Far Cry 6: Der Narrative Director spricht über die Inspiration der Spielwelt

Kommentare (4)

In einem kurzen Video spricht Navid Khavari, der Narrative Director von "Far Cry 6", über die Spielwelt des neuesten Ablegers. Weil dort die Zeit stehen geblieben ist, werdet ihr auf technische Geräte verzichten und stattdessen improvisieren müssen. Die an Kuba angelehnte Insel soll sich so authentisch wie möglich anfühlen.

Far Cry 6: Der Narrative Director spricht über die Inspiration der Spielwelt
Die fiktive Insel Yara ist an den Inselstaat Kuba der 50er- und 60er-Jahre angelehnt.

Wie schon bekannt spielt „Far Cry 6“ auf einer tropischen Insel namens Yara, die an den Inselstaat Kuba angelehnt wurde. In einem kurzen Video, das die Verantwortlichen des Spiels über Twitter veröffentlicht haben, spricht Ubisofts Navid Khavari über die Entstehung des fiktiven Landes.

Mit Yara wollten die Entwickler eine Insel erschaffen, auf der die Zeit stehen geblieben ist. Dieser Ort ist seit mehr als 50 Jahren vom Rest der Welt abgeschnitten, was ihr auch beim Gameplay spüren werdet. Ihr seid deshalb gezwungen, in bestimmten Situationen zu improvisieren und zur Verfügung stehende Mittel sinnvoll zu nutzen. Auf die Technologie könnt ihr euch jedenfalls nicht verlassen, weil der technische Fortschritt in Yara auf der Strecke geblieben ist.

Die Authentizität im Fokus

Die Entwickler haben sich ausführlich beraten lassen, um verschiedenste Meinungen zu erhalten und letztendlich ein möglichst authentisches Spielgefühl zu erzeugen. Diese Authentizität sollt ihr beim Spielen deutlich zu spüren bekommen. Zum Beispiel werdet ihr überall in der Spielwelt klassische Fahrzeuge bemerken.

Laut Ubisoft wird Yara die bis dahin größte Spielwelt in der „Far Cry“-Geschichte. Euch erwarten abwechslungsreiche Gebiete wie zum Beispiel Strände, Dschungelabschnitte oder sogar eine Großstadt. Überall könnt ihr verschiedenste Aktivitäten erledigen oder interessante Dinge entdecken.

Der letzte Trailer wurde auf dem E3-Showcase von Microsoft und Bethesda Softworks veröffentlicht:

Related Posts

„Far Cry 6“ kommt am 7. Oktober dieses Jahres für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One, Google Stadia, Amazon Luna und PC in den Handel.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ShawnTr sagt:

    Das Spiel hat ein ein dickes Problem meiner Meinung nach und das ist der Season Pass. Der hat rein garnichts mit dem hauptspiel zu tun und somit braucht man diesen auch nicht was wieder dazu führen wird das ich dieses Spiel nach einigen Monaten lieber für 20 Euro im Sale kaufen werden weil der Preisverfall von Far Cry spielen einfach zu krass ist.

  2. Banane sagt:

    Spiele ja zur Zeit New Dawn. Das liebe ich.
    Finde ich besser als FC 2, 3, 5 und Primal. 1 und 4 hab ich nie gespielt.

    Aber FC 6 spricht mich nicht an, da mir das Setting nicht gefällt. Dieses die Zeit ist stehen geblieben und man kann die Technologie nicht nutzen, dazu diese 50er Jahre Retro Karren usw. gefallen mir einfach nicht.

    Und dass der Sägeblatt-Werfer einem Disc-Werfer weichen musste, finde ich mehr als bescheuert.^^

    Aber gut, evtl. irgendwann mal testen als Plus Titel oder ganz billig als Gold-Edition im sale, aber niemals zum Vollpreis.

    Und was mir auch noch gegen den Strich geht ist dieses "die größte Spielwelt bisher".
    Die Größe der Map ist einfach nicht entscheidend.

    Kleiner und übersichtlicher ist meist viel besser. 😉

  3. ResidentDiebels sagt:

    Antiquepunk1950

  4. PS5 Gamer sagt:

    Na ja New Dawn ist eher was für Gamer die ans Gameplay nicht all zu viele Ansprüche haben. Far Cry ist an und für sich ja okay, aber eher in "Hollywood geballer, white Trash, boah geil ey guck ma die explosion ey" Manier.