God of War Ragnarok: Laut Bericht von Anfang an als Cross-Gen-Titel geplant

Kommentare (34)

Der Chefredakteur von VGC möchte erfahren haben, dass die Fortsetzung zu "God of War" seit Anbeginn für PS4 geplant war. Die Last-Gen-Version wurde bei der Ankündigung schlichtweg nicht erwähnt.

God of War Ragnarok: Laut Bericht von Anfang an als Cross-Gen-Titel geplant
Sowohl die "Horizon"- als auch die "God of War"-Fortsetzung war von Anfang an für beide Konsolen geplant.

Seit Mittwoch wissen wir, dass der nächste „God of War“-Ableger neben der PS5 auch für PS4 erscheinen wird. Jetzt wurde ein neuer Bericht von VGC veröffentlicht, in dem Sonys Cross-Gen-Wende thematisiert wird.

Der Chefredakteur des Videospielmagazins äußert darin seine Meinung und hält diese Entscheidung für enttäuschend, weil das Potenzial der neuen Konsole vorerst nicht ausgereizt werden kann. Auch wenn das Anbieten einer PS4-Version aus geschäftlichen Gründen verständlich ist.

Kehrtwende bei Gran Turismo 7

Genau wie bei „Horizon Forbidden West“ soll der Cross-Gen-Release von „God of War Ragnarok“ jedoch von Anfang an geplant gewesen sein. Die alte Konsole wurde bei der Ankündigung einfach nicht erwähnt. Bei „Gran Turismo 7“ hingegen sei diese Entscheidung erst vor kurzem gefallen. Das möchte der Chefredakteur aus nicht genannter Quelle erfahren haben.

Sowohl für das Unternehmen als auch für die PS4-Besitzer macht die zusätzliche Entwicklung einer Last-Gen-Version absolut Sinn. Schließlich kann die Nachfrage nach der PS5 noch immer nicht gedeckt werden. Eine Besserung ist momentan nicht in Sicht, weshalb beide Seiten davon profitieren. Demgegenüber steht die Tatsache, dass die vielversprechenden Nachfolger die leistungsstarke PS5-Hardware nicht ausschöpfen können.

Related Posts

Der Release von „God of War Ragnarök“ sollte ursprünglich in diesem Jahr erfolgen, musste aber wenig überraschend auf 2022 verschoben werden. Möglicherweise erscheint der Titel unter einem anderen Namen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Enova sagt:

    Die PS5 Version wurde bei GoWR doch auch nicht erwähnt. Es hieß doch nur das es kommt.

  2. RikuValentine sagt:

    @Enova

    Doch. Auf dem Blog stand "Kommt zu PS5". Aber eben nicht only. Aber erwähnt wurde es.

  3. Enova sagt:

    Auf dem Blog. Da schau ich doch nicht immer nach xD

  4. Stuka sagt:

    Whatever,
    Die Sony Triple A Titel werden wie immer überragend aussehen.
    Da mach ich mir keine Sorgen.

  5. Hideo K. sagt:

    Wird sehr gut aussehen, war auch als Crossgen zu erwarten, aber trotzdem schade.

    Mal sehen, wann das erste richtig Triple A only PS5 Game kommt.

    Ich hab eh Hoffnung in Naughty Dog und dem Space Spiel was kommt.

    Dafür wurden in den letzten Jahren zu viele Hinweise in den Games gestreut.

  6. Barlow sagt:

    Am 11. Juni kommt das erste AAA only PS5 game.

  7. Stuka sagt:

    Barlow

    Ist digital vorbestellt und schon installiert.

  8. Buzz1991 sagt:

    @Hideo K.:

    Demon's Souls? Returnal? Ratchet & Clank: Rift Apart?

  9. clunkymcgee sagt:

    la lala la la laaaaa la

  10. Knoblauch1985 sagt:

    Ich kann doch nicht als hersteller/entwickler 100 Millionen verkaufte Konsolen ausser acht lassen...auch noch solch ein top titel.

  11. Banane sagt:

    Demon's Souls, Returnal und Ratchet & Clank: Rift Apart sind traurigerweise bisher die einzigen 3 echten AAA only PS5 games.

    Wobei Demon's Souls nur ein Remake und kein völlig neues game ist.

    Schon sehr traurig diese neue Generation.

  12. RikuValentine sagt:

    Dann schau dir nochmal das erste PS4 Jahr an wenn du das traurig nennst.

  13. Banane sagt:

    Der PS5 Launch ist definitiv der Schwächste von allen PS Generationen bisher.

  14. MarchEry sagt:

    Jo Banane. PS4 Launch war unfassbar sick.

  15. ABWEHRBOLLWERK sagt:

    Warum bestellt man ein digitales Spiel vor? Bekomme ich nicht mit meinem gesunden Menschenverstand zusammen. Oder der ist nicht so gesund und deswegen verstehe ich das nicht wirklich

  16. RikuValentine sagt:

    PS4 2013:

    Killzone Shadow Fall
    Knack

    2014:

    Driveclub
    Infamous Second Son/First Light

    PS5 2020:

    Sackboy (Cross)
    Miles Morales (Cross)
    Astros Playroom (Gutes MiniGame)
    Demon's Souls

    2021:

    Destruction AllStars
    Returnal
    Ratchet and Clank
    Horizon (noch geplant/cross)

  17. RikuValentine sagt:

    @ABWEHRBOLLWERK

    Weil es da auch Pre Order Boni gibt und mann kann es Pre Loaden. Heißt um Mitternacht ist es ready to Start

  18. Hideo K. sagt:

    @Buzz1991

    Also Demon Souls, ok da haste Recht.
    Aber so richtig Triple A ist das auch nicht.
    Returnal ist für mich alles, nur kein Triple A Titel und ein Ratchet hab ich noch nicht gesehen.
    Da bin ich mal gespannt.
    Aber Comic Grafik ist auch immer so ne Sache. Das lebt dann von den Effekten.

  19. Buzz1991 sagt:

    RikuValentine:

    Wobei bei der Aufzählung ein paar Titel fehlen, die das Angebot abgerundet haben.

    Resogun (2013)
    P.T. (2014)
    LittleBigPlanet 3 (2014)

  20. Buzz1991 sagt:

    @RikuValentine:

    The Last of Us: Remastered habe ich noch vergessen (du könntest natürlich im gleichen Atemzug auch Spider-Man: Remastered auflisten) 🙂

  21. Khadgar1 sagt:

    @Banane

    Nicht das die Games schlecht sind aber ich glaube Returnal oder DS kann man nur schlecht als AAA bezeichnen.

  22. RikuValentine sagt:

    @Buzz

    Hab ja von neuen (daher keine Remaster) Sony Titeln geredet. Resogun war von Sony gepublisht? Und PT war halt von Konami (und nur eine Demo xD)

    Ja LBP 3 hab ich vergessen. Danke.

  23. TomCat24 sagt:

    Es geht ja hier auch nicht nur um die neuen grafischen Möglichkeiten . Die PS5 ist der Sprung der damals bei der PS4 technisch nicht möglich war. Hier geht es die Features am Controller zum Beispiel . Und Sony muss hier fast Abstriche machen …. Wenn nicht ist Alles in Ordnung . Muss man aber auf die Dinge die die PS5 so richtig Current Gen machen wegen der Last Gen verzichten wäre ich mehr als enttäuscht und würde das zum rückwärts essen finden

  24. klüngelkönig sagt:

    Returnal wischt mit dem meisten AAA casual rotz den boden auf...

  25. RikuValentine sagt:

    @TomCat

    PS5 Versionen von PS4 Games können diese Features haben. Man muss sie eben nur einprogrammieren.

  26. Sak0rium sagt:

    @Banane

    sei bitte infach leise, wenn du keine ahnung hast es tut wirklich weh ...
    und auser spielst du doch sowieso keine Games findest ja alles kacke 😉

  27. Banane sagt:

    Killzone Shadow Fall ist heute noch besser als alles was die PS5 bisher exklusiv zu bieten hat.

    @RikuValentine

    Wie du die Liste der PS5 extra mit so Minigames und Crossgames streckst, nur damit es mehr aussieht ist echt niedlich. Nur halt komplett sinnlos.^^

  28. Sunwolf sagt:

    @Banane

    In wie fern ist Killzone Shadow Fall besser als was die PS5 exklusive zu bieten hat?

  29. Buzz1991 sagt:

    @RikuValentine:

    Ja, Resogun ist von Sony 🙂
    Mir fällt noch The Playroom ein. Das gab's ja bei Jeder PS4 vorinstalliert.

  30. RikuValentine sagt:

    @Banane

    Auch Cross Gen Games sind PS5 Games. Und Shadowfall wurde sogar von Fans eher schlechter angesehen.

    Ich liebe aber Infamous. Dafür gabs jetzt halt Spiderman.

    @Buzz

    Ok danke. Playroom hab ich nie benutzt. Die 2 Games kann man natürlich dazu zählen.

  31. Banane sagt:

    Schlechter im Vergleich zu anderen Killzones, ja. Darum gehts aber nicht.

    Es geht bei einem Launch um eine gewisse Power-Präsentation der neuen Hardware.
    Und Killzone SF sieht heute noch besser aus wie die meisten anderen Exklusivtitel.

    Sowas fehlt der PS5 nunmal komplett. Da gibts kein game mit einem Wow-Effekt.

  32. Banane sagt:

    "Auch Cross Gen Games sind PS5 Games."

    Aber keine PS5 only games. Und darum gings hier die ganze Zeit.

  33. RikuValentine sagt:

    Dann ist das PS5 Angebot trotzdem besser. 😀

  34. FPshooter sagt:

    Sony hat sich eben verkalkuliert was die Produktion angeht, damit stehen sie ja nicht alleine. Dann hat man spieletechnisch umdisponiert. Manchen release kann man nicht ewig nach hinten schieben, was sicher auch passiert, Spiele müssen verkloppt werden, davon leben die, und das, wie immer, an möglichst viele zahlenden Kunden.
    Die Marketing Abteilung schreibt das Ganze schön, dafür bekommen die ihr Gehalt. Soweit so gut und banal und altbekannt.
    Dass in den Foren dann geheult wird, auch nix Neues. Über was wird da eigentlich NICHT geheult?