Jurassic World Evolution 2: Dinos, Modi & mehr – Erste Details zum Nachfolger

Kommentare (7)

Mit "Jurassic World Evolution 2" wurde am gestrigen Donnerstag der offizielle Nachfolger zum beliebten Strategie-Titel aus dem Hause Frontier Developments angekündigt. In der Zwischenzeit erreichten uns auch erste Details zu den Inhalten und Neuerungen, auf die ihr euch freuen dürft.

Jurassic World Evolution 2: Dinos, Modi & mehr – Erste Details zum Nachfolger
"Jurassic World Evolution 2" erscheint 2021.

Im Laufe des gestrigen Abends kündigten die britischen Entwickler von Frontier Developments die laufenden Arbeiten an „Jurassic World Evolution 2“ für die Konsolen und den PC an.

In der Zwischenzeit erreichten uns auch die ersten offiziellen Details, die Executive-Producer Adam Woods im Gespräch mit dem Offiziellen PlayStation Blog bestätigte. Wie es heißt, wird die Geschichte der „Jurassic World Evolution 2“-Kampagne nach den Geschehnissen von „Jurassic World: Fallen Kingdom“ einsetzen. Die Dinosaurier sind jetzt in der Welt unterwegs. Daher liegt es an euch, sie in der Wildnis zu „kontrollieren, zu erhalten und einzudämmen“.

Ein Wiedersehen mit alten Bekannten

In „Jurassic World Evolution 2“ wartet ein Wiedersehen mit bekannten Charakteren wie Dr. Ian Malcolm und Claire Dearing, die ein weiteres Mal von Jeff Goldblum und Bryce Dallas Howard verkörpert werden. Neben der Kampagne kehren auch die Modi „Challenge“ und „Sandbox“ zurück. Ebenfalls mit von der Partie ist der „Chaos-Theorie-Modus“, in dem ihr „ikonische Filmmomente aus den Filmen Jurassic World und Jurassic Park in ‚Was-wäre-wenn‘-Szenarien nachspielen könnt“.

Zum Thema: Jurassic World Evolution 2: Nachfolger mit einem ersten Trailer angekündigt

„Taucht ein in das Herz der Jurassic World-Franchise und seht, wie sich die Dinge entwickeln, wenn ihr neue Herausforderungen mit unvorhersehbaren Ergebnissen bewältigen müsst“, kommentierte Woods den neuen Modus. Im Vergleich mit dem Erstling legte die Anzahl der zur Verfügung stehenden Dinosaurier spürbar zu und wird mit 75 angegeben. Es wird eine Mischung aus neuen und bekannten Arten geben, darunter auch einige, die von Grund auf für den Nachfolger entwickelt wurden und in keinem der Filme zu sehen waren.

Spielerische Verbesserungen versprochen

Einer dieser Dinosaurier ist der Amargasaurus, der als ein „ein kleinerer Sauropode mit zwei Reihen von markanten parallelen Stacheln auf seinem Rücken“ beschrieben wird. Zu den spielerischen Verbesserungen gehört unter anderem die Möglichkeit, die Gebäude für Gäste individuell anzupassen. Hinzukommen komplett neue Biome mit einzigartigen Bedingungen, die von dichten Wäldern bis hin zu felsigen Wüsten reichen.

Zum ThemaFrontier Developments: Weiteres Projekt auf Basis einer großen Marke bestätigt

Dadurch warten immer wieder komplett neue Herausforderungen auf euch. „Jurassic World Evolution 2“ befindet sich für den PC, die PlayStation 4, die Xbox One, die PlayStation 5 und die Xbox Series X/S in Entwicklung. Der Release erfolgt zu einem bisher nicht näher genannten Termin in diesem Jahr.

Anbei noch einmal der offizielle Reveal-Trailer zu „Jurassic World Evolution 2“.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Gurkengamer sagt:

    Freu mich drauf 🙂 fand den ersten Teil so gut das ich ihn platiniert hab.. bin ja sonst nicht so ein Fan von dem Genre.

  2. IronMike74 sagt:

    Aufbaustrategie ist ja an sich immer schwierig für Konsolen. Doch das war gut umgesetzt und ging recht leicht von der Hand. Freu mich drauf und wird sicher gekauft. 🙂

  3. dharma sagt:

    Paar der neuen Saurier sah man ja schon im Trailer

    Amagasaurus, Coelophysis und der Mosasaurus

  4. Hiro0815 sagt:

    Hatte den ersten Teil nie auf dem Schirm bis es ihn mal im PS+ (?) gab. Dann probiert und total gesuchtet. Bin gespannt…

  5. Horst sagt:

    Ich freue mich soooooo enorm darauf, und mein Sohn wird durchdrehen! 😀 😀

  6. samonuske sagt:

    wollte mir schon die ganze zeit Teil 1 kaufen,so kann ich nun gerne warten und mich freuen !

  7. Cult_Society sagt:

    Ich fand den ersten echt schwach. Es gab so wenig zu bauen das jeder Park gleich aussah . Keine Flug und keine Wassersaurierer dazu muss ich nichts sagen . Da muss auf der Ps5 deutlich mehr Abwechslung kommen sonst haben sie mich ( ICH BETONE NUR MICH ) als Käufer verloren .