Resident Evil Village: Termin der zweiten Demo angekündigt + neuer Trailer

Kommentare (17)

Der Release von "Resident Evil Village" rückt immer näher. Um Spieler auf die baldige Veröffentlichung des Survival-Horrorspiels einzustimmen, veröffentlichte Capcom nun einen neuen Trailer. Darüber hinaus bestätigten die Macher ebenfalls den Termin der kommenden Gameplay-Demo.

Resident Evil Village: Termin der zweiten Demo angekündigt + neuer Trailer
"Resident Evil Village" erscheint unter anderem für PS4 und PS5.

In wenigen Wochen erscheint mit „Resident Evil Village“ der achte Hauptteil von Capcoms traditionsreicher Survival-Horrorreihe. Im Rahmen des heutigen zweiten „Resident Evil Showcase“ zum Titel verkündeten die Entwickler den Veröffentlichungstermin der zweiten Demo zum Spiel. Darüber hinaus wurde ebenfalls ein neuer Trailer zum Game veröffentlicht, der euch auf dessen nahenden Release einstimmen soll. Das Video könnt ihr euch weiter unten im Artikel ansehen.

Resident Evil Village: Gameplay-Demo erscheint am 2. Mai

Die Gameplay-Demo zu „Resident Evil Village“ erscheint am 2. Mai 2021 in Europa, also fünf Tage vor dem Release des fertigen Spiels. Insgesamt wird diese Anspielversion 60 Minuten Spielzeit bieten und euch wahlweise das Schloss und das namensgebende Dorf erkunden lassen. Es ist dabei euch überlassen, ob ihr eure Zeit in beiden oder nur einem Areal verbringen möchtet.

PlayStation-Spieler erhalten übrigens früher Zugriff auf die Gameplay-Demo als Gamer auf anderen Plattformen. Allerdings sind die beiden Abschnitte zu unterschiedlichen Zeiten verfügbar: Die Dorf-Sektion ist vom 18. April 2021 um 19 Uhr bis zum 19. April 2021 um 3 Uhr verfügbar. Das Schloss-Areal folgt vom 25. April 2021 um 19 Uhr bis zum 26. April 2021 um 3 Uhr.

Die Demo, die PlayStation-Spieler dabei spielen dürfen, ist die gleiche, die ab 2. Mai auch für Xbox One, Xbox Series X/S, Google Stadia und den PC veröffentlicht wird. PlayStation-Gamer werden diese Demo ebenfalls herunterladen dürfen. Der Pre-Load der PlayStation-Demo startet bereits in den nächsten Stunden. Ausgehend von einem kürzlich erfolgten Leak soll die Gameplay-Demo des Survival-Horrorspiels circa 10 GB groß sein.

„Resident Evil Village“ erscheint am 7. Mai 2021 für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X/S, Google Stadia und den PC.

„Resident Evil Village“ – 4. Trailer:

„Resident Evil Village“ – Demo Trailer:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Saowart-Chan sagt:

    Und erneut bin ich froh PS5 Besitzer zu sein! <3

    Freue mich schon auf das fertige Spiel! (^-^)/

  2. KeksBear sagt:

    Nice als Besitzer beider Konsolen kann ich also 2h Spielen ^^

  3. branch sagt:

    In 3 Tagen ^^ große Vorfreude

  4. ArthurKane sagt:

    Lade die demo bereits.Ps5.

  5. Juan sagt:

    Der dicke blonde der da in dieser Pferdekutsche sitzt kommt echt strange 😀

  6. Buzz1991 sagt:

    Das ist aber ein Geeier mit den Demozeiten. Warum nicht einfach dauerhaft verfügbar? Hat Capcom vor etwas Angst?

  7. Dennis_ sagt:

    Buzz1991. Ist doch nichts neues bei Capcom das machen die immer, zuletzt mit Monster Hunter Rise.

  8. consoleplayer sagt:

    Bei Desperados 3 haben sie letztes Jahr auch eine 60 Minuten Demo zur richtigen Kampagne gebracht.

  9. Saowart-Chan sagt:

    @ Buzz1991

    Die Demos bei Capcoom hatten schon immer einen „Timer“ ;3

  10. Saowart-Chan sagt:

    @ Jarvis

    Ja, wäre mir auch lieber gewesen wenn sie das Spiel komplett Exklusiv eingekauft hätten aber so ist es auch gut! ;3 xD

  11. Darkbeater1122 sagt:

    Ich frage mich immer wieder, wie viel man auf den Tisch packen muss für solche Deals, das man Demos wie soll ich es nennen zeitexklusiv machen^^

  12. Buzz1991 sagt:

    @Saowart-Chan:

    Nicht die für Resi VII 😉

    Darkbeater1122:

    Ich vermute eine fünfstellige Summe. Oder es ist Teil der Marketing-Kosten.

  13. RoyceRoyal sagt:

    Ein Spiel wo ich keine Demo brauche. 25 Jahre Vertrauen reichen mir völlig aus!

  14. feabhra sagt:

    Gut ist, dass man das Spiel, wenn man es gekauft hat, auf PS4 und auf PS5 runterladen kann....dann spiele ich es eben zuerst auf der PS4 Pro und später nochmal auf der PS5, sobald ich mal eine habe....und am Ende wird eh jeder Interessent eine PS5 haben....in einem Jahr lachen Alle über die Scalper.

  15. Zoey1983 sagt:

    Lade sie auch bereits schon auf meine PS5 - die Visual Demo "Maiden", hat mich jetzt nicht gerade dazu verleitet vor Freude in's Bett zu pinkeln, daher mal schauen ob diese Gameplay-Demo, mich eher abholen kann.

    Aber gekauft wird VIIIage sowieso - ich kann ja schlecht 1-7 + div. Spin-Offs und Remakes in meinem Gamerschrank haben und den achten Teil dann einfach weglassen.

  16. Mauga sagt:

    Keine Newsseite erwähnt, dass man PSPlus braucht um die Demo zu laden. Wär erwähnenswert.

  17. IronMike74 sagt:

    Sorry, aber die Demo im Datum zu beschränken ist ja wohl ohne Sinn und Verstand in einer finsteren Nacht unter Einfluss von verbotenen Substanzen ausgewürfelt worden. Ich lade mir die Demo heute herunter und möchte gern mal testen wie es nun so ist. Aber dann....6 Tage warten?!? Wieso macht man sowas? Ich verstehe es ja die Demo in der Spielzeit oder Inhaltlich zu beschränken, aber so das einige überhaupt nicht spielen können...???