Abandoned: „Ich bin nicht Hideo Kojima“ – Blue Box-Gründer zeigt sich im Video

Kommentare (88)

In den vergangenen Wochen wurden der Survival-Titel "Abandoned" und die Entwickler der Blue Box Game Studios immer wieder mit Hideo Kojima und einem möglichen neuen "Silent Hill" in Verbindung gebracht. Um den Gerüchten entgegenzuwirken, zeigt sich Blue Box-Gründer Hasan Kahraman heute in einem kurzen Video.

Abandoned: „Ich bin nicht Hideo Kojima“ – Blue Box-Gründer zeigt sich im Video
"Abandoned" erscheint für die PlayStation 5.

Schon kurz nach der offiziellen Ankündigung von „Abandoned“ kam den verantwortlichen Entwicklern der Blue Box Game Studios mehr Aufmerksamkeit zu, als ihnen lieb war.

Schnell wurden der mysteriöse Titel und das kleine niederländische Studio mit einem möglichen neuen Projekt der japanischen Designer-Legende Hideo Kojima in Verbindung gebracht, das mit einer ausgefallenen PR-Kampagne angekündigt werden könnte. Zusätzliches Öl ins Feuer gossen die Verantwortlichen der Blue Box Game Studios kürzlich selbst, als sie in einem Tweet darauf hinwiesen, dass es sich bei „Abandoned“ um einen Arbeitstitel und nicht etwa den finalen Namen des Projekts handelt.

Keine Verbindung zu Hideo Kojima

Der finale Name soll demnach mit einem „S“ beginnen und mit einem „L“ aufhören. Es versteht sich wohl von selbst, dass sich die Spieler nicht lange bitten ließen und in dem Ganzen schnell einen neuen Hinweis auf die Rückkehr von „Silent Hill“ sahen. Die Macher der Blue Box Game Studios ruderten anschließend schnell zurück und entschuldigten sich für die entstandene Verwirrung.

Nachdem es weiter hieß, dass zu keinem Zeitpunkt das Ziel verfolgt wurde, ein neues „Silent Hill“-Abenteuer anzudeuten, legten die Blue Box Game Studios nun nach und veröffentlichten einen kurzen Videoclip. In diesem zeigt sich mit Hasan Kahraman der CEO und Gründer der Blue Box Game Studios, der versucht, den Gerüchten um eine Verbindung zu Hideo Kojima und „Silent Hill“ ein Ende zu bereiten.

Zum Thema: Abandoned: First-Person-Survival-Shooter (ohne Hideo Kojima) für PS5 angekündigt

So versicherte Hasan Kahraman unter anderem, dass er in keinerlei Verbindung zu Hideo Kojima steht und hofft, dass sein Studio in Kürze in der Lage sein wird, eine Frage-und-Antwort-Runde abzuhalten, in deren Rahmen ausführlich über „Abandoned“ gesprochen werden kann. Ob das Ganze ausreicht, um den aktuellen Gerüchten und Spekulationen um das mysteriöse PlayStation 5-Projekt den Wind aus den Segeln zu nehmen, bleibt abzuwarten.

Warten wir die Entwicklung der nächsten Monate ab.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. clunkymcgee sagt:

    Freitag wird der PS Store gestürmt wie sonst was xD

  2. Juan sagt:

    Was soll da kommen? Eine app mit der man sich Videos ansehen kann^^? Was hat das für einen Sinn?

  3. Eloy29 sagt:

    Finde es bisher erfrischend aber wenn all das nicht mehr stimmt und ein ganz kleines Studio ein kleines PS5 Spiel heraus bringt dann hätte Sony denen einen Bärendienst erwiesen. Kann mir nicht vorstellen das Sony so verfahren würde. Bin mir eher sicher , da kommt was auf uns zu!

  4. Sakai sagt:

    Von was für einer App redet er dauernd?

  5. Sakai sagt:

    Okay, ein unbekanntes, kleines Studio will also eine App Veröffentlichen, wo man dann alle Trailer zum Spiel finden. Das finde ich doch schon sehr verdächtig. 100% Kojima, der Beste.

  6. Blacknitro sagt:

    @Sakai ist halt merkwürdig das Sony eine unbekannte Firma Support, das sie einfach eine App für ps5 entwickelt ^^

  7. Yamaterasu sagt:

    Diejenigen, die weiterhin an die Verschwörung glauben wollen, wird das nicht überzeugen. Da kommen dann Argumente wie das Video zu Phantom Pain, wo der "Entwickler Joakim Mogren" mit Gesichtsverband zu sehen war.

  8. clunkymcgee sagt:

    @Blacknitro
    Zumal Sony im Trailer zu Abandoned sogar mit "Exclusive on PS5" geworben haben. Bin sehr skeptisch, dass Sony hier so ein kleines Indie Studio mit Geld zuballert, damit sie ihr eventuell verbuggtes/ruckliges 4k/60fps Survival Horror Game auf der PS5 bringen. Fishy das ganze ^^

  9. Sakai sagt:

    Habe mir nochmal den Trailer angeschaut. Das Kamera wackeln und soviel Gesprochenes in diesem kurzen Video - das sieht schon nach seiner Handschrift aus. Als ob irgendein kleines Studio sowas stemmen kann und dann direkt nur für PS5. Glaube kaum, das Sony sooo überzeugt von den paar Leuten war und es deshalb direkt bereut war es zu finanzieren.

  10. Stardust140 sagt:

    Man man man was inszeniert kojima wieder für eine Verschwörung um die Fans zu Trollen, aber es ist schon lustig das ganze Theater mitanzusehen. Glaube nach wie vor das kojima dahintersteckt, lol.

  11. Mr.x1987 sagt:

    Find das mit der App auch sehr komisch...?!Warum sollte ich mir ne App laden um Trailer zu schauen?!Ob es nun Kojima ist oder nicht, es ist irgendwie seltsam und ich bin gespannt wie das Game ist.

  12. Blacknitro sagt:

    @clunkymcgee das ist aufjedenfall kojima :3
    Firma Sitz von blue Box ist in leiden wer war 2017 dort kojima xD
    Und komisch das sie immer um 3 nachts posten(Japan wäre es 10 Uhr)
    Gibt's halt so viele Informationen xD

  13. Sakai sagt:

    Wenn es denn stimmt, was ich denke, dann hoffe ich das es nicht in first person Sicht ist.

  14. Juan sagt:

    Also mit der app soll man wohl die kombrimierung umgehen, das heisst sehr gute quali und man sieht die Trailer in Echtzeit, was auch immer das bedeutet^^ vieleicht das man jemanden live dabei zusieht...aber kp
    Das konnte ich jetzt über google finden.
    Also wenn das nix großes wird, dann weiss ich auch nicht. Das erscheint mir alles zu aufwendig und offensichtlich als das es sich nur um ein kleines Entwicklerteam handelt...

  15. Juan sagt:

    Und bekannt ist das man in dem ersten Trailer weder das eigentliche Spiel gesehen hat was kommt, noch das Abandoned der richtige Name des Spiels ist.

  16. Serch sagt:

    Die App wird nix mit Trailern zu tun haben, es wird bestimmt so eine Art p.t. Demo für ps5 geben. Die App bzw. das Handy wird benutzt um die Demo spielen zu können, wie genau das ablaufen wird, wird sich zeigen, aber ich vermute mal, in der ps5 Demo werden Geister usw vorkommen die man dann nur mit dem Handy und der App bezwingen oder aufhalten kann. Wer bisschen mehr wissen will, gibt im store the haunting ein, da kommt dann die early acess Demo, die man zwar noch nicht laden kann, aber schon im store versteckt ist.

  17. Am1rami sagt:

    es ist hundert pro Kojima.
    Er hat diese Nummer schon mal durchgezogen mit Phantom Pain. Hab gerade auf Twitter nachgeschaut, das Profil von seinem damaligen Fake Studio (Moby Dick) hat immer noch die alten tweets oben von 2012 wo auch geleugnet wurde, dass die in irgendeiner Art und Weise was mit Kojima zu tun hatten. Auch ein interview mit dem Entwickler Joakim(=Kojima) gab es und paar Monate später hat Kojima sich dann gezeigt :D.

  18. Sid3521 sagt:

    @Serch
    Unter the haunting findet man nichts auf der PS5 im Store.

  19. Mursik sagt:

    Bestimmt wird in der App dann das wahre Spiel revealed. Wer noch zweifelt, dass es sich wirklich um Kojima handelt, der dahinter steckt dem ist nicht zu helfen.

  20. Juan sagt:

    Das kann ja nicht sein, laut Gerüchten von vor 6 Monaten macht er mit ms zusammen ^^

  21. Serch sagt:

    @sid3521
    Hast du mal über dir playstation app im store geschaut? Das game nennt sich the haunting blood water early acess. Entwickler Bluebox

  22. Blacknitro sagt:

    @Serch wenn ich das game Google steht ein anderer entwickeler ^^ Entwickler: CREATEQ Interactive
    Herausgeber: CREATEQ Interactive

  23. Juan sagt:

    Im PSN steht bluebox game studios ^^

  24. RikuValentine sagt:

    Das gibt es bereits am PC in Early Access und das sieht nicht gerade aus wie die Trailer zuvor xD

  25. Serch sagt:

    @Blacknitro
    Gib bei der playstation app in der Suche the haunting ein, dann kommt das sofort. Ist halt noch extrem versteckt, weil es noch nicht offiziell angekündigt würde. Ist von Bluebox Studios und in der Beschreibung steht, fight ghosts with camera, dass wird dann mit Sicherheit diese App Geschichte sein, die Freitag vorgestellt wird.

  26. Blacknitro sagt:

    ©Serch danke aber trotzdem nicht gefunden ^^
    Hoffe das Freitag einfach ein Troll Trailer kommt von kojima. Haben die nicht gesagt das spiel soll mit ein S anfangen und endet mit ein L 😀

  27. Serch sagt:

    @blacknitro
    Verpasst auch noch nicht viel, bis auf die Beschreibung und den Titel auf die Wunschliste setzen, kann man damit noch nicht viel machen.
    Ich bin mir zu 100% sicher, dass kojima dahinter steckt, aber ich befürchte das es kein silent Hill sein wird.
    Sondern eine neue horror IP.
    Gibt zwar viele Zufälle die auf silent Hill deuten, aber auch viele nicht. Jason Schreier tweet der die Leute auf eine "enttäuscht warnt" ist glaube der letzte Stich, dass es zwar kojima ist aber kein silent Hill. Aber solange am ende kojima an dem teil dran ist, ist es mir persönlich egal ob silent Hill oder eine neue IP aber wenn ich mir das aussuchen würde, dann würde ich schon gerne silent Hill nehmen

  28. Sid3521 sagt:

    Danke, die App funktioniert. 🙂

  29. Blacknitro sagt:

    @Serch Jason Schreier kann auch Müll labern 😛

  30. Juan sagt:

    Als ob kojima irgend so einem Journalisten Hans Wurst was gesteckt hat^^

  31. Blacknitro sagt:

    So sieht es aus juan ^^

  32. Fr3eZi sagt:

    Dieser kojima Fanatismus nimmt Ausmaße an, das ist nicht mehr feierlich.
    Wenn es kein kojima Spiel ist wird das Spiel höchstwahrscheinlich moderate Verkaufszahlen haben und alles was kacke ist wird auseinander gerissen.
    Ist es ein kojima Spiel werden sie Verkaufszahlen höher ausfallen und es wird über den grünen klee gelobt, egal wie viele Fehler es hat. Aber hey... Hauptsache Mister selbstverliebt ist beteiligt

  33. Sakai sagt:

    @ Fr3eZi
    Das liegt halt daran, weil seine Spiele stets geniale Ideen haben und hohe Qualität bieten. Wenn man das nicht zu schätzen weiß, sollte man lieber irgendein Assassins Creed oder Cal of Duty zocken.

  34. RikuValentine sagt:

    Jason Schreier ist Branchen Insider der über sehr vieles Bescheid weiß. Wenn der was sagt oder andeutet kann man ihm auch trauen.

  35. Blacknitro sagt:

    @riku ist das der Typ der meinte nintendo zeigt auf der e3 die switch pro? Wenn ja wo ist die switch pro?

  36. RikuValentine sagt:

    War er nicht. Das war Jeff Grubb (der liegt auch oft richtig..diesmal wurd er anscheinend extra auf falsche infos gestoßen)

  37. Mursik sagt:

    Hat jemand die App bereits ausprobiert ?

1 2