Turok 1&2: Klassiker nehmen morgen Kurs auf die PS4

Kommentare (21)

Wie bekannt gegeben wurde, werden die beiden klassischen Shooter "Turok" und "Turok 2: Seeds of Evil" auch für die PlayStation 4 erscheinen. Der Release für die PS4 erfolgt schon morgen.

Turok 1&2: Klassiker nehmen morgen Kurs auf die PS4
"Turok" nimmt Kurs auf die PlayStation 4.

Was sich in den vergangenen Tagen bereits abzeichnete, wurde heute auch von offizieller Seite bestätigt: So werden sowohl „Turok“ als auch „Turok 2: Seeds of Evil“ den Weg auf die PlayStation 4 finden.

Wie die verantwortlichen Entwickler der Nightdive Studios bekannt gaben, erfolgt der Release für die PlayStation 4 bereits am morgigen Donnerstag, den 25. Februar 2021. Technisch und inhaltlich wird auf der PlayStation 4 die gleiche Kost geboten wie bereits auf dem PC oder der Xbox One.

Die Klassiker kehren zurück

Das erste „Turok“ erschien ursprünglich im Jahr 1997 und entführte den namensgebenden Protagonisten Turok in eine große 3D-Welt voller ausgebuffter Feinde, Fallen, Rätsel und tödlicher Waffen, die es zu erkunden galt. Im Rahmen der Remastered-Version bekam „Turok“ unter anderem eine überarbeitete Grafik sowie eine optimierte Steuerung spendiert.

Zum Thema: Turok: Der Retro-Shooter erscheint wohl in Kürze für die PS4

Zur Handlung von „Turok 2: Seeds of Evil“ führen die Entwickler aus: „Nach dem Sieg über den Campaigner wirft Turok das Chronozepter in einen Vulkan, um es zu zerstören. Doch leider ruft die Detonation eine noch tödlichere Macht auf den Plan – den Primagen. Und wieder muss Turok den Frieden im Land retten und verhindern, dass der Primagen die Erde mit dem Jenseits zusammenführt.“

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. dharma sagt:

    Als Bundle oder einzeln?

  2. Ganondorf sagt:

    Da ich es schon für die Switch habe werde ich passen, aber ich würde mich über den PS3 Ableger freuen da ich den noch nicht gespielt habe.

  3. xjohndoex86 sagt:

    Optisch leider sehr schlecht gealtert. Ohne den typischen N64 "Nebel" fällt das noch mehr ins Gewicht.

  4. Dr.Carter sagt:

    Boah nä, nichtmal wenns kostenlos wäre. Btw, hab damals auch auf N64 gezockt

  5. Mr.x1987 sagt:

    Auch wenn ich gern in Erinnerung schwelgen würde und es früher gesuchtet habe, werde ich es nicht kaufen.Hoffe immer noch auf einen neuen Teil.Oder mal ein richtig gutes Remake von seeds of evil.<3

  6. questmaster sagt:

    Finde die Aussage gut Turok erscheint schon Morgen auf PS4 meine Güte Jahre nach den anderen Systemen können sich sparen kommt Jahre zu spät aber naja sieht nun mal Grütze aus wird nicht besser wer will viel Spaß.

  7. Banane sagt:

    Diese altbackenen Shooter können sie behalten.

    Wenn dann müssten sie ordentliche Remakes machen.

  8. questmaster sagt:

    Nightdive Studios haben nichts auf Tasche alles lieblos hingerotzt einfach nur peinlich.

  9. LDK-Boy sagt:

    Alter kriegt man ja Augenkrebs. Mach doch wenigstens Remake oder so. Wer will das Zocken ausser zock süchtige

  10. Specht sagt:

    Würde gern noch mal den Gehirnbohrer in Turok 2 als Waffe ausprobieren, nur am PC hab ich mich im ersten Level verlaufen.

  11. Xenomorph sagt:

    Freu mich schon!
    Werdn gleich downgeloadet sobald verfügbar!

  12. 3DG sagt:

    Auf den Preis bin ich gespannt.

  13. Ifosil sagt:

    Hatte das damals auf N64 gezockt, Teil 2 hatte mit der Ram-Erweiterung sogar eine High-Res Auflösung zugelassen (640x480).

  14. Fantastico sagt:

    yees turok. darauf habe ich gewartet.

  15. ABWEHRBOLLWERK sagt:

    Wer will diesen schlecht gealterten Müll zocken? Die Spiele gehen mal garnicht mehr.

  16. questmaster sagt:

    Die zwei Games1&2 jeweils 19.99 Euro viel zu Teuer haben nicht alle am Sender soviel zu verlange ich werde den Entwickler kein Cent geben für das was geliefert wird

  17. branch sagt:

    Im ps5 store ist der 2te Teil irgendwie nicht. Und der erste ist für 20 zu haben. Eindeutig 10 zu viel

  18. Evermore sagt:

    Mir blutet das Herz wenn ich so einige Kommentare hier lese. Doom 64 wurde zu großen Teilen positiv aufgenommen und Turok nicht? Vor allem Teil 1 ist noch immer ein extrem guter old school Shooter. Blitz schnell, ballern, ballern und noch mehr ballern, Schlüssel sammeln und weiter. Das funktioniert noch in 100 Jahren.

  19. Dunderklumpen sagt:

    Den Nebel des Grauens hab ich ausgiebig am N64 gehockt.
    Das reicht dann aber auch 😀

  20. BoC-Dread-King sagt:

    Gibs des auch als Retail?

  21. DerMongole sagt:

    Also ich Fand den 1. Natürlich am geilsten damals, Seeds of Evil war auch sehr gut, ich finde sogar den Turok auf PS3 auch sehr gut! Kp warum dieser so gehatet wurde, man konnte die Dinos tatsächlich mit Messer töten, einfach abgefahren 😀 da gut animiert. War sogar mein 1. PS3 Spiel ... Hach Erinnerungen sind was tolles.

    Über 1 kann ich nur sagen, es war Mega gut damals... Heute natürlich nicht mehr rein optisch, ausserdem kommen sie bissl zu spät... Mit dem remaster... naja hoffen wir mal auf Turok PS5 !!!