Cyberpunk 2077: Die ersten kostenlosen Download-Inhalte stehen bereit

Kommentare (10)

Ab sofort steht das Update 1.3 zu CD Projekts Rollenspiel "Cyberpunk 2077" bereit, das unter anderem die ersten kostenlosen Download-Inhalte umfasst. Wir verraten euch, worauf ihr euch im Detail freuen dürft.

Cyberpunk 2077: Die ersten kostenlosen Download-Inhalte stehen bereit
"Cyberpunk 2077" wurde mit dem Update 1.3 versehen.

Nach der offiziellen Ankündigung am gestrigen Dienstag steht das Update 1.3 zu CD Projekts Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ ab sofort zur Verfügung.

Offiziellen Angaben zufolge haben wir es hier mit dem bisher größten Patch zu „Cyberpunk 2077“ zu tun, der nicht nur diverse Verbesserungen und Bugfixes mit sich bringt. Darüber sind die ersten kostenlosen Download-Inhalte an Bord, die eigentlich schon vor einigen Monaten veröffentlicht werden sollten. Aufgrund der technischen und spielerischen Probleme, mit denen „Cyberpunk 2077“ zum Release vor allem auf der PlayStation 4 und der Xbox One zu kämpfen hatte, rückte zuerst jedoch die Verbesserung des Hauptspiels in den internen Fokus.

Kosmetische Extras und ein neues Fahrzeug

Freuen dürft ihr euch zum einen über ein alternatives Erscheinungsbild für Johnny Silverhand, das in den Optionen des Spiels unter dem Reiter „Zusätzlicher Inhalt“ aktiviert werden kann. Des Weiteren halten die „Mehrlagige Deltajock-Jacke aus Syn-Leder“ sowie die „Leuchtende Punk-Jacke“ Einzug, die ihr euch in Vs Wohnung überstreifen könnt, nachdem ihr die Mission „Die Spritztour“ abgeschlossen habt.

Zum Thema: Cyberpunk 2077: Update 1.3 und kostenloser DLC enthüllt – Patchnotes

Und dann wäre da noch das neue Fahrzeug „Archer Quartz ‚Bandit'“, das ihr euch sowohl in Form einer Belohnung als auch ganz klassisch käuflich sichern könnt. Welche Neuerungen und Verbesserungen im Zuge des Updates 1.3 sonst noch geboten werden, erfahrt ihr hier.

„Cyberpunk 2077“ ist für den PC, die PlayStation 4 sowie die Xbox One erhältlich und kann dank der Unterstützung der Abwärtskompatibilität auch auf den Konsolen der neuen Generation gespielt werden. Darüber hinaus arbeiten die Entwickler von CD Projekt an einem umfangreichen technischen Upgrade beziehungsweise einer nativen Version von „Cyberpunk 2077“ für die PlayStation 5 beziehungsweise die Xbox Series X/S.

Einen konkreten Termin bekam das Next-Gen-Upgrade bisher allerdings nicht spendiert. Stattdessen ist nur von einem Release in diesem Jahr die Rede.

Quelle: CD Projekt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. TomCat24 sagt:

    Können wir bitte solche Wörter unterlassen ? Das wird ausschließlich von einem Klientel verwendet , dass sich die Haare sehr kurz rasiert und die Schnürsenkel sehr hell sind . Wenn man nicht zu diesem Klientel gehört , sollte man solche Wörter auch nicht verwenden .

  2. Nathan Drake sagt:

    Klamotten, die man nicht nutzen kann, weil sie keine guten Stats haben? Oder sind das jetzt die Besten und man kann nur noch damit herumlaufen?
    ...
    Das ist etwas schwach, meiner Meinung nach. Dachte da kommt mehr.

  3. MarchEry sagt:

    Durch den DLC Drop jetzt doch noch zum Masterpiece geworden. Nice.

  4. Christian1_9_7_8 sagt:

    Kann man eigentlich immer noch durch NPC‘s durchlaufen, ohne sie direkt anzurempeln???Das hat mich von ersten Tag an gestört, das man durch die durch glitchen konnte

  5. casey sagt:

    @ Christian nein geht nicht mehr. Hat mich auch gestört, darum werde ich es erst jetzt nochmal anfangen. Zum Release ca 12 Stunden gespielt. War ein No-Go

  6. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ casey eine sehr gute Nachricht..danke Dir:))

  7. casey sagt:

    Gerne… Platin steht nichts mehr im Weg

  8. Kintaro Oe sagt:

    .@casey: doch die NPCs, denn man kann nicht mehr durch glitchen!

    😀 😀 😀

    Gruß

  9. redeye4 sagt:

    @casey
    Und du erwähnst Araber, Yago und Schönau in den Kommentaren warum genau?

  10. DerMongole sagt:

    @redeye weil er komplexe hat