GTA 3 Definitive Edition: Framerate auf der PS4 Pro besser als auf der PS5

Im Rahmen einer ausführlichen Performance-Analyse durchleuchteten die Redakteure von Digital Foundry die Remastered-Version von "GTA 3". Der Analyse lässt sich entnehmen, dass die PlayStation 4 Pro-Version hinsichtlich der Framerate sogar ihr PlayStation 5-Pendant in die Schranken weist.

GTA 3 Definitive Edition: Framerate auf der PS4 Pro besser als auf der PS5

Die "GTA Trilogy - The Definitive Edition" umfasst unter anderem "GTA 3".

In der vergangenen Woche veröffentlichten die Entwickler von Rockstar Games die „GTA Trilogy – The Definitive Edition“ genannte Spielesammlung für die Konsolen und den PC.

Enthalten sind technisch überarbeitete Versionen der drei Klassiker „GTA 3“, „GTA: Vice City“ sowie „GTA: San Andreas“, die allerdings nicht ohne Kritik davonkamen. Stattdessen wurden neben vereinzelten Effekten wie dem Regen vor allem die Bildwiederholungsraten auf den Konsolen der neuen Generation kritisiert. Ein Thema, dem sich im Zuge einer aktuellen Performance-Analyse die Redakteure von Digital Foundry annahmen. In den Mittelpunkt rückte dabei die Remastered-Version von „GTA 3“.

PS4 Pro hat bei der Framerate die Nase vorne

Wie vor wenigen Tagen bereits berichtet wurde, kämpft „GTA 3“ auf der PlayStation 5 immer wieder mit Framerate-Einbrüchen und landet in besonders hektischen Momenten gerne einmal im mittleren 30er-Bereich. Ein Kritikpunkt, der auch in der Performance-Analyse von Digital Foundry bestätigt wurde. Überraschen dürfte die Tatsache, dass Spieler, die auf der Suche nach einer möglichst stabilen Framerate sind, auf die PlayStation 4 Pro-Fassung zurückgreifen sollten, die sich auch auf der PlayStation 5 spielen lässt.

Zum Thema: GTA Trilogy – Defintive Edition: Trotz Performance-Mode keine stabilen 60FPS auf der PS5

Laut Digital Foundry wird „GTA 3“ im Performance-Modus auf der PlayStation 4 Pro nämlich fast immer in den angepeilten 60 Bildern die Sekunde dargestellt. Im Vergleich mit der PlayStation 5-Fassung muss dafür jedoch auf den einen oder anderen Grafikeffekt verzichtet werden. Alle weiteren Details zu diesem Thema liefert euch das angehängte Video.

Die „GTA Trilogy – The Definitive Edition“ ist für den PC, die Xbox One, die Xbox Series X/S, die PlayStation 4, die PlayStation 5 und Nintendos Switch erhältlich.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Gamescom 2022

Fehlen von Sony und Co. wird nicht weiter auffallen, meint THQ Nordic

PS4 & PS5

Neuerscheinungen der Woche

EA Sports F1 22 im Test

Champagnerdusche für Codemasters Renn-Simulation?

Cyberpunk 2077

QA-Unternehmen soll CD Projekt belogen haben

Spec Ops The Line im PLAY3.DE-Interview

"Es ist nicht so, dass wir dir die Chance geben, die Welt zu ...

PS Plus Juli 2022

Das Spiele-Lineup wurde geleakt

Spec Ops The Line

Auch zehn Jahre später noch eine unvergessliche Erfahrung

Square Enix

Publisher plant "Story-getriebene NFTs" und Blockchain-Titel

Mehr Top-Artikel

Kommentare