PS5: Custom-DualSense in der Black Edition und mit klassischen Buttons erhältlich

Kommentare (23)

Der DualSense-Controller der PS5 ist in einer schwarzen Version erhältlich. Allerdings ist es kein offizielles Modell und Käufer werden mit mindestens 115 US-Dollar zur Kasse gebeten.

PS5: Custom-DualSense in der Black Edition und mit klassischen Buttons erhältlich
So sieht die Black Edition aus. Ein zweites Modell umfasst die klassischen Buttons.

Offiziell ist der Controller der PS5 zwar nur in einer weißen Edition erhältlich, was sich in den kommenden Monaten oder Jahren ändern dürfte. Doch zumindest ein Dritthersteller verkauft ab sofort eine modifizierte Version, die den Standard-Controllern der Vorgängerkonsolen näher kommt.

Die Firma CMP Shells, die sich auf die Anpassung von Konsolen spezialisiert hat, nahm einen schwarzen PlayStation 5-Controller in das Sortiment auf. Der Haken an der Sache: Mit der schwarzen Farbe wurde auch der Preis nahezu verdoppelt.

Controller in zwei Versionen

Der mattschwarze DualSense-Controller von CMP mit Retro-Logo kostet nicht weniger als 115 US-Dollar, während der mattschwarze DualSense-Controller mit klassischem PlayStation-Buttonset und Retro-Logo sogar 125 US-Dollar kostet.

Beide Produkte werden laut CMP in etwa zwei bis drei Wochen ausgeliefert. Falls eure Kassen leer sind: Alternativ dazu verkauft Decor Evolve die PS5-Gamepad-Cover für jeweils 9,99 US-Dollar. Wählen könnt ihr zwischen den Farbversionen Gold, Roségold, Silber, Hellblau, Stahlgrau, Orange, Mitternachtsblau, Lila, Blau und Rot.

Wie anfangs erwähnt: Offiziell verkauft Sony den DualSense-Controller zunächst nur in der angekündigten weißen Version. Gleiches gilt für die Konsole ansich, die allerdings mit Faceplates modifiziert werden kann, sobald diese den Handel erreichen. Auch an dieser Stelle zählt CMP zu den Vorreitern.

Das Unternehmen wählte im vergangenen Jahr zunächst den Namen PlateStation5, bevor Sony einschritt und dem Peripheriehersteller dazu animierte, den Namen zu ändern und eine geplante Reihe von individuellen PS5-Faceplates zurückzuziehen. Das Unternehmen kehrte im Januar 2021 als CMP Shells zurück und bietet seitdem schwarze Faceplates für die PS5-Disc- und Digital-Edition-Konsolen an.

Zum Thema

Was haltet ihr von den anfangs erwähnten Controllern? Wärt ihr bereit, mehr als 100 Dollar bzw. Euro für einen optisch modifizierten DualSense auszugeben?

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AloytheHunter sagt:

    Nice O:

  2. ras sagt:

    ui toll.
    wann mehr konsolen.

    🙂

  3. Juan sagt:

    Mit weissen Knöpfen sieht das nicht gut aus, lieber auf einen offiziellen von Sony warten, die sehen dann bestimmt besser aus.

  4. Thug86 sagt:

    Schreibt doch in den Titel das es kein offizieller ist.. hasse sowas..

  5. HAZ_RES Python sagt:

    Hat man bei einem Casewechsel nach wie vor die volle Garantie? Könnte man sich die Seitenteile schwarz ansprayen und so einschicken falls mal was ist? Oder benötigt man dann weisse Seitenteile, die man ranbaut bevor man sie einschickt?!

  6. Highman sagt:

    Sehr geil. Aber den Preis hohl ich mir lieber einen zweiten einen weißen und ein spiel.

  7. Argonar sagt:

    Der richtige Retro Controller in der zweiten Variante sieht wirklich nice aus, das Ding im Bild oben ist aber echt häßlich und ich dachte anfangs schon, dass soll er sein.

    Trotzdem, der Preis ist zu teuer. Sony wird sicher irgendwann andere Farben rausbringen und bislang bin ich bei noch keiner Console mit nur einem Controller ausgekommen

  8. TemerischerWolf sagt:

    Nein danke, da gefällt mir der weiße original Dual Sense tausendmal besser. 🙂

  9. MartinDrake sagt:

    Mit klassischen Tasten sieht der ganz okay aus.
    Aber ich finde das weiss/schwarz des Dualsense echt schön.

  10. DUALSHOCK93 sagt:

    Clickbait... Titel echt.

  11. consoleplayer sagt:

    Weiß gefällt mir eindeutig besser

  12. Vegas sagt:

    Will das Logo in dem weißen haben!!

  13. Motherlucker sagt:

    Absurder Preis. Ohne mich.

  14. Speedy Gonzales sagt:

    In weiß gefällt er mir besser schwarz ist mir zu retro

  15. BoC-Dread-King sagt:

    Klassisch würde heißen, PS1 Style. Sprich so wie die von SONY für die PS4. Lieber warten, als son überteuerten Kram zu kaufen. Da kannst ja lieber im Baumarkt gehen und ne Spraydose holen.....

  16. Hendl sagt:

    am meisten stört mich am controller, die ecke zwischen
    hörnchen und touchpad, da ist er mir einfach zu eckig, das ist
    unangenehm beim längeren zocken... wer hat das getestet?

  17. Nelphi sagt:

    @Hendl

    Mir macht das keine Probleme! Ich spüre das zumindest garnicht, egal wie ich das DualSense halte.

    Klassisch ist diese Farbvariante garnicht, denn dann müsste es grau sein.
    Die Tasten sind cool, keine Frage, über 100€ ist das aber absolut nicht wert nur Weil es ne andere Farbe hat, oder?

  18. Hendl sagt:

    @Nelphi: ist halt ein komisches Gefühl zwischen Daumen und Zeigefinger der rechten Hand...

  19. Banane sagt:

    Da gefällt mir der Original deutlich mehr.

  20. DerGärtner sagt:

    Schön zu sehen das den Leuten langsam bewusst wird das es die richtige Entscheidung war, auf Weiß mit schwarz zu wechseln.
    Wie groß doch der Aufschrei beim reveal war...

  21. Argonar sagt:

    Nö der klassische Controller ist schon schwarz, der Originale ist grau aber klassisch und Original ist nicht das selbe.

  22. Argonar sagt:

    Und jetzt wo auch das andere Bild da ist, der schwarze schaut so unendlich viel besser aus als der weiße. Aber der Preis ist inakzeptabel

    Der schwarze mit den weißen Buttons hingegen ist einfach nur hässlich

  23. theHitman34 sagt:

    Großartig! Fehlt mir nur noch eine PS5