Cyberpunk 2077: Vielschichtiger Protagonist und emotionale Quests versprochen

Kommentare (3)

Aktuellen Berichten zufolge wird V, der Protagonist des Rollenspiels "Cyberpunk 2077", deutlich vielschichtiger ausfallen, als die bisher veröffentlichten Trailer vermuten ließen. Darüber hinaus wird uns offenbar auch die eine oder andere emotionale Quest ins Haus stehen.

Cyberpunk 2077: Vielschichtiger Protagonist und emotionale Quests versprochen
"Cyberpunk 2077" erscheint am 10. Dezember 2020.

Da sich der Release von „Cyberpunk 2077“ langsam aber sicher mit großen Schritten nähert, bedachten uns die verantwortlichen Entwickler von CD Projekt in den vergangenen Tagen mit mehreren neuen Videos zum Rollenspiel.

Da mitunter kritisiert wurde, dass der Protagonist V recht unterkühlt daherkommt, gingen die Redakteure von PC Gamer im Rahmen eines aktuellen Podcasts auf dieses Thema ein und wiesen darauf hin, dass der Hauptcharakter deutlich vielschichtiger ausfallen wird, als die offiziellen Trailer und Videos vermuten lassen. „Ich denke, in diesen Trailern und Gameplay-Clips hat sich jeder, der spielt, zum Vorteil der Trailer dafür entschieden, der Edge-Lord-Drecksack-V zu sein. Mein V hingegen war deutlich netter und cooler“, so Redakteur Andy Kelley.

Auch emotionale Quests werden versprochen

Via Twitter meldete sich zudem Pawel Kapala, der Game-Director hinter „Cyberpunk 2077“, zu Wort und wies darauf hin, dass wir uns im kommenden Rollenspiel von CD Projekt auf emotionale Quests freuen dürfen. Diese sollen der Geschichte des Blutigen Barons aus „The Witcher 3: Wild Hunt“ in nichts nachstehen, wie Kapala versicherte.

Zum Thema: Cyberpunk 2077: Sechs Minuten Gameplay auf PS4 Pro und PS5

„Ich habe gerade eine bestimmte Quest in # Cyberpunk2077 abgeschlossen und obwohl ich beim Spielen von Videospielen normalerweise nicht emotionale werde, musste ich nach dieser eine Pause machen und eine Verschnaufpause einlegen. Unsere Quest-Designer und Autoren haben eine wahnsinnig gute Erfahrung erschaffen“, führte Kapala aus.

„Cyberpunk 2077“ wird am 10. Dezember 2020 für die PS4, die Xbox One, Stadia und den PC erscheinen. Im kommenden Jahr folgen zudem technische Upgrades für die PlayStation 5 und die Xbox Series X.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Saowart sagt:

    Hmmmm >w>

  2. Horst sagt:

    Ich vertraue CDPR da vollkommen. Wird sicher ein ultra geiles Erlebnis ^^

  3. 7ZERO7 sagt:

    Ach die leute übertreiben, linieare games die story basierend sind könnten man eine träne fließen lassen, bei Cyberpunk hab ich das gefühl eher nicht, klar wird die story gut aber nicht wo man anhalten muss oder atmen muss XD