Cyberpunk 2077: PS5- und Xbox Series X/S-Versionen sollen die Verkaufszahlen ankurbeln

Kommentare (25)

Bekanntermaßen wird das Rollenspiel "Cyberpunk 2077" für die Xbox Series X/S und die PlayStation 5 optimiert. Laut den Verantwortlichen von CD Projekt soll die Next-Gen-Version die Verkaufszahlen von "Cyberpunk 2077" noch einmal ankurbeln.

Cyberpunk 2077: PS5- und Xbox Series X/S-Versionen sollen die Verkaufszahlen ankurbeln
"Cyberpunk 2077" wird für die neue Konsolen-Generation optimiert.

Nach dem technisch wie spielerisch enttäuschenden Launch von „Cyberpunk 2077“ auf der Xbox One und der PlayStation 4 arbeiten die Entwickler von CD Projekt weiter an entsprechenden technischen Optimierungen und Bugfixes.

Darüber hinaus kündigte das polnische Studio umfangreiche technische Upgrades für die New-Generation-Konsolen Xbox Series X/S beziehungsweise PlayStation 5 an. Einen konkreten Termin bekam das Next-Gen-Upgrade zu „Cyberpunk 2077“ bisher nicht spendiert. Stattdessen ist lediglich von einer Veröffentlichung in diesem Jahr die Rede. Im Zuge einer aktuellen Investorenkonferenz ging Adam Kiciński, der CEO von CD Projekt, noch einmal auf das Next-Gen-Upgrade von „Cyberpunk 2077“ ein.

Kein Open-Beta zum Next-Gen-Upgrade geplant

Wie Kiciński ausführte, gehen die Verantwortlichen von CD Projekt davon aus, dass die Optimierungen für die PlayStation 5 und die Xbox Series X/S positiven Einfluss auf die Verkaufszahlen von „Cyberpunk 2077“ haben und diese noch einmal ankurbeln werden. Demnach rechnet das Unternehmen mit „einem signifikanten positiven Einfluss auf die Verkäufe und die allgemeine Stimmung rund um das Rollenspiel“.

Zum Thema: CD Projekt RED: Rekordgewinn im Geschäftsjahr 2020 dank Cyberpunk

Das Next-Gen-Upgrade zu „Cyberpunk 2077“ entsteht laut Kiciński in Zusammenarbeit mit externen Partnern und soll vor der Veröffentlichung ausreichend getestet werden, um einen reibungslosen Launch zu gewährleisten. Einem offenen Beta-Test zum Next-Gen-Upgrade erteilte Kiciński allerdings eine Absage.

„Cyberpunk 2077“ ist für die Xbox One, die PlayStation 4, den PC sowie Stadia erhältlich. Dank der Unterstützung der Abwärtskompatibilität ist das Rollenspiel zudem auf der PlayStation 5 und die Xbox Series X/S spielbar.

Quelle: Twinfinite

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Obito sagt:

    Die sollen hinne machen, wills endlich spielen

  2. consoleplayer sagt:

    Ich bin sowas von gespannt für welchen Preis die PS5- und Xbox Series-Versionen angeboten werden. Viele werden nicht mehr bereit sein Vollpreis zu zahlen.

  3. Enova sagt:

    Die PS5 Version sollte schon gut laufen um sich wieder mit Sony zu versöhnen. Scheint ja so das Sony wirklich bis zur PS5 Version wartet bis sie Cyberpunk wieder in den Store aufzunehmen.

  4. Dunderklumpen sagt:

    Da die Aktie heute schon wieder um knapp 7% gefallen ist (unter 38€), bemüht man z.Z. ausgiebig die Marketingmaschine......

  5. 3DG sagt:

    Klar. Hier kann man dann aber auch warten. Mehr als ein Spiel im Sale unter 20 Euro darf ein nicht mehr sein. Wer mehr bezahlt, hat es verdient das es in Zukunft so weitergeht wie beim ersten release. Ich möchte ihnen nichts schlechtes aber das darf so nicht im Sand verlaufen. Die werden auch bei einem Misserfolg nicht untergehen, da haben sie zu viele strarke Geldquellen.

  6. AlgeraZF sagt:

    @consoleplayer

    Es wird natürlich Vollpreis (60€) was denn auch sonst. Außer man war so schlau und hat die Last Gen Version bis dahin günstig gekauft. Denn das Upgrade von Last zu Current Gen ist kostenlos.

  7. Obito sagt:

    @algeraZF NOCH sagen sie, dass es kostenlos ist. Mal gucken, ob das auch so bleibt

  8. VisionarY sagt:

    Die Richtige Stategie wäre gewesen den Titel um 2 Jahre zu verschieben und auf alte Konsolenversionen zu verzichten!

    @AlgeraZF Jap aber Vollpreis bei PS5 sind 69.99 €

  9. VisionarY sagt:

    @Obito du verwechselt da die PS4 Version mit einer reinen PS5 version...
    Natürlich kannst du die PS4 Version kostenlos updaten!

  10. AlgeraZF sagt:

    @Obito

    Würde mich sehr wundern wenn es nicht kostenlos angeboten wird. Die PS5 Version von The Witcher 3 wird auch kostenlos sein für alle die es schon gekauft haben.

    @VisionarY

    Ist ja schon länger so das die meisten Spiele zum Release 70€ kosten. Cyberpunk gab es bei Amazon dennoch für 59€. Glaub im Store auch 60€ oder? Naja könnten dann natürlich auch 70€ werden wer weiß.

  11. MrWoody sagt:

    Ich habe 18 euro +5 euro versand bei ebay für die ps4 version gezahlt.Also ein gutes preis leistungsverhältnis !

  12. Obito sagt:

    @visionarY
    Ne, war schon richtig so. Würd mich wundern, wenn das upgrade kostenlos bleibt, weil die ps4 version kriegt man überall für30. Wenn das upgrade kostenlos ist, wer sollte dann ne ps5 version für70 holen, wenn er die so gesehen auch für 30 kriegt

  13. Dunderklumpen sagt:

    "...Abgesehen davon, legt CD Projekt Red noch einen drauf. Das kostenlose Upgrade, das alle PS4- und Xbox One-Spieler erhalten, soll nicht das einzige bleiben. Es war ebenfalls von einem "robusteres Update" für die Next Gen-Konsolen die Rede, das für die bessere Hardware angepasst sein soll. Diese Version soll für alle, die Cyberpunk 2077 auf PS4 und Xbox One gekauft haben, kostenlos sein..."

    Ich versteh nicht worüber einige hier immer spekulieren müssen, wenn es vom Entwickler seit 2020 dazu klare Aussagen gibt........

  14. Dunderklumpen sagt:

    Wenn es dann anders kommt als verkündet, Dann könnt hier natürlich rum lamentieren 🙂

  15. Obito sagt:

    Dunderklumpen
    Genauso wie von sony klare aussagen gab, dass man an generationen glaubt und dann doch alles fur ps4 UND 5 kommt 😉

  16. jorgus666 sagt:

    wieso ist in der übergangszeit doch ganz normal

  17. Enova sagt:

    Nicht nur das. Jetzt, wo es so schwer ist an eine PS5 zu kommen, wäre es fatal alle Spiele nur noch für die PS5 zu entwickeln und die PS4 Spieler fallen zu lassen. Da gehen Millionen flöten. Sony entwickelt reine PS5 Spiele um Anreize für die NewGen zu schaffen, damit man zeitnah wechselt und bedient gleichzeitig auch noch die LastGen, um den Übergang leichter zu gestalten. Sony hatte wohl gehofft das diese Übergangzeit etwas zügiger vonstatten geht. Doch Corona Chan und Chip Knappheit konnte Sony nun jetzt wirklich nicht voraus sehen, weshalb die LastGen etwas länger auf die Reise mitgenommen werden wird. Sony hat sich einfach der Situation angepasst, warum das jetzt wieder als Fehler seitens Sony ankreide muss man echt nicht verstehen.

  18. Enova sagt:

    *seitens Sony angekreidet wird..

  19. Eloy29 sagt:

    Enova da hast du vollkommen recht. Das konnte keiner ahnen was sich durch Corona ändert. Bin mir sicher das Sony ihre PS5 Exklusiven noch etwas zurück hält. Denn wofür sollen sie diese Pushen wenn es kaum Konsolen zum Verkauf gibt?

    Schon gut das Returnal und Ratchet & Clank PS5 Exklusiv sind.

  20. Eloy29 sagt:

    Zu Cyberpunk ich selbst hege große Zweifel inwiefern da überhaupt noch etwas kommt gut die SeriesX und der PS5.

  21. Dunderklumpen sagt:

    @Obito
    Wenn es dann anders kommt....
    Es gibt eine eindeutige Aussage.
    Nichts anderes ist bekannt. Das palaber darüber, ob nicht vielleicht doch und wenn ja, was es kostet...ect, obwohl noch nicht einmal ein konkreter Termin bekannt.... Jo, das ist eigentlich sinnfrei 😉

  22. Saleen sagt:

    Bin auf die Vergleiche gespannt.
    Tendiere hier auf 1080p mit Raytracing/60 FPS. Dazu sind die Einstellungen irgendwo zwischen Mittel und Hoch angesetzt.

    Richtiger Hardware Killer das ganze.....beinahe schon Sinnlos wieviel das Frisst ^^

  23. Sunwolf sagt:

    Ein Next Gen Patch wird das Spiel auch nicht besser machen. Da müssten die schon die K.I verbessern, die Stadt lebendiger machen, das fahren muss sich besser anfühlen, das schießen muss verbessert werden und auch das Crafting muss Sinn ergeben.

    Bis Heute läuft das Game noch nicht mal auf der PS5 Stabil. ständig ploppt da weiterhin was auf und die Straßen sind weiterhin so leer wie in ein Need For Speed Spiel.

  24. R4Z3R sagt:

    Die sollen einfach ihr Maul halten und das Spiel von diesem unfertigen Zustand in eine vernünftig spielbare Version mit den versprochenen Inhalten entwickeln.
    Vorher sollten die den Ball mal ganz flach halten und nicht wieder irgendwelche Erwartungen wecken.
    Man regt mich das gerade auf...

  25. Cult_Society sagt:

    Also wenn überhaupt kommt mal alles für die PS4 und vielleicht später mal für die PS5 einen Termin gibt es aber dadür nie. Echt super !