PS Plus April 2021: „Gratis-Games“ bereits bekannt – Update

Kommentare (44)

Einem aktuellen Gerücht zufolge stehen die PS Plus-Spiele für April 2021 fest. Erwarten könnt ihr demnach "Oddworld: Soulstorm" (bereits bestätigt), "Days Gone" und "Zombie Army 4: Dead War". Die offizielle Ankündigung erfolgt heute voraussichtlich in den Abendstunden.

PS Plus April 2021: „Gratis-Games“ bereits bekannt – Update
"Oddworld: Soulstorm" zählt zu den Gratis-Spielen im April.

Update: Die PS Plus-Spiele für April 2021 wurden inzwischen angekündigt.

Ursprüngliche Meldung: Die PS Plus-Spiele für April 2021 werden zwar erst heute Abend angekündigt. Doch sofern es sich nicht um einen verfrühten Aprilscherz handelt, könnten die „Gratis-Games“ bereits bekannt sein. Ein Dealabs-Mitglied möchte herausgefunden haben, was euch im kommenden Monat erwartet.

Offiziell bestätigt wurde bereits, dass „Oddworld Soulstorm“ im April in das PS Plus-Angebot aufgenommen wird. Der Titel erscheint am 6. April 2021 und muss von Mitgliedern auf der PS5 nicht separat gekauft werden.

Zombie Army 4 Dead War und Days Gone?

Dem heutigen Gerücht zufolge gesellen sich im April außerdem die Spiele „Zombie Army 4: Dead War“ und „Days Gone“ hinzu. Während der zuerst genannte Titel im PlayStation Store momentan mit 49,99 Euro zu Buche schlägt, kostet „Days Gone“ im PSN-Shop 69,99 Euro. Beim Zombie-Titel ist allerdings zu beachten, dass er ein Teil der auf der PS5 erhältlichen PS Plus Collection ist.

Wie anfangs erwähnt: Offiziell angekündigt werden die PS Plus-Spiele erst heute Abend – voraussichtlich um 17:30 Uhr. Im Anschluss findet ihr die Ankündigung unverzüglich in unserem News-Stream.

PlayStation Plus-Kunden genießen seit Jahren einige Vorteile. Dazu zählen die Spiele der Instant Games Collection und der Zugriff auf die Online-Modi von Spielen auf PS4 und PS5. Als weitere Features gelten der Cloud-Speicher für Savegames und regelmäßige Rabatte sowie spezielle Aktionen wie Betas und Demos. Als Gegenleistung zahlt ihr im Jahr rund 60 Euro.

Mehr zu PlayStation Plus: 

März-Spiele weiterhin verfügbar

Bis zur kommenden Woche könnt ihr die PS Plus-Spiele laden, die Sony im heute endenden März in die Instant Games Collection brachte. Dazu zählt unter anderem „Maquette“, das ebenfalls als PS Plus-Titel startete. Hier die Übersicht über die PS Plus-Titel für März 2021:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Mursik sagt:

    Days Gone habe ich zuhause liegen.Ich habe es lange gespielt um mir einen guten Eindruck davon zu machen, allerdings muss ich sagen hat es mir nicht wirklich gefallen.

  2. ShotNerd sagt:

    Zombie Army 4 wollte ich eh mal probieren.

  3. Schtarek sagt:

    Nein bitte nicht

  4. Ridgewalker sagt:

    Diesemal nichts dabei für mich

  5. Seven Eleven sagt:

    Gähn. Days gone ist ja eh in der collection für ps5.
    Auf der 4er hats eh jeder

  6. Zahnfee sagt:

    Wenn ich eine PS5 habe, werde ich bei Days Gone nochmal vorbeischauen.
    Hab es beim Release gespielt, und fand es total öde und hatte Fehler ohne ende.

  7. Banane sagt:

    @Seven Eleven

    Ich nicht.

    Mich interessiert Days Gone aber auch nicht ansatzweise.

  8. Sonny_ sagt:

    Das ist jetzt das vierte Gerücht, was ich zum April gelesen habe. Meine Favs waren Sekiro und Civ 6.

    Aber wahrscheinlich ist das jetzt am wahrscheinlichsten, weil das Angebot ja öfters am Ankündigungstag geleakt wird.

  9. Mursik sagt:

    @Sonny_

    Was war denn sonst noch dabei bei den Gerüchten ?

  10. logan1509 sagt:

    Oddworld brauche ich nicht, die Spiele haben mir noch nie gefallen. Days gone habe ich schon durch und jetzt warte ich mal die offiziellen News ab...

  11. PiKe sagt:

    Days Gone hat selbst auf der PS5 noch Ladezeiten aus der Hölle.

  12. Sonny_ sagt:

    @Mursik:

    Einmal war die Rede von Sekiro (oder in den Folgemonaten), einmal war die Rede von Civ 6 und einmal gab es diese Liste

    April 2021
    - Oddworld Soulstorm (Exklusiv für PS5)
    - Captain Tsubasa: Rise of New Champions (PS4, PS5)
    - A Hat in Time (PS4, PS5)
    Mai 2021
    - Injustice 2 (PS4, Upgrade für PS5)
    - Cuphead (PS4, PS5)
    - Dreams (PS4, PS5, PSVR)
    Juni 2021
    - GTA Online (PS5-exklusiv zum Next-Gen-Release)
    - Ratchet & Clank: Into the Nexus Remaster (PS5)
    - Ratchet & Clank: Into the Nexus (PS4)

  13. Motherlucker sagt:

    Days Gone ist absolut überbewertet.

  14. RikuValentine sagt:

    Eher unterbewertet.

  15. Banane sagt:

    Mich stört das Motorrad bei Days Gone.
    Mag das einfach nicht. Bin kein Motorrad Fan.

    Und als ich irgendwo mal gelesen habe, dass man das auch noch auftanken muss, da der Sprit ausgehen kann, wars ganz vorbei bei mir mit dem game.

  16. Blackmill_x3 sagt:

    Ich zock das erst auf der ps5

  17. Doc Milu sagt:

    Ich fand die ersten 10 Std von Days Gone auch sehr schleppend, aber dann wurde das Spiel immer besser und besser - und zu einem meiner Highlights der PS4-Generation. Ich fand dann auch die Herausforderungen unterhaltsam, wenngleich alle auf Gold bringen schwer war.

  18. Banane sagt:

    @Doc Milu

    Alter, die ersten 10 Stunden??
    Wie lange dauert das game?^^

    Wenn mich bei einem game die ersten 5 Minuten nicht sofort packen, leg ichs schon weg bzw. lösche es wieder.
    Da schleppe ich mich doch keine 10 Stunden durch und hoffe dann immer noch dass es besser wird. 😀

  19. Sonny_ sagt:

    Würde ich aber auch alles nach 5 Minuten wegpacken, was mich nicht sofort fesselt, hätte ich drei Spiele in meinem Leben gespielt ^^

    Aber 10 Stunden etwas zu spielen, was man nicht so richtig mag, würde ich wahrscheinlich auch nur machen, wenn ich viel bezahlt und Zeit hätte.

  20. Blackmill_x3 sagt:

    @Banane
    Also ich gebe dem immer ne Stunde Zeit. Nach einer Stunde sollte mir ein Spiel dann schon gefallen. Wenn nicht, dann wirds gelöscht. Manches spiele ich aber auch länger und dann wirds nach mehreren Stunden erst langweilig. Habe echt viele Spiele, welche ich bis zur Hälfte oder so gespielt habe.

    Bei Serien ist es bei mir mittlerweile aber so, dass ich teilweise nicht mal die erste Folge fertig schaue, wenns mir nicht gefällt. Da passt das auch manchmal mit den 5min. Hatte letztens die erste Folge von Peaky Blinders und Wir Kinder vom Bahnhof zoo gucken wollen. War dann direkt uninteressant als ichs angefangen habe und wieder ausgemacht^^

  21. Banane sagt:

    Ja, ne Stunde ist auch voll ok. 5 Minuten war auch etwas übertrieben geschrieben.

  22. Banane sagt:

    Dem Final Fantasy 7 Remake hab ich sogar 2 Stunden Zeit gegeben, bevor ichs wieder gelöscht habe, da mir das Intro doch sehr gefallen hat.

    Aber das gameplay ging mir dann doch zu sehr auf den Sack.

  23. Blackmill_x3 sagt:

    @Banane
    Habe FF7 tatsächlich noch etwas weiter gespielt und mittlerweile doch ein wenig mehr Interesse bekommen.
    Das Gameplay gefällt mir allerdings auch nicht so wirklich. Der rest ist aber dann doch interessanter als ich anfangs dachte.
    Habs jetzt zwar schon seit ner Woche oder so nicht mehr gezockt, aber ich denke ganz aufgeben werd ichs noch nicht.

  24. Mursik sagt:

    @Sonny_
    Cuphead und Ratchet & Clank wären super. Rest interessiert mich nicht so. Sekiro habe ich halt auch schon.

    Grundsätzlich gebe ich Spielen immer viel Zeit. Bei Witcher 3, haben mir die ersten 10 Stunden auch nicht gefallen. Später wurde es aber immer besser. Days Gone habe ich bestimmt schon über 20 Stunden weil ich es stellenweise immer ganz gut fand und irgendwie auch durchspielen wollte. Aber ich glaube jetzt bin ich an dem Punkt angelangt wo ich es sein lasse.

  25. Mursik sagt:

    FF7 habe ich auch sehr weit gespielt, mir gefällt die Story, die Charaktere und die Welt an sich. Leider ist das Gameplay überhaupt nichts für mich. Wollte es trotzdem noch durchspielen, aber glaube daraus wird nichts mehr.

  26. merjeta77 sagt:

    Ich mag auch nicht Motorrad es fährt sich grauenhaft. Mir wäre lieber Pferd statt Motorrad.

  27. Playzy sagt:

    Days gone hat wirklich paar stunden gebraucht bis es klick gemacht hat genau so wie okami 2006. Aber beide spiele haben sich gelohnt und zählen zu meinen alltime highlights.

  28. Kirito- sagt:

    Days Gone fand ich schon cool aber, der Spritverbrauch des Motorrads war was seltsam fährst 3 Meter tank leer, das hats dann für mich gekillt und hab es wieder verkauft.

  29. Banane sagt:

    Ich spiele ja aktuell Red Dead Redemption 2 auf der PS4 Pro (hole das grade nach).

    Habs jetzt so um die 8-10 Stunden gespielt und jede Sekunde davon genossen. So muss das für mich sein.
    Spiele ich jeden Tag am Abend so ne Stunde oder 2 und am Wochenende volle Kanne.

    Da waren für mich die ersten 5 Minuten wo man im Schnee geritten ist schon der Catcher schlechthin. Und dann erst die ganze Welt in dem game, einfach grandios.

  30. Mursik sagt:

    Wie weit habt ihr Days Gone gespielt, bis ihr an dem Punkt wart, an dem ihr es genossen habt ? Also bei mir ist es so, dass ich nur das Motorrad fahren an dem Game cool finde. 😀

  31. svenny81 sagt:

    Days gone fans ich mega auf der pro, war Day one Käufer und konnte von Bugs eigentlich nichts nerviges spüren.
    Auf oddworld freue ich mich sehr. Mal was anderes. Wird mir die Zeit bis returnal und Resident Evil village verkürzen.

  32. Blackmill_x3 sagt:

    @Banane
    So gings mir bei RDR2 damals auch. Einfach ein geiles Spiel.
    Manche spiele schaffen es einfach, einen von Anfang an zu begeistern. Da habe ich dann keine lust auf games, welche das anfangs nicht hinkriegen. Da läuft ja dann irgendwas falsch bzw passt es dann einfach nicht zu meinem Geschmack.
    Keine Zeit um Durchschnitts spiele zu zocken. Also ich habe schon ewig kein Spiel mehr durchgespielt, wo ich am ende dachte: joa war ganz ok. Entweder es war geil, oder ich habs abgebrochen.

  33. Nathan Drake sagt:

    Days Gone ist absolut geil. Ich mag Motorräder nicht. Aber Days Gone hat eine Atmosphäre, die wirklich einzigartig ist. Die Angst mal liegen zu bleiben, weil das Benzin ausgeht, sorgt für zusätzliche Spannung. In der Nacht willst du nicht im Wald liegen bleiben und zu Fuss unterwegs sein.
    Aber es ist immer Fair. Ich hatte im gesamten Game 2 Mal ein Benzin Problem

    Civ 6 würde mich mehr interessieren. Aber Days Gone wäre natürlich super für alle, die sich noch nicht getraut haben hust - Banane - hust

  34. Nathan Drake sagt:

    @Mursik
    Von Anfang an. Fand Days Gone packend von Anfang bis Schluss und die Geschichte wurde auch immer besser.
    Hab es zu Release durchgezockt auf der Pro und keine Probleme. Framerate im letzten Drittel war manchmal etwas schwach. Aber ich war nach 2 Wochen ohne die neusten Patches.

  35. Kiezkind sagt:

    Days Gone war atmosphärisch (auf schwer spielen!) und vom Setting her schon sehr cool und auch in Sachen Sound und Grafik stimmig. Das größte ABER ist das gunplay aus der Hölle; schwammig, hakelig und einfach "clunky". Haben sie mal versucht zu patchen, mmn erfolglos. Als AAA-Debut jedoch in Summe beachtlich und ich hatte eine gute Zeit damit.

  36. martgore sagt:

    Sekiro würde ich nochmal nehmen. Hab es nur für den PC.

  37. Mursik sagt:

    @Nathan Drake
    Mich stören weniger Bugs, was mich stört ist eher das die Missionen irgendwie lieblos und langweilig sind. Das Spiel hat auch seine positiven Seiten, aber es hat mich nie wirklich gepackt.

  38. Nathan Drake sagt:

    @Mursik
    Bei mir hat die Atmosphäre wohl überwogen. Ja gibt ein paar Missionen, die nicht sonderlich spannend sind. Aber der Weg zu einer Mission ist es immer 😉
    Und ich muss sagen, das erste Drittel ist "langsam". Das volle Potenzial kommt erst nach 10 - 15 Stunden.

    @Kiezkind

    Gunplay fand ich ziemlich gut. Ich mag, dass sich nicht alles wie COD anfühlt und manchmal auch etwas träger. Darum ist KZ2 immer noch der beste Shooter aller Zeiten für mich. Aber das ist natürlich Geschmackssache.
    Ich denke generell - wie du schon gesagt hast - ist das Debut sehr gelungen und das Studio hat viel Potential um sich zu entwickeln. Die Basis stimmt

  39. freedonnaad sagt:

    ist das ps5 Spiel eigentlich nur dann Teil von ps+ wenn man eine ps5 hat? bei mir kostet das Spiel nämlich 18 Euro obwohl ich ps+ User bin

  40. Highman sagt:

    Auf zombie army freu ich mich. Endlich mal wieder ein coop shooter den ich bisher noch nicht gespielt hab.

    Days gone im ps+ Angebot zu bringen obwohl er in der ps+ collection auf der ps5 ist. Naja. Nur wasfür ps4 spieler. Muss aber sagen dass ich das spiel nach paar stunden wieder gelöscht hab. War überhaupt nicht das was ich mir erhofft habe.

  41. Highman sagt:

    Und die synchro von days gone war aus der hölle. Egal ob auf deutsch oder englisch. Sobald der Hauptcharakter das Maul aufgemacht hat, hab ich gehofft er hält es sofort wieder. Erinnerte mich stark an arizona sunshine auf der oculus quest, das mit abstand die schlechteste synchro aller zeiten hat.

  42. RikuValentine sagt:

    @freedonnaad

    Ja die Games in der Plus Collection kannst du nur über eine PS5 claimen.

  43. RikuValentine sagt:

    Achso normale Games im Abo (also Oddworld dann) kannst du auch über Web Browser oder App in die Bib packen.

  44. proevoirer sagt:

    @Banane
    Viel Spaß mit dem besten open world game aller Zeiten.
    RDR2 ist einfach grandios!