Ryse Son of Rome: Nachfolger als Multiplattform-Titel in Arbeit?

Kommentare (24)

Unbestätigten Berichten zufolge wird bei Crytek derzeit an einem Nachfolger zum Action-Titel "Ryse: Son of Rome" gearbeitet. Dieser soll sich in Form eines Multiplattform-Projekts in Entwicklung befinden.

Ryse Son of Rome: Nachfolger als Multiplattform-Titel in Arbeit?
Befindet sich ein Nachfolger zu "Ryse: Son of Rome" in Arbeit?

Im Jahr 2013 veröffentlichte das Entwicklerstudio Crytek den Action-Titel „Ryse: Son of Rome“ zunächst für die Xbox One. Zu einem späteren Zeitpunkt folgte zudem eine Umsetzung für den PC.

Auch wenn „Ryse: Son of Rome“ seinerzeit hinter den Erwartungen der Spieler und Kritiker gleichermaßen zurückblieb, soll Crytek hinter verschlossenen Türen mit den Arbeiten an einem Nachfolger begonnen haben. Dies möchte Nick „Shpeshal Ed“ Baker von Xbox Era in Erfahrung gebracht haben, der sich in der Vergangenheit als durchaus verlässliche Quelle einen Namen machte und sich des Öfteren durch Insiderwissen hervortat.

Gerüchte um einen Nachfolger nicht neu

Wie es heißt, soll sich der Nachfolger zu „Ryse: Son of Rome“ dieses Mal von Anfang an als Multiplattform-Titel in Entwicklung befinden. „Ich hatte einen Grund zu glauben, dass diese Person legitim ist, weil sie mir bestimmte Dinge gezeigt hat, die mich glauben ließen, dass sie sich auf diesem Level befindet. Das, was für mich am aufregendsten war, war natürlich die Tatsache, dass sich ein neues Ryse in der Entwicklung befindet“, so Baker zu seinen Quellen.

Zum Thema: Crytek: Stellenausschreibungen deuten auf neues Sandbox-Projekt hin

„Mir hat diese Person gesagt: ‚Ja es befindet sich ein neues Ryse in Entwicklung‘. Ich kann keine Daten nennen und ich kann keine Quartale nennen, in denen die Dinge passieren, nur dass ein Ryse in der Entwicklung ist. Und wie ich bereits gesagt habe, habe ich von dieser Person Bilder bekommen, die mich glauben lassen, dass diese Person legitim ist.“

Bereits im vergangenen Jahr machten Gerüchte um ein mögliches „Ryse 2“ die Runde. Crytek selbst hüllt sich diesbezüglich aber weiter in Schweigen.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Bulllit sagt:

    Wäre tolll. Fand das Game sehr geil

  2. Frosch1968 sagt:

    Immer her damit. Klasse Spiel. Kam zwar bei Kritikern nicht so gut an, aber die Spieler waren zufrieden. Grafik war damals der Hammer.

  3. Sam1510 sagt:

    Mir hat es auch sehr gefallen vor allem von der Story her. War wie ein "Gladiator" zum selber spielen 😀

  4. DerGärtner sagt:

    Grafik war mega, rest war mittelmaß...

  5. TenaciousD sagt:

    Habe das Spiel gespielt auf dem PC und es ganz schön mies gewesen.

  6. Gaia81 sagt:

    Story, gameplay, Grafik war alles top fand ich hätte nur ruhig etwas länger gehen können

  7. Eloy29 sagt:

    Selten noch stupideres Gameplay erlebt.
    Das herum Gekloppe immer das gleiche. Optisch allerdings zum damaligen Zeitpunkt recht gut.

  8. big ed@w sagt:

    Es gibt Ryse Baby.

  9. consoleplayer sagt:

    Einen zweiten Teil würde ich mir schon geben. Die Grafik war sehr gut damals und die Story fand ich auch interessant.

  10. TheEagle sagt:

    Ryse war schon der Hammer, sowas wie Uncharted eben Popcorn Bombast. Fand das Storytelling schon geil und die grafik war und ist immer noch eine Augenweide, das gameplay war zwar immer wieder gleich aber dennoch wuchtig und brutal. Einen Nachfolger würde ich mir auch wünschen, aber zu erst Crysis 4 bitte 🙂

  11. M4g1c79 sagt:

    Ryse war halt MS The Order1866 ^^ von dem ich btw auch gerne nen Nachfolger hätte. Dieses mal gerne mit vernünftigen Gameplay.

  12. M4g1c79 sagt:

    1886

  13. M4g1c79 sagt:

    Um das ganze zu vollenden... baut endlich ne Editier Funktion ein, herrje. So schwer kann das ja wohl kaum sein....

  14. Icebreaker38 sagt:

    Wenns denn sein muss. Fand das Spiel langweilig. Alle Gegner sahen gleich aus. Kampfmechanik immer das selbe.
    Da hatte ich mit Knack mehr Spaß seinerzeit.

  15. Frosch1968 sagt:

    @Icebreaker38
    Müsste zum Release der Konsole erscheinen. Da fehlte halt die Zeit für mehr Gegnermodelle.

  16. Spyro sagt:

    War ein riesiger Fehlkauf. Hatte mir damals die One nur wegen diesem Game übereilt gekauft.

  17. Hamsterbacke sagt:

    Das war mega, liebe es immernoch!!

  18. ADay2Silence sagt:

    Bis auf das stupide Gameplay war es an sich kein schlechtes Spiel ich hatte meinen Spaß und bin gespannt ob tatsächlich neuer Teil in Arbeit ist.

  19. Squall Leonhart sagt:

    Fand das Spiel jetzt wirklich nichts besonderes, war ganz okay mehr aber nicht. Zudem viel zu kurz und immer das selbe Gekloppe.

  20. Matchwinner sagt:

    Schon genial zu sehen wie hier die Meinungen auseinandergehen ... Ich fand das Spiel war recht gut

  21. Berserk sagt:

    War ein typischer Grafikblender von Crytekdamals. Mehr wie Grafik kann dieser Verein auch nicht.

  22. Berserk sagt:

    *damals

  23. sixty9erMadDog sagt:

    Früher konnte Crytek wenigstens schön, heute können die nix mehr

  24. GolDoc sagt:

    @berserk

    Werde diese Aussagen ( in Bezug auf Crysis) nie verstehen. Story und Gameplay dieser Spiele war Egoshooter Standard, nichts überragendes, aber definitiv nicht schlechter als 80% der anderen Egoshooter.

    Die Grafik war halt der Star und der Zeit weit voraus, da konnten die meisten Spiele von 2013/2014 immer noch nicht mit Crysis aus dem Jahre 2007 mithalten.