Battlefield 2042: EA präsentiert Hazard Zone – Trailer und alle Informationen

Kommentare (12)

Der dritte und letzte Modus von "Battlefield 2042" wurde der Öffentlichkeit präsentiert. Worum genau es in diesem Spielmodus geht, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Battlefield 2042: EA präsentiert Hazard Zone – Trailer und alle Informationen
Hazard Zone zeichnet sich durch eine hohe Intensität und taktische Elemente aus.

Soeben hat Electronic Arts den geheimnisvollen Modus Hazard Zone vorgestellt. Zwar ist die Präsentation mit einem knapp zweiminütigen Trailer relativ kurz ausgefallen, doch uns liegen ausführliche Informationen vor, was euch mit diesem Spielmodus erwartet.

Die Ereignisse finden im Jahr 2040 statt, also zwei Jahre vor der eigentlichen Handlung. Ein globaler Stromausfall sorgt dafür, dass die Anzahl der verfügbaren Satelliten drastisch reduziert wird. Deshalb fangen die Vereinigten Staaten und Russland an, temporäre Satelliten in den Himmel zu schicken, um wertvolle Informationen zu sammeln.

Anschließend werden diese Satelliten über verschiedenen Besatzungsgebieten abgeworfen, damit die erfassten Infos von den Weltmächten aufgesammelt werden können. Die Non-Patriates (Spezialisten) sind ebenfalls hinter den Datenpaketen her. An dieser Stelle beginnt eure Mission.

Gespielt wird auf den sieben Karten des „All Out Warfare“-Modus. Zusammen mit drei weiteren Spielern müsst ihr die Datenlaufwerke finden, die überall auf der Karte verteilt sind. Dabei werdet ihr auf gegnerische Squads treffen, die das gleiche Ziel verfolgen. Doch auch Streitkräfte von den Occupying Forces (computergesteuerte Gegner) und Naturgewalten wie Tornados werden euch vor eine Herausforderung stellen.

Die 5 Spielphasen einer Runde

Jede Runde besteht aus insgesamt fünf Spielphasen:

  1. Planen & Ausrüsten: Ihr wählt einen der Spezialisten samt Ausrüstung und Taktik-Upgrades aus. Auch den Startpunkt dürft ihr bestimmen.
  2. Infiltrieren: Euer Squad wird zum gewählten Startpunkt geschickt.
  3. Sichern: Der Spionagescanner wird aktiviert, woraufhin der Kampf um die Datenlaufwerke beginnt.
  4. Erste Extraktion: Die erste Chance, die Gefahrenzone lebendig zu verlassen.
  5. Zweite Extraktion: Die letzten Teams kämpfen darum, dem Schlachtfeld zu entkommen.

Ob ihr überlebt oder nicht, hängt von euren taktischen Entscheidungen ab. Es kommt in diesem Modus auf die richtige Kombination aus Waffen, Gadgets und Upgrades an. Zu den Upgrades gehören unter anderem eine schnellere Nachladezeit, zusätzliche Munition, mehr Platz im Inventar und eine Wiederbelebung für einen eurer Mitspieler.

Nach jeder erfolgreichen Extraktion bekommt ihr eine festgelegte Belohnung. Je nachdem wie viele Datenlaufwerke ihr gesichert habt, erhaltet ihr weitere Belohnungen. Neben den klassischen Erfahrungspunkten erhaltet ihr die sogenannten Schwarzmarkt-Credits, die ihr zu Beginn einer Runde in eure Ausrüstung investieren könnt.

Related Posts

Auf den New-Gen-Konsolen und dem PC dauern die intensiven Runden etwa 15 bis 20 Minuten. 32 Spieler kämpfen hier um’s nackte Überleben. Die Lobbys auf der PS4 und der Xbox One besteht aus lediglich 24 Spielern.

Der offizielle Trailer:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Tobse sagt:

    Das klingt jz wesentlich unspektakulärer als gedacht, war nicht mal von feindlichen NPCs die Rede und teilweise Ausrüstung beschaffen wie bei EFT?
    Jz ist es mehr ein Fight zwischen 8 Teams um irgendwelche Daten mit anschließender Flucht.

  2. xjohndoex86 sagt:

    Hört sich vielversprechend an. Hätte zwar dennoch lieber 'ne Kampagne gehabt aber mit Portal zusammen dürfte das Gesamtpaket schon ordentlich sein.

  3. Mephistopheles sagt:

    „Die Geschichte von Hazard Zone beginnt im Jahr 2040, also zwei Jahre vor der eigentlichen Handlung. „

    Welche Handlung? Hab‘ irgendetwas verpasst? oO

  4. matze0018 sagt:

    Hört sich ja ähnlich wie ein battle Royal an, nur halt ohne Zone die kleiner wird?!

  5. Plastik Gitarre sagt:

    genau und wirst du früh in der runde erledigt kannst 20 minuten zugucken. bin trotzdem gespannt.

  6. Barlow sagt:

    Matze
    Eher nach Hunt mit a wenig Tarkov.

  7. R.H. sagt:

    32 Spieler finde ich ein bisschen wenig. Ansonsten sieht interessant aus!

  8. NathanDrake1005 sagt:

    es war doch schon lange bekannt, dass es einen Modus geben wird, der ähnlich zu tarkov wird. Also wieso hier jetzt leute überrascht sind, dass es tarkov ähnelt wundert mich dabei mehr^^

  9. BoC-Dread-King sagt:

    Das macht wieder Mut 🙂 schaut geil aus Vorbestellung wird somit aufrecht erhalten.

  10. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Klingt lame, auch Squad only nervt. Ich bin richtig enttäuscht vom neuen BF.

  11. Pitbull Monster sagt:

    Würde gerne mehr Gameplay zu dem Portal Modus sehen.

  12. Devil-Ninja sagt:

    Wenn es Battle Royal wird, also ähnlich wie Cod Warzone, dann bin ich sehr zufrieden. Ich mag Battle Royal. Battlefield-Battle Royal ist ein traum. Werde ich bestimmt mehrere hundert Stunden zocken. Und den Portal-Modus werde ich auch mehrere hundert Stunden zocken.

Kommentieren