Hideo Kojima: Nächstes Projekt der Designer-Legende ein Xbox-Exklusiv-Titel?

Kommentare (178)

Seit einer ganzen Weile ist bekannt, dass die japanische Designer-Legende Hideo Kojima an einem neuen Projekt arbeitet. Aktuellen Berichten zufolge könnte die PlayStation-Community dieses Mal allerdings leer ausgehen.

Hideo Kojima: Nächstes Projekt der Designer-Legende ein Xbox-Exklusiv-Titel?
Erscheint das nächste Projekt von Hideo Kojima Xbox-exklusiv?

In den vergangenen Monaten war immer wieder die Rede davon, dass Hideo Kojima nach der Veröffentlichung von „Death Stranding“ für den PC mit den Arbeiten an einem neuen Projekt begonnen hat.

Die Gerüchte reichten dabei von einem Horror-Titel beziehungsweise einer Rückkehr von „Silent Hill“ bis hin zu einer komplett neuen Marke. Für frische Spekulationen sorgt aktuell der Gamesbeat-Redakteur Jeff Grubb, der sich in der Vergangenheit immer wieder mit seinem Insider-Wissen hervortat. Wie Grubb in Erfahrung gebracht haben möchte, könnte die PlayStation-Community beim nächsten Projekt von Hideo Kojima leer ausgehen.

Arbeitet Kojima an einem Xbox-Titel?

Zum einen ging Grubb auf das Gerücht ein, dass es sich beim kürzlich angekündigten „Abandoned“ um ein Projekt von Hideo Kojima handelt, das mit einem geheimnisvollen Marketing beworben werden soll. Laut Grubb ist dies nicht der Fall, da „Abandoned“ nicht mit Kojima in Verbindung steht. Der interessanteste Punkt von Grubbs Aussagen: Laut seinen Quellen arbeitet der „Metal Gear“-Schöpfer derzeit an einem neuen Projekt, das in Zusammenarbeit mit Microsoft entsteht und dementsprechend exklusiv für die Xbox-Plattformen veröffentlicht wird.

Zum Thema: Kojima Productions: Das nächste Spiel könnte bald angekündigt werden

„Aber der größte Beweis dafür, dass Abandoned kein Kojima-Joint ist, ist, dass Kojima laut einer mit der Angelegenheit vertrauten Quelle mit Microsoft über die Veröffentlichung seines nächsten Spiels spricht. Und ja, diese Statue in Phil Spencers Regal bezog sich auf einen möglichen Deal mit dem legendären Entwickler. Ich kann noch nicht bestätigen, ob Xbox den Deal abgeschlossen hat, aber so wie ich das sehe, steht Kojima im Mittelpunkt eines Microsoft-Plans zur Nutzung japanischer Talente“, führte Grubb aus.

Wie gehabt möchten wir natürlich darauf hinweisen, dass ihr Gerüchte dieser Art zunächst mit der nötigen Vorsicht genießen solltet. Neu sind diese allerdings nicht, da es in der Vergangenheit immer wieder hieß, dass Microsoft hinter den Kulissen aktiv auf japanische beziehungsweise asiatische Entwickler zugeht, um diese für die Xbox-Plattformen zu gewinnen.

Quelle: Gamesbeat

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3 4

Kommentare

  1. Jako der Russe sagt:

    Ich hoffe, dass das Spiel multi wird. Dann kann koa es für 80en genießen, während consoleplayer und ich es GRATIS zocken.

  2. consoleplayer sagt:

    KoA
    Ich bin weder MS noch Sony auch nur einen Cent schuldig und wähle daher die Variante, die mir am günstigsten kommt und zwar so lange es geht.^^

  3. RikuValentine sagt:

    @Squall.

    Gerücht hin oder her. Aber was macht dich so sicher das er kein Xbox Konsolenexklusives bringen wird?

  4. RikuValentine sagt:

    @Jako

    70*
    Und wir besitzen es dann auch. Du bist nur ein Mieter 😀

  5. raphurius sagt:

    Microsoft ist seit Jahren damit darum bemüht ihren Ruf zu verbessern, doch anstatt dies mit dies mit aussergewöhnlicher Software zu tun, hauen sie einfach ständig mit Schlagwörtern wie GamePass oder Most Powerful Console um sich. Selten sind sie wirklich Risiken eingegangen um die Videospieler für sich zu gewinnen.

    Sony hat sich ihre Position durch harte Arbeit, viel Engagement und der grossen Leidenschaft zu Videospielen erarbeiten. Sony treibt das Medium Gaming seit Jahren voran, sei es mit aussergewöhnlichen Titel wie Shadow of the Colossus, Journey, Death Stranding usw. Aber auch mit Innovationen wie VR, dem DualSense, EyeToy, SingStar. PlayStation geht einfach viel mehr Risiken ein um eine möglichst einzigartige Erfahrung zu erschaffen.

    MS hingegen besitzt einfach zu viel Geld und kauft sich einfach alles zusammen. Sie lieben das Medium nicht wirklich, sondern sehen nur ein weiteres Geschäft dahinter.
    Klar feiern momentan viele MS, da sie eine günstige alternative anbieten, was vielen Gamern natürlich zusagt. Der grossteil einiger User ist ja auch nicht mehr bereit etwas zu investieren, alles sollte wenn möglich immer kostenlos sein. Was für eine Gesellschaft.

    PlayStation ist Gamingkultur, einen Ruf den MS so nie erreichen wird, zumindest für mich.

  6. Jako der Russe sagt:

    @riku
    Das weiß ich, aber muss ich es auch besitzen, wenn ich es durch habe?
    Ich verstehe auch, dass man sagt - "Ich will es haben", dann kauft man eben. Wenn man aber mit ein Mal spielen zufrieden ist wofür dann kaufen, wenn mieten reicht?

  7. Jako der Russe sagt:

    Manche hier denken, dass Spiele von heute auf morgen gemacht werden.....

  8. consoleplayer sagt:

    Jako der Russe
    Wenn du 2018 ein Studio kaufst, muss es Mitte 2019 fertig sein...

    Ich persönlich muss nicht mehr jedes Spiel besitzen, das ich spiele. Schon gar nicht will ich zu Hause sämtliche Kästen mit Discs zumüllen. 95% reicht mir 1-2 mal durchzuspielen und dann das nächste.

  9. RikuValentine sagt:

    @Jako

    Ja ich weiß. Wollte nur zurück sticheln.

  10. Jako der Russe sagt:

    @riku
    Haha, dann ist gut

  11. Squall Leonhart sagt:

    @Riku
    Ich denke Kojima wird sich nicht damit zufrieden geben sein nächstes Werk nur einer Reihe von Gamepass Nutzern zur Verfügung zu stellen. Das wird er niemals auffangen können, vor allem würden die Retail Verkäufe nicht gut ausfallen auf der Xbox sowie bei fast jedem anderen Titel auch :p
    Jedenfalls denke ich nicht das er es nur mit dem Gamepass auffangen könnte und Kojima schon immer Sony affin war. Nenn mich Romantiker aber denke dennoch nur Multi.

  12. consoleplayer sagt:

    Wäre schön, wenn es auf PS, PC und Xbox kommt.

  13. RikuValentine sagt:

    Keine Ahnung. Entlohnt wird er halt so oder so.
    Und da er eben ein Freigeist ist und das auch des Öfteren erwähnt kann da in meinen Augen alles passieren.

  14. KoA sagt:

    @ Jako der Russe:

    „Manche hier denken, dass Spiele von heute auf morgen gemacht werden.....“

    Manche hier denken auch, dass diesbezügliche Kostenreduktionen und damit einhergehender Druck keine ernstzunehmenden negativen Auswirkungen auf die Qualität kommender Spiele-Produktionen haben werden 😉 - Lässt sich das Ganze treffend mit Naivität umschreiben? Ich würde diese Frage mit einem klaren „Ja“ beantworten. 🙂

  15. consoleplayer sagt:

    KoA
    "diesbezügliche Kostenreduktionen"
    Quelle?

  16. Wastegate sagt:

    Mir egal auf was für nem System es rauskommt. Wenn Amazon morgen ne Konsole ankündigt und auf der erscheint ein Spiel dass ich spielen will kauf ich sie halt. Wie wird man eigentlich Sony- oder Microsoft-Fanboy? Wenn man nur Geld für eine Konsole pro Gerneration hat?

  17. consoleplayer sagt:

    Wastegate
    Da hast du vollkommen Recht. Markentreue kann ich auch nicht nachvollziehen. Wenn ich mich wo anders besser aufgehoben fühle, bin ich sofort weg von der alten oder zusätzlich die neue eben.

  18. TheSchlonz sagt:

    Das ist ja noch besser als ich gedacht habe.
    Wer braucht da noch Kino? ^^

  19. Barlow sagt:

    Wenn dann kommt es vorerst auf PC wie es bei DS geplant war, bevor er den Deal einging.

  20. Banane sagt:

    @Wastegate

    Viel mehr Nerd wie du kann man wohl nicht mehr sein.^^

    Ich würde niemals wegen einem Spiel eine andere Konsole kaufen.
    Kommts nicht auf der PlayStation, wirds eben nicht gespielt, fertig.

    Ist doch Wayne. Ist eben nur ein game.

  21. BluEsnAk3 sagt:

    Was mich interessiert.
    Wenn die xb und ihre Software sowieso ja so schlecht sind, wieso gibt es überhaupt eine fanbase. Und als nächstes wieso glaubt man immer noch, mit irgendwelchen X beliebigen exclusives rum zu wedeln würde jemanden vom anderen Lager interessieren? Es gibt ja einen Grund, warum die Leute sich xb kaufen und damit auch ganz bewusst gegen gow reboot 3, Spiderman the next Super duper universe und die anderen generischen 3rd person survival spiele entscheiden. Da ändert auch das Nächte ND game nichts dran 😀

  22. James T. Kirk sagt:

    Bin gespannt. Sony ist ja ziemlich anti Japan geworden... Da muss Microsoft jetzt Punkten.

  23. Wastegate sagt:

    @Banane
    Sony haben bestimmt ein Bild von deinem Avatar in ihrer Zentrale hängen und jeder muss es früh grüssen und sich verbeugen wenn er/sie vorbeigeht. Diese unglaubliche Markentreue kann nicht unbemerkt an Sony vorbeigegangen sein. Ansonsten würdest du dich ja nur völlig grundlos selbst beschränken.

  24. Squall Leonhart sagt:

    @ James T. Kirk
    Anti Japan ist nur dein Geschwafel.

  25. Wastegate sagt:

    @James T. Kirk
    Sony ist nicht Anti-Japan geworden. Die haben nur realisiert dass sie gegen Nintendo absolut chancenlos sind und versuchen sich auf die Märkte zu konzentrieren wo sie relevant sind.

  26. darkerfan22 sagt:

    ein weiterer indiez das ms playstation aufgekauft hat. alle argumente für dummis. 1ps exklusisivgames wie hoz, bb, nioh, crash reihe nicht mehr auf only ps 4/5. 2. mini sub unternehmer wie sega die unter sony dienten siehe yakuza reihe, sind in x box gamepass hingewandert. 3. mlb 2021 ein spiel das sony programiert hat ist für lauch zu haben bei der "konkurenz" bei sony anhänger volle 70 mücken. 4. sony stellt ps3 etc down, damit der wahre verein besser da steht. 5. sony hat in den letzten wochen viele gute leute gekündigt und wo wandern sie jetzt wohl hin. zu deren alte stelle nur unter einen anderen namen(x box) 6. hideo kojima , der typ den sony gekauft hat nachdem konami ihn verraten hat, landet nun bei x box? dafür gibs nur einen grund... 7 kommende spiele werden besser auf der x box besser und stabiler laufen trotz fast gleicher struktur? siehe fc 5 auf ps gen kein hdr . 8 sony ist zum ersten mal so großzügig im ps+ katalog (ff7 remake , maneater, glaub mir viele kommende neue spiele werden in +sein wie dieses neue ps5 game oddworld. 9 sony hat gesagt der japanische markt ist denen nicht mehr revelant...und wollen lieber die ami kunden beglücken. wenn man alle 9 indizien sich genau ansieht , entsteht ein unverkennbares gesamtbild. SONY IST NUN TEIL DER X BOX FAMILIE. ob ihr es wahrhaben wollt oder nicht.

  27. consoleplayer sagt:

    darkerfan22
    Endlich jemand mit Durchblick. 🙂

  28. Wastegate sagt:

    darkerfan22
    ...that´s the spirit...
    übrigends, schreib mir mal in ner PN was du nimmst und wo du es herbekommst. Danke

  29. darkerfan22 sagt:

    @wastegate was ich nehme? einen fetten, ekligen teelöffel realität. könnte euch allen gut tun

    @consoleplayer danke für den sarkasmus wenn du meine worte annimmst (woran ich nicht glaube) hut ab, dann bist du auch so einer wie ich, der den covid megahoax nicht abkauft.

  30. Wastegate sagt:

    @darkerfan22
    Ne danke, Realität ist mir einfach zu hart geworden...

  31. KoA sagt:

    @ consoleplayer:

    „"diesbezügliche Kostenreduktionen"
    Quelle?“

    Grundlegende Mathematik, Wirtschaftserfahrung und entsprechender Sachverstand. Kann doch so schwer nicht sein, oder? 🙂

    @ Wastegate:

    „Diese unglaubliche Markentreue kann nicht unbemerkt an Sony vorbeigegangen sein.“

    Da, wo Du pure (unendliche) Markentreue witterst bzw. unterstellst, dürften wohl eher Innovations- und Qualitätsbewusstsein, sowie jahrelange positive Erfahrungen im entsprechenden Konsolenspiele-Bereich die entscheidende Grundlage für derart gezielte Produktentscheidungen sein. Ebenso, wie diesbezüglich selbstverständlich auch rationelle Beweggründe eine wesentliche Rolle spielen. 🙂

  32. consoleplayer sagt:

    KoA
    War klar, dass du wieder mal deine Xbox-Untergangsbehauptungen nicht belegen kannst. Kommt wieder die KoA-Glaskugel zum Einsatz. xD

  33. Wastegate sagt:

    @KoA
    Ok ok, dein Bild hängen sie gleich neben das von Banane.
    Ne Quatsch. Ich will Sony seine Qualitäten garnicht absprechen. Aber als jemand der schon seit 25 Jahren Multi unterwegs ist find ich es lächerlich zu sagen "Ich spiel nur auf Konsole XY".
    Was hätt ich für geniale Titel verpasst wenn ich mich nur auf Playstation festlegen würde.

  34. Tag Team sagt:

    @Jako der Russe
    „ Ich hoffe, dass das Spiel multi wird. Dann kann koa es für 80en genießen, während consoleplayer und ich es GRATIS zocken.“

    Nicht umsonst heißt der Game Pass auch Hartz4Pass. Als hartz4 Empfänger zahlt man in der Tat gar nichts aus eigener Tasche 😀 daher könnt ihr definitiv die Spiele GRATIS spielen!

  35. Tag Team sagt:

    @Jako der Russe „ Ich hoffe, dass das Spiel multi wird. Dann kann koa es für 80en genießen, während consoleplayer und ich es GRATIS zocken.“ Nicht umsonst heißt der Game Pass auch HartzerPass. Als ALG2-Empfänger zahlt man in der Tat gar nichts aus eigener Tasche daher könnt ihr definitiv die Spiele GRATIS spielen!

  36. PsGamerSince98 sagt:

    @raphurius Da liegst du falsch microsoft hat sich auch seinen gaming ruf erkämpft über jahre verdient genauso wie sony, microsoft machte auch spiele bereits vor der xbox und das auch mit aussergewöhnlicher software wie Age of Empires, Halo CE. Microsoft setzt sich sogar für spiele klassiker ein mit abwärtskompatabilität während sony den ps3, vita, psp store schliesst. Beide sind grossartig trotzdem muss sich was bei sony ändern, zurzeit sind die mir zu ruhig. Sollte das gerücht mit kojima und xbox stimmen tja..

  37. Kirito 1990 sagt:

    @PsGamerSince98 Age of Empires Okay aber Halo genau wie Gears sind zwei Marken die kurz vor ihrem Release von MS aufgekauft wurden , dazu zählt auch Alan Wake was eigentlich komplett anders geplant war viel größer aber es wurde fast alles gestrichen und verändert .
    Als Only PC Spieler damals war Microsoft lästig zumindest bei Halo , Gears of War und Alan Wake .

  38. KoA sagt:

    @ consoleplayer:

    „War klar, dass du wieder mal deine Xbox-Untergangsbehauptungen nicht belegen kannst. Kommt wieder die KoA-Glaskugel zum Einsatz. xD“

    Um Dir hier vielleicht mal wieder etwas mehr Klarheit im Kopf zu verschaffen… 🙂
    Du hattest hier nach Quellen für meine Überlegungen bezüglich der künftig zunehmend zu erwartenden Kostenreduktionen bei Spiele-Entwicklungen, welche vornehmlich auf Basis eines niedrig angesetzten GP-Preissegments finanziert werden, gefragt.

    Von „Xbox-Untergangsbehauptungen“ war hierbei überhaupt gar nicht die Rede! Insofern ist Dein obiger Kommentar nicht nur wiederholt argumentationsschwach, sondern darüberhinaus auch äußerst trollig. Sinnvoll verwertbare Argumente finden sich darin jedenfalls keine. Insofern völlig indiskutabel. - Punkt abgehakt. 🙂

    Zum Thema: „Beispiele für entsprechende Kostenreduktion“: Titel wie z.B. „Sea of Thieves“ sind bereits solche Kandidaten, bei denen ganz deutlich die Qualität auf ein niedriges Niveau eingestellt wurde, um diese Titel im niedrig angesetzten Preissegment ansiedeln und vermarkten zu können. Man bekommt hierbei letztendlich eben maximal das, was man auch zu bezahlen bzw. entgegenzubringen bereit ist. 🙂
    Und das ist nur ein Beispiel, welches lediglich einen Vorgeschmack dessen bietet, was Spieler und Konsumenten eines Billig-Vermarktungsmodells à la GP künftig in der Hauptsache inhaltlich und/oder qualitativ erwarten können.

    Wer trotzdem noch immer ernsthaft daran glaubt, dass auf Basis des GP-Vermarktungsmodells künftig vermehrt mit qualitativ herausragenden Spiele-Perlen zu rechnen sei, der glaubt wahrscheinlich auch an den Weihnachtsmann, oder daran, dass Logik und diesbezügliche Zusammenhänge irgendwelchen Glaskugeln entspringen. 🙂

  39. KoA sagt:

    @ Wastegate:

    Keiner hier sagt etwas dagegen, dass sich jemand mehrere verschiedene Konsolen zulegt, um damit verschiedene Spiele spielen zu können. Zumindest ist mir ein solcher Fall bisher noch nicht untergekommen.

    Aber wenn sich sogenannte Multikonsoleros, gegenüber Besitzern von lediglich einer Konsole, deswegen selbst als besonders elitär betrachten und meist auch dahingehend zu argumentieren versuchen, entgeht mir jegliches Verständnis dafür.

    Schlussendlich muss man nicht sämtliche Geräte selbst besitzen oder besessen haben, um sich dennoch darüber eine entsprechende Meinung oder ein Urteil bilden zu können.
    Insofern sehe ich in diesem elitären Gehabe einiger Vertreter dieser Spielerschaft äußerste Einfältigkeit, für die es keinerlei Rechtfertigung gibt.

  40. PsGamerSince98 sagt:

    @Kirito 1990 soweit ich mich erinnere sollte halo eigentlich ein strategie spiel sein, dann wurde das alles gestrichen und neu gemacht. Bin mir zimlich sicher dass sich da microsoft stark in die entwicklung eingemischt hatte, villeicht auch gut so. Denn Halo CE wurde von kritikern gefeiert, gewann im konsolenbereich goty award und revelotionierte ego shooter auf der konsole weiter wo goldeneye die formel bot. Und ja ich weiss als die Xbox 360 erfolgreicher wurde war microsoft mit dem pc support nicht mehr so wie vorher. Gwfl ruinierte den pc ruf noch dazu. Aber mein punkt ist Microsoft hat sich seinen platz im videospiel bereich erarbeitet und verdient, der durchbruch gelang mit der xbox 360 und belebte den konkurrenz kampf. Die playstation ist und bleibt meine haupt plattform aber ab und zu darf man ja wohl auf die konkurrenz schauen 😀 ich hatte nie eine og xbox, hatte die ps2 aber ein kumpel hatte die xbox und wir hatten Halo coop zusammen durchgespielt da war ich schon neidisch darauf :D. Fable war auch genial da hatte ich glück als the lost chapters ein jahr später auch für den pc angekündigt war

  41. Wastegate sagt:

    @KoA
    Wenn du mal ein Musterbeispiel für elitäres Gehabe und Pseudo- Eloquenz möchtest dann lies ma deine eigenen Texte.

  42. KoA sagt:

    @ Wastegate

    Du schreibst u.a.:

    „Ich will Sony seine Qualitäten garnicht absprechen. Aber als jemand der schon seit 25 Jahren Multi unterwegs ist find ich es lächerlich zu sagen "Ich spiel nur auf Konsole XY".“

    Was genau findest Du denn daran so lächerlich?
    Und welche argumentative Rolle spielt diesbezüglich die explizite Erwähnung des Umstandes, dass Du seit 25 Jahren spielerisch auf mehreren verschiedenen Plattformen unterwegs bist, als sei dies in der betreffenden Angelegenheit ein besonders beachtenswertes und entsprechend herauszustellendes persönliches Merkmal?
    Und ja, diese Fragen stelle ich hier in aller Ernsthaftigkeit und bin durchaus an einer entsprechend sachlichen Darlegung deinerseits interessiert. Denn unter den mir bisher bekannten Umständen, kann ich Deine obigen Ausführungen schlicht nicht nachvollziehen.

  43. consoleplayer sagt:

    KoA
    Ich glaube, du solltest in deinem Kopf mal etwas sortieren und ordnen, denn du widersprichst dir selber und zwar nicht nur heute. Da ist so einiges durcheinander und basiert kaum auf Fakten, die du noch nicht ein einziges Mal (!) liefern konntest.

    1. Vor ein paar Wochen hast du noch geschrieben, dass du keine Beispiele für Kostenreduktionen liefern kannst, weil das in der Zukunft eintreten wird.
    2. Jetzt nimmst du doch plötzlich das Beispiel Sea of Thieves, das 2018 bereits erschienen ist und sich also sehr lange vor dem GP schon in Entwicklung befand.
    3. Gute 6 Monate später kam Forza Horizon 4. Wie passt dann dieser Titel in deine Kostenreduktionsbehauptungen? Oder wie ist es mit Gears 5, welches 2019 releast wurde? Du pickst dir einfach ein von Grund auf (vermutlich) günstigeres Spiel (ich kenne die Entwicklungskosten gar nicht, du etwa?), um es als Beispiel für deine aus der Luft gegriffenen Behauptungen zu verwenden.
    4. Ein Halo Infinite (auch wenn es letztes Jahr kein grafischer Leckerbissen war) hat ein Budget von über 500 Mio Euro. Von Kostenreduktion nicht die Spur, selbst wenn nur die Hälfte auf das eigentliche Spiel entfällt.
    5. Deine Argumente stützen sich darauf, dass man mit dem GP-Modell nicht genug erwirtschaften kann, um teure Produktionen zu finanzieren. Was aber nicht stimmt, denn die Einnahmen steigen mit jedem weiteren Abonnenten. Vielleicht sind es Ende nächsten Jahres schon 30 Mio. Wenn xCloud am TV gut funktioniert sind sicher 80+ Mio möglich. Wie du siehst zieht dein Argument nur, wenn es dauerhaft nur niedrige Einnahmen sind, was vollkommener Blödsinn ist.
    6. Es macht einfach 0,0 Sinn Milliarden zu investieren, um den Game Pass zu pushen und die Abonnentenzahlen in die Höhe zu treiben, nur um dann schwache Billigspiele zu produzieren, die die Kunden wieder vertreiben. Selbstverständlich müssen qualitativ hochwertige Spiele in den GP, damit dieser funktioniert.

    Deine Behauptungen beruhen wohl auf den einen Typen hier, der immer wieder mal schreibt, dass GP-Spiele langfristig nur ca. 500.000 kosten dürfen, damit das Modell wirtschaftlich ist. Übrigens kann dieser auch nie eine Quelle oder sonst etwas für solche Behauptungen liefern und macht sich genau so lächerlich wie du. Tu dir selber einen gefallen und hör auf dich immer zu blamieren, wenn du keine sattelfesten Begründungen für dein Hirngespinste liefern kannst.

  44. keepitcool sagt:

    @BluEsnAk3
    Die Sony Titel sind echt so generisch das sie kaum einer spielt und sie auch immer mehr oder weniger schwach bewertet werden. Auch bei den alljährlichen Awards spielen Sony Titel schon seit Jahren keine Rolle mehr. Man liest auch nie von PClern oder Xboxlern das sie sich zusätzlich eine PS kaufen wollen um in den Genuss der absolut mittelmäßigen und generischen Sony titel zu kommen...
    Achja, immer wieder nett zu beobachten wenn sich Xbox Tro lle hier einfinden:-).

  45. keepitcool sagt:

    Die Xboxler (da haben sich ja hier auch einige eingefunden) sind wohl mit die größten Heuc hler. Death Stranding war ja der größte bullshit, kojima ist masslos überhyped bla bla. Kaum gibt's Gerüchte über einen möglichen Exklusivdeal von MS mit Kojima liest sich das plötzlich ganz anders...Mastermind Kojima, wow geil wenn er für MS ein Spiel entwickeln würde etc...
    Da geht's doch einfach nur darum zu wissen das Sony und Kojima eng verbunden sind und die meisten Kojima Fans einfach auf Sony Seite zu finden sind. Ein MS Deal wäre ein Tritt in die Eier für Sony und für viele PS Fans und gebau das würde die Xboxler einfach freuen, unabhängig davon ob sie das Spiel überhaupt zocken werden oder nicht...

    @consoleplayer
    Wenn man einige deiner Kommentare hier in diesem Thread anschaut bist du mit einer der größten xbox Fanb oys im Gewand eines pseudo neutralen...echt lächerlich...Alleine schon deine Begründung warum es dich freuen würde wenn sich die Gerüchte bewahrheiten...

  46. keepitcool sagt:

    "Jeff Grubb gab nun an, dass der Deal zwischen Kojima und Microsoft bereits fertig sei und bei Anwälten zur Überprüfung vorgelegt wurde."

    Die News dazu gibt's schon auf der "neutralen" Seite XD...Also wenn sich das wirklich bewahrheiten sollte ist Kojima echt mit das größte A******....

  47. consoleplayer sagt:

    keepitcool
    Wenn ich das Geflenne sehe, dass es nicht sein darf, weil er die Fans, Playstation, Sony, Kultur, Japan, Asien und was weiß ich was noch alles verrät mit so einem Move, dann mache ich mich darüber lustig. Es ist einfach übertrieben.^^

    Aber das meiste von mir auf Seite 1 und 2 war ja auch nicht ernsthaft. 😉 Ich wünsche dir ein schönes TheWeeknd 😉

  48. consoleplayer sagt:

    "Jeff Grubb gab nun an, dass der Deal zwischen Kojima und Microsoft bereits fertig sei und bei Anwälten zur Überprüfung vorgelegt wurde."
    Ich drücke dennoch alle Daumen, wenn es überhaupt stimmt, dass es Multi sein wird und es sich nur um einen Deal um eine zusätzliche Veröffentlichung auf der Xbox handelt.

  49. Waltero_PES sagt:

    So wirklich zu ziehen scheint der Gamepass ja noch nicht... Jedenfalls scheint wirklich niemand die Xbox Series S haben zu wollen. Gibt es bei Amazon unterhalb der UVP. Kostenlose Lieferung Morgen 😉

  50. consoleplayer sagt:

    Aussage:
    "So wirklich zu ziehen scheint der Gamepass ja noch nicht"

    Fakt:
    April 20 bis Dezember 20 sind es 8-9 Mio neue Abonnenten. 😉 Und wenn es so weitergeht sind es noch dieses Jahr in Summe 25-30 Mio Abonnenten.

1 2 3 4

Kommentieren