Battlefield 2042: Specialist-Skin wird nach Kritik umbenannt

Seit einigen Tagen können die ersten Spieler bereits einen Blick auf "Battlefield 2042" werfen. Der Name des Skins eines Specialist sorgte zuletzt für Kritik von Seiten der Gamer, die zur Änderung des besagten Inhalts führte.

Battlefield 2042: Specialist-Skin wird nach Kritik umbenannt

"Battlefield 2042" erscheint unter anderem für PS4 und PS5.

In wenigen Tagen erscheint der Multiplayer-Shooter „Battlefield 2042“ offiziell bei uns im Handel. Einige Spieler können dank Early Access jedoch bereits schon ins Gefecht ziehen und stießen dabei auf den Skin eines Specialst, der online für viel Empörung sorgte. Diese Kritik erreichte auch Entwicklerstudio DICE, die, wie IGN berichtet, darauf reagierten, indem sie bestätigten, dass sie besagten Skin umbenennen werden.

Battlefield 2042: Name des Skins mit Verbindung zum Russisch-Ukrainischen-Krieg

Bei besagtem Specialist handelt es sich um den russischen Charakter Pyotr „Boris“ Gukovsky, für den der epische Skin „Little Green Man“ freigeschaltet werden kann. Dieser Ausdruck bezeichnet russische Soldaten, die während der Ukraine-Krise im Jahr 2014 an der Annexion der Krim beteiligt waren. Besagte Soldaten trugen nicht gekennzeichnete grüne Uniformen.

Die russische Regierung bestritt zunächst Verbindungen zu diesen Soldaten, obwohl sie russische Ausrüstung trugen. Später bestätigte der russische Präsident Wladimir Putin, diese „kleinen grünen Männchen“ seien Russen. Genauer seien sie Spezialeinheiten, die auf die Krim geschickt worden waren.

Unter anderem wandte sich ein Spieler über seinen Twitter-Account an Electronic Arts und DICE, die er fragte, ob es für sie in Ordnung sei, „dass Sie die russischen Terroristen, die einen Teil meines Landes besetzt haben“, im Ego-Shooter „scherzhaft“ so nennen würden?

Die Antwort des schwedischen Entwicklerstudios folgte wenig später. Darin bedanken sich die Macher dafür, „dass Sie uns darauf aufmerksam gemacht haben. Die Verwendung des Namens war unbeabsichtigt, und Sie haben uns geholfen, eine positive Änderung im Spiel vorzunehmen. Vielen Dank dafür.“ Der Name des Skins soll in einem der noch kommenden Updates des Ego-Shooters geändert werden.

Zum Thema: Battlefield 2042: Bekannte Probleme aufgelistet und kein Voice-Chat

„Battlefield 2042“ erscheint am 19. November 2021 für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S und den PC (via Steam und Origin).

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Was ist eure Meinung zur Namensänderung des „Battlefield 2042“-Skins?

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Battlefield

Vernetztes Universum geplant - Vince Zampella ab sofort für die Marke verantwortlich

Cyberpunk 2077

440 Euro teure Uhr angekündigt

Godfall

Challenger Edition vorgestellt – das steckt (nicht) drin

PS Plus Dezember 2021

"Gratis-Spiele" für PS5 und PS4 angekündigt

Marvel

Ein Superhelden-MMO befindet sich in Entwicklung

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Mephistopheles

Mephistopheles

15. November 2021 um 10:28 Uhr
Sergey Fährlich

Sergey Fährlich

15. November 2021 um 10:59 Uhr
Sinthoras_96

Sinthoras_96

15. November 2021 um 11:10 Uhr
Mephistopheles

Mephistopheles

15. November 2021 um 11:13 Uhr
Michael Knight

Michael Knight

15. November 2021 um 11:14 Uhr
Michael Knight

Michael Knight

15. November 2021 um 11:31 Uhr
Knoblauch1985

Knoblauch1985

15. November 2021 um 11:32 Uhr
Plastik Gitarre

Plastik Gitarre

15. November 2021 um 11:58 Uhr
BoC-Dread-King

BoC-Dread-King

15. November 2021 um 12:44 Uhr
Knoblauch1985

Knoblauch1985

15. November 2021 um 12:51 Uhr