aber wirklich sehr gut aus.
    Ich freu mich drauf.

  42. Aensland sagt:

    Hier ist ja was los xD Ironic

  43. FCKfanKidz sagt:

    Du bist auch nicht besser als ps fangirl. Aber egal, immer locker bleiben

  44. clunkymcgee sagt:

    @usp0nly
    Find ich auch. Sony hällt sich wie in der letzten Gen stets bedeckt mit irgendwelchen Aussagen bzgl. der Konkurrenz. Ich weiß schon, warum ich Sony auch dieses Jahr unterstützen werde.

  45. H-D-M-I sagt:

    @PixelNerd

    Jetzt lass' mal die Kirche im Dorf. Wenn man ehrlich ist, bietet Sony mit der PS5 auch KEINE richtigen Next-Gen-Titel an. Es sind lediglich Spiele, die zum Launch angeboten werden. Und? Lohnt sich deswegen der Kauf einer Next-Gen-Konsole? Wenn Du es bejast, tust Du mir echt leid (wie die meisten hier im Thread).
    Next-Gen bedeutet (zumindest für mich) eine enorme Steigerung der Hardware und entsprechenden Software / Spiele, die ein "Woaw-Effekt" auslösen würden. Beides tut es in keinster Weise. Kein einziges Spiel auf der PS4 zum Beispiel löste bei mir so einen Moment aus, da nur mittlere Standard-Kost. Das wird sich auch bei der Next-Gen ebenfalls nicht ändern... zumindest jetzt noch nicht.
    Und MS hat genauso bzw. mehr geile Titel in petto als Sony, die nur mit GOW, UC oder dem langweiligen TLOUS rühmen.

    Der Konsolenkrieg wird dank Euch nur unnötig und künstlich in die Höhe getrieben, wofür es aber überhaupt keinen Grund gibt. Beide Konsolen sind stark bzw. auch schwach, also next-gen-würdig heisst für mich NOCH was anderes.

  46. PS-FangirI sagt:

    Lol die ganzen Launchgames der PS5 gibt es auch für die PS4 bzw für die PS3 (Demons Souls). Das mit Abstand schlechteste Lineup in der Playstation Geschichte. Und als wäre das noch nicht genug, wird die PS5 bei jedem Grafik Vergleich gegenüber der XSX den Kürzeren ziehen. Bei der PS5 Grafik bekommt man doch Augenkrebs. Traurig.

  47. PixelNerd sagt:

    @HDMI
    Lass du mal die Kirche im Dorf. Ich schrieb lediglich dass Sony Spiele zum Launch bietet. Nichts weiter. Und immer sieht Spiderman auf der PS5 sehr gut.
    Ansonsten scheinst du ein Teil des Problems zu sein, und da brauchst du nicht auf andere mit dem Finger zu zeigen.
    Ich habe bloß Spaß mit dem Hobby, freue mich auf die neue Gen. Anstatt im Net miese Stimmung zu verbreiten. 😉

  48. Kasak sagt:

    jeder kann zocken was und wo er will aber auf einer ps seite ps haten ist einfach dumm und soll nur provozieren auf der guten anderen seite die wir alle schaetzen und lieben^^ waer sie schon nach dem 1 beitrag gebannt siehe yago der multi war nie gehatet hat bann wegen nicht mit haten ganz stark

  49. PS-FangirI sagt:

    Spätestens nach der PS5 verabschiedet sich Sony aus der Gaming Branche.
    Gegen die Geldbörse von MS, Amazon und Google hat Sony leider das Nachsehen.
    Traurig aber wahr. Bei XD kann man auch lesen dass die XSX sich besser verkaufen wird als die PS5 (siehe die News von gestern) .

  50. Kasak sagt:

    ich sags nochmal Z.O.R.N ist nen meadchen

1 2 3 4 14