DualSense: Midnight Black und Cosmic Red vorbestellbar

Kommentare (65)

Die kürzlich von Sony angekündigten DualSense-Modelle Midnight Black und Cosmic Red können ab sofort vorbestellt werden. Sie kosten zwischen 70 und 80 Euro.

DualSense: Midnight Black und Cosmic Red vorbestellbar
Die neuen Modelle können vorbestellt werden.

Update 3: Alternate nahm die Controller ebenfalls in den Produktkatalog auf:

Update 2: Eine weitere Möglichkeit zur Vorbestellung der Controller findet ihr bei Otto:

Update: Auch bei Amazon können die Controller inzwischen vorbestellt werden.

Ursprüngliche Meldung: Sony hat in dieser Woche neue DualSense-Modelle angekündigt. So kommt der Controller in den Editions Midnight Black und Cosmic Red auf den Markt. Wir berichteten am vergangenen Donnerstag.

Erscheinen sollen die beiden Farbversionen am 18. Juni 2021. Die Preise liegen bei rund 70 Euro für den DualSense in der Midnight Black-Edition und rund 80 Euro für den PS5-Controller in der Version Cosmic Red.

Ein erster Händler begann damit, Vorbestellungen für die PS5-Controller anzunehmen. So könnt ihr sie ab sofort bei Otto in den virtuellen Warenkorb packen:

Der Midnight Black-Controller wurde dem Nachthimmel nachempfunden, wenn dieser den Blick auf das Weltall freigibt. Cosmic Red bietet ein Design in Schwarz und Rot, das von der leuchtenden Farbkraft der Rottöne des Kosmos inspiriert wurde.

„Sowohl Midnight Black als auch Cosmic Red haben einen dezenten blauen Grundton, der die Rot- und Schwarztöne einzigartig in Szene setzt“, so Satoshi Aoyagi vom Design-Team. „Auch der ursprüngliche DualSense Wireless-Controller verfügt über diesen blauen Farbton, sodass sich die drei Controller farblich gut ergänzen.“

Weitere Meldungen zur PS5 und zum DualSense: 

Während die neuen DualSense-Modelle in Kürze weitere Händler erreichen dürften, gestaltet sich der Kauf der PS5 weiterhin sehr schwierig. Die Konsole ist nahezu komplett ausverkauft. Sony möchte allerdings die Produktion ankurbeln und hofft, dass sich die Liefersituation in der zweiten Hälfte des laufenden Jahres entspannen wird.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. logan1509 sagt:

    Midnight Black ist geordert, brauche einen zweiten und habe auf Schwarz gewartet.

  2. God-Slayer89 sagt:

    @peter warum bist du hier auf play 3 unterwegs? Brauchst du ne playstation oder spiele? Anscheinend nicht, da du ja kein konsument bist!

  3. varaos0608 sagt:

    Der rote gefällt mir

  4. Red Hawk sagt:

    Black für 51€ oder Rot für 61€? mhmmm

  5. Lichkoenig sagt:

    Roter vorbestellt, sehr schick das Teil. Schwarz ist langweilig. Jetzt noch einen blauen und ich bin zufrieden.
    Und für hochwertige Sachen geb ich gern entsprechendes Geld aus. In meiner Playstation Ära von Ps1 bis Ps4 ist noch kein Original Controller kaputt gegangen. Nur meine Ps3 Controller haken mittlerweile etwas. Man muss eben auch sorgsam damit umgehen.

  6. God-Slayer89 sagt:

    @lichkönig ich gehe auch sorgsam mit meinen sachen um mir ist noch nie ein controller hingefallen oder sowas. Sehen auch noch alle aus wie neu. Habe aber bei jeder generation seit der ps1 mehrere controller benötigt. Die meisten auf der ps4. Snes controller halten seltsamerweise immer noch. Aber gerade die ersten ps4 controller waren für den eimer. Nach ca 20 bis 30 std benutzung waren die sticks runter.

  7. Squall Leonhart sagt:

    @Slayer89
    Das ist doch nichts neues mit dem Controller Drifting und hibt es bei jedem Konsolenhersteller. Habe ich beim N64, GC, Switch (Pro),Xbox 360 und One Controller alles schon gehabt. Bei der PS1 bis PS4 ist mir das jetzt glücklicherweise nie vorgekommen. Ist vermutlich auch Glückssache oder Anwender Fahrlässigkeit (Controller grob behandeln).

  8. God-Slayer89 sagt:

    Bei switch und xbox hatte ich zb noch nie stick drifting aber scheint wohl dann tatsächlich glückssache zu sein. Aber trotzdem bis zum ps5 controller immer sehr billig gehalten. Und die sigenannten features stören mich auch immer sehr bei ps aber trotzdem beste konsole.

  9. signature88 sagt:

    Hatte noch nie solche Probleme... nicht bei PS1 bis PS4, nicht beim N64, nirgends...

  10. SEEWOLF sagt:

    @God-Slayer89
    Meine ersten beiden PS4-Controller hatte ich 6 Jahre in Gebrauch, bevor ich sie wegen stark verbrauchter Akkuleistung ersetzt habe. Die Sticks sind allerdings von der physischen Beschaffenheit noch neuwertig, da ich sie mit Gummikappen versehen habe. Die kosten nur wenige Euro und verhindern ein Zerbröseln der originalen Oberfläche. Das mit der Zeit mögliche Drifting der Sticks können aber auch die Gummikappen nicht verhindern. Das Beste an den neuen Controllern ist jedoch die Akkuleistung, die aktuell 13 bis 15 Stunden durchhält. Ich bin einfach nur begeistert.

  11. Jin Kazama sagt:

    Stimmt es das die Schultertasten beim Dualsense 5 sehr empfindlich sind, und schnell kaputt gehen?

  12. Neurontin sagt:

    @Jin Kazama:
    Bisher hatte ich nur bei einem DualSense Probleme mit einer der Schultertasten.
    Der Controller fühlt sich wertiger an, als der Dualshock 4.
    Jedoch habe ich jedes Mal, wenn der Pad seine Tasten „feststellt“ irgendwie das Gefühl dass das Innenleben doch klapprig ist.

    Ich fragte mich immer, wieso manche Leute meinten, der Dualshock 4 sei schlecht, vorallem im Vergleich zum XBox-Controller.
    Wenn man nun die Größe der Controller heranzieht, verstehe ich es seit dem DualSense, denn dieser ist größer geworden.
    Der DualSense liegt sehr gut in der Hand, zudem ist er griffig und eben auch wertig in der Haptik.

  13. OVERLORD sagt:

    Weiß gibt es oder gab es schon für 59€ und für eine neue Farbe etwas mehr zu verlangen ist ja ganz ok 69€ für schwarz aber 79€ für den roten ist fern von jeglicher vernünftigen Begründung.

    Wäre ja was anderes wenn er mit einer aufwendigen Verzierung oder Motive versehen wäre aber so ist das schon dreist, und jeder ist selbst Schuld der das noch unterstützen.

    Das sich die Konzerne immer mehr kosten lassen für etwas abgeänderte Produkte obwohl sie eigentlich kaum Mehrwert liefern und selbst kaum Aufwand haben.

  14. Daniel86 sagt:

    Hab mir den schwarzen bestellt, dann hab ich 3 Controller und das reicht. 2 hab ich seit Release der PS5 und zum Glück funktionieren beide noch tadellos, weder Stickdrift noch Probleme mit den Schultertasten. Nicht jeder Controller hat die Probleme, denn sonst hätten wir Massen-Reklamationen.

  15. BoC-Dread-King sagt:

    Beide bestellt, einer das ich auch für Co-Op Sessions immer den Roten in der Hinterhand habe und den Schwarzen für Remote Play am Laptop.

1 2