PS5 Pro: TCL erwartet Markteinführung 2023 oder 2024

TCL Technology geht davon aus, dass die PS5 Pro und neue Modelle der Xbox Series entweder 2023 oder 2024 auf den Markt gebracht werden. Doch ist diese Annahme realistisch?

PS5 Pro: TCL erwartet Markteinführung 2023 oder 2024

Während viele Spieler auch eineinhalb Jahre nach der Markteinführung der PS5 nicht in der Lage sind, ein Exemplar der begehrten Konsole zu kaufen, da die Verfügbarkeit ein fortwährendes Desaster ist, könnte das Standardmodell schon bald obsolet sein.

Mit einer Ankündigung oder Bestätigung ist es zwar nicht gleichzusetzen. Doch das chinesische Elektronikunternehmen TCL Technology erwartet, dass die PS5 Pro und die neuen Konsolen der Xbox Series entweder 2023 oder 2024 auf den Markt gebracht werden.

PS5 Pro mit RX 7700 XT?

Die PS5 Pro und die neuen Xbox-Konsolen werden in der Präsentation des Unternehmens als „halbe Konsolengeneration“ bezeichnet und sollen in der Lage sein, 60 bis 120 FPS bei einer Auflösung von 2160p wiederzugeben. Ebenfalls soll eine Ausgabe von UHD-8K bei 60 bis 120 FPS ermöglicht werden.

In der Präsentation wird AMDs Radeon RX 7700 XT erwähnt. Die GPU verfügt über einen RDNA 3-Grafikkern (die aktuellen Konsolen verwenden eine spezielle RDNA 2-Architektur) und 8 GB GDDR6-RAM. Damit könnte unter anderem eine bessere Raytracing-Performance erzielt werden.

TCL Technology gehört zu den führenden Anbietern von TV-Panels und LCD-Fernsehern und scheint offenbar darauf abzuzielen, Displays zu vermarkten, die auf die neuen Konsolen zugeschnitten sind. Hierbei ist zu beachten, dass weder Sony noch Microsoft die Existenz einer PS5 Pro bzw. einer neuen Xbox Series-Konsole bestätigt oder angedeutet haben. Es handelt sich demnach um Erwartungen von TCL.

Piers Harding-Rolls von Ampere Analysis betonte gegenüber VGC, dass er den Zeitplan zwar für realistisch hält, aber die weiterhin knappe Verfügbarkeit der PS5 die Pläne noch einmal nach hinten schieben könnten.

Er gehe nicht davon aus, dass die Angaben von TCL auf einem spezifischen Produktwissen basieren. Doch seien sie eine „vernünftige Schätzung, wann eine aktualisierte PS5 auf den Markt kommen könnte“. Es wären drei oder mehr Jahre nach dem Start der laufenden Konsolengeneration.

„Die geringe Verfügbarkeit der PS5 und die daher langsamer als erwartet verlaufende Akzeptanz der Konsole werden sich jedoch wahrscheinlich auf diesen Zeitrahmen auswirken. Daher halte ich es für wahrscheinlicher, dass ein Upgrade in der Mitte des Zyklus frühestens Ende 2024 erscheinen wird“, so Harding-Rolls.

Weitere interessanten Themen: 

Zuletzt kam das Gerüchte auf, dass Sony in diesem Jahr mit der Produktion einer überarbeiteten PS5 beginnen könnte, die mit einer neuen  6nm-CPU von AMD ausgestattet ist. Die taiwanesische Wirtschaftswebsite DigiTimes ging von einem Produktionsstart im zweiten oder dritten Quartal aus.

Ein Leistungszuwachs sollte mit diesem Modell allerdings nicht erwartet werden, da es sich mutmaßlich um eine herkömmliche Revision handelt. Die Registrierung für ein neues PS5-Modell wurde kürzlich in Japan entdeckt.

Was glaubt ihr? Wann wird die PS5 Pro, die es sehr wahrscheinlich geben wird, auf den Markt gebracht?

Wann erwartet ihr den Launch der PS5 Pro?

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Red Dead Online

„RDO ist tot“, sagen Spieler und planen Beerdigung

Red Dead Redemption & GTA 4

Remaster wegen GTA 6 auf Eis gelegt?

PS5

Sony heuert offenbar Entwickler für weitere Emulatoren an

PS Plus Juli 2022

Essential-Spiele für PS4 und PS5 zum Download bereit

PS5

Neues Patent beschreibt ein "Was wäre wenn?"-Feature für Spiele

Nintendo

Stellt Pläne zum Schutz der Spieleentwicklung bei Katastrophen vor

Call of Duty

Hinweis auf nächsten Black Ops-Schauplatz und mehrere MW2-Maps geleakt

Destiny

Bungie arbeitet mit NetEase an Mobilespiel - Gerücht

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Jugorwski

Jugorwski

26. Mai 2022 um 18:51 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

26. Mai 2022 um 19:04 Uhr
varaos0608

varaos0608

26. Mai 2022 um 21:56 Uhr
skywalker1980

skywalker1980

27. Mai 2022 um 19:31 Uhr
shadowangel887488

shadowangel887488

31. Mai 2022 um 13:19 Uhr