PlayStation Store: Erste Bilder zur überarbeiteten Web- und Mobile-Version – Update

Kommentare (27)

Vor ein paar Tagen kündigte Sony Interactive Entertainment eine überarbeitete Version des PlayStation Stores für die Web- und Mobile-Variante des Stores an. Heute zeigt sich diese auf ersten Bildern.

PlayStation Store: Erste Bilder zur überarbeiteten Web- und Mobile-Version – Update
Der PlayStation Store wird überarbeitet.

Vor ein paar Tagen gab Sony Interactive Entertainment bekannt, dass die Web- und Mobile-Varianten des PlayStation Stores komplett überarbeitet werden.

Das entsprechende Update wird hierzulande aller Voraussicht nach im Laufe des morgigen Tages aufgespielt. Schon heute erreichten uns erste Schnappschüsse, die die überarbeitete Version des PlayStation Stores zeigen und in unserer Galerie zur Ansicht bereit stehen. Unter anderem sticht dabei die aufgeräumte Benutzeroberfläche ins Auge, die nun deutlich übersichtlicher wirkt als noch bei der bisherigen Web-Variante des PlayStation Stores.

PS3 und PlayStation Vita weichen der PS5

Im Rahmen der Überarbeitung werden die PlayStation 3 und die PlayStation Vita aus dem Angebot der Web- und Mobile-Versionen entfernt und machen Platz für die im November erscheinende PlayStation 5. Wer PS3- oder PlayStation Vita-Titel erwerben möchte, wird dies zukünftig über den PlayStation Store der jeweiligen Hardware tun müssen. Zudem können alle bereits erworbenen Inhalte natürlich weiterhin über die eigene Download-Liste abgerufen beziehungsweise heruntergeladen werden.

Zum Thema: PS5: Digitale Belohnungen für das Freischalten von Trophäen?

Zu den weiteren Neuerungen, die der PlayStation Store im Zuge des morgigen Updates erfährt, gehört die Tatsache, dass abwärtskompatible PS4-Spiele nun mit einem entsprechenden Hinweis versehen werden. In diesem heißt es: „Um dieses Spiel auf der PS5 zu spielen, muss ihr System möglicherweise einem Update auf die aktuelle System-Software unterzogen werden. Obwohl dieses Spiel auf PS5 spielbar ist, fehlen möglicherweise einige der auf der PS4 verfügbaren Funktionen. Weitere Informationen finden Sie unter PlayStation.com/bc.“

Ebenfalls fällt bei einem Blick auf die überarbeitete Version des PlayStation Stores auf, dass die Spiele nun mit größeren Bannern beworben werden, was für mehr Übersicht und eine einladende Nutzererfahrung sorgen soll.

Update: Wir haben die Meldung um weitere Bilder ergänzt, die von WCCFTECH zusammengetragen wurden. Zu sehen ist unter anderem die Möglichkeit zur Vorbestellung von PS5-Spielen.

Quelle: Resetera

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. galadhrim05 sagt:

    Schick

  2. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Schön übersichtlich und aufgeräumt, große Bilder zu den Games... Gefällt mir.

  3. Zentrakonn sagt:

    80$ war das schon immer so für PS+ ?

  4. Seven Eleven sagt:

    Ne. Aber im ps3 store kostet cod ghosts 79€.kek.

  5. Nibbler sagt:

    @ Zentrakonn das sind die Preise vom australischen Store
    Da kostet PSN Plus ~80$ das sind 48 €

  6. Zentrakonn sagt:

    Nibbler

    Danke dir

  7. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Ein Jahr PS PLUS US kostet sogar nur 38 Euro und dank primärer PS4/PS5 für jeden Account nutzbar.

    Effektiv gezahlt am Ende 35 Euro, dank günstigem Guthaben.

    Wen das interessiert? Egal!!!

  8. Zentrakonn sagt:

    Echte kaufe immer für 45€ 12monate im Angebot

  9. Red Hawk sagt:

    Keine eigene PS5 Rubrik?

  10. Zentrakonn sagt:

    Vielleicht nur wohin man wechseln will und der jenige kam gerade aus der PS5 Rubrik

  11. xLeniDEx sagt:

    Ich habe mir für den USA Store 12 Monate PS Plus für 26€ gekauft 🙂

  12. RegM1 sagt:

    YES, endlich Spiele digital vorbestellen! Dann kann ich meine 300€ Guthabenkarten (~30% rabattiert gekauft :O) endlich einlösen, liegen hier seit nem Jahr rum und das 150€ Limit ist auch noch drauf, let's go!

  13. RegM1 sagt:

    Wann kommt das Update denn raus?

  14. Red Hawk sagt:

    Morgen

  15. Progamer1976 sagt:

    xLeniDEx
    Hi wie hast du das gemacht?
    Kann man PS Plus dann auch in Deutschland uneingeschränkt nutzen??

  16. Banane sagt:

    @Progamer1976

    Natürlich nicht.
    PS Plus gilt immer nur für den Store für den du es gekauft hast.

  17. Banane sagt:

    @RegM1
    "YES, endlich Spiele digital vorbestellen!"

    Wieso endlich?
    Das geht doch schon seit einer Ewigkeit direkt im Store.

  18. -KEI- sagt:

    Warum ist der comment section bei dem BLM theme thread blockiert?
    Ich wollte grad abgehen...

  19. Banane sagt:

    @-KEI-

    Ich verstehe es auch nicht.

    Bei anderen Themen gibts über 300 Kommentare wo sich die Kinder gegenseitig anmachen welche Konsole die bessere ist und bei so nem Thema wird sofort geschlossen.

  20. xLeniDEx sagt:

    Progamer1976
    Also wenn dein USA Account auf Primär gestellt ist, dann kannst du mit deinen Deutschen Account ganz normal Online spielen, die PS Plus Titel musst du dann allerdings über den USA Store holen, der Online-Speicher ist Account gebunden das heißt du hast nur Zugriff auf die Cloud Speicherdaten des jeweiligen PS Plus Accounts. also hast du PS Plus auf USA dann kommst du mit den Deutschen nicht an deine Cloud Speicherstände. aber für das Online Gaming reicht das ja alles völlig.

  21. xLeniDEx sagt:

    Ach so gekauft hab ich 12 Monate PS Plus bei CDKeys.com für USA Store

  22. RegM1 sagt:

    @Banane Mir geht es um die PS5 Spiele, die konnte ich trotz extrem viel Guthaben noch nicht vorbestellen.

  23. Knoblauch1985 sagt:

    Geht mir das auf dem sack mit den digital deluxe edition.
    10€ mehr für 3 tage vorabzugang oder 3 Klamotten mehr oder 3 Level mehr.

  24. fabian12345 sagt:

    Sie wollen die Wunschliste raus nehmen dadurch kann mir das nicht gefallen -.-

  25. Banane sagt:

    @RegM1

    Achso.

  26. Natchios sagt:

    gefällt mir genauso wenig wie davor.
    es wirkt recht clean aber trotzdem unübersichtlich durch die übergroßen bilder.
    das muss man erstmal hinkriegen. 😉

    ja, die preise sind aber schon strange.
    @nibbler
    also zahlen die mehr für psplus als für die spiele?
    denn die haben ja nen normalen preis.

  27. Knoblauch1985 sagt:

    Danke play3 team für das durchgreifen im Kommentar bereich.