Sony: Anteil neuer Marken soll deutlich steigen, während sich die PS4 verabschiedet

Sony möchte in den kommenden Jahren noch mehr neue Marken etablieren und hofft auf steigende Erträge. Die PS4 hingegen könnte schon bald auf dem Abstellgleis landen.

Sony: Anteil neuer Marken soll deutlich steigen, während sich die PS4 verabschiedet

Sony investiert nicht nur in neue Studios oder in Partnerschaften. Auch die eigentliche Entwicklung von Videospielen kommt nicht zu kurz. Allerdings soll das Budget in den kommenden Jahren zunehmend anders aufgeteilt werden.

Nachdem sich der PS5-Hersteller in den vergangenen Jahren vorrangig auf etablierte Marken konzentrierte und seltener versuchte, mit neuen Marken zu experimentieren, soll der Anteil der neuen IPs in etwa drei bis vier Jahren bei 50 Prozent liegen.

Im Geschäftsjahr 2019, das im März 2020 endete, investierten die PlayStation Studios 23 Prozent des Entwicklungsbudgets in neue Marken und 77 Prozent in bestehende Franchises. Im laufenden Geschäftsjahr soll der Anteil der neuen Marken auf immerhin 34 Prozent steigen, bevor für das Geschäftsjahr 2025 ein Split von 50 zu 50 prognostiziert wird. Darauf verwies der SIE-CEO Jim Ryan im neusten Unternehmensbericht.

Sony erwartet mit dieser Strategie signifikante Erträge

„Neue geistige Eigentumsrechte“ seien das Lebenselixier der gesamten Unterhaltungsbranche. Und Sony Interactive Entertainment möchte die Ausgaben in diesem Bereich erheblich erhöhen. „Von weniger als einem Viertel der Gesamtausgaben im GJ 2019 werden wir den Anteil bis zum GJ 2025 auf 50 Prozent einer viel größeren Zahl erhöhen, eine Investition, von der wir erwarten, dass sie in der zweiten Hälfte dieses Jahrzehnts signifikante Erträge bringen wird“, so Ryan.

Zuvor gab Ryan bekannt, dass Sony bis zum Geschäftsjahr 2025 erwartet, dass die Hälfte der Veröffentlichungen von Sony Interactive Entertainment auf PC und Mobilgeräten erfolgen wird.

Verabschiedet euch von der PS4

Die PS4 hingegen nähert sich dem Ende ihrer Lebenspanne. Schon in drei Jahren könnte bei Sony mit der Produktion neuer Last-Gen-Spiele Schluss sein. Das geht aus einer Grafik hervor, die im Zuge des jüngsten Business Segment Briefings des Unternehmens veröffentlicht wurde.

Demnach werden bis 2025 rund 50 Prozent der Titel für die PS5, 30 Prozent für den PC und 20 Prozent für Mobilgeräte verfügbar sein. Die PS4 wird im genannten Jahr von Sony nicht mehr berücksichtigt. Noch im Geschäftsjahr 2019 lag ihr Anteil bei 90 Prozent.

Während der Lebensdauer der PlayStation 4 wurden mehr als 117 Millionen Exemplare der Konsole ausgeliefert. Bis 2021 lag der Absatz der PS4-Spiele bei 1,5 Milliarden. Wenn man bedenkt, dass die PS4 im November 2013 auf den Markt kam und sich somit ihrem zehnten Geburtstag nähert, hat sie ihren Ruhestand längst verdient.


Diese Meldungen könnten euch ebenfalls interessieren: 


Als hinderlich beim Übergang in die neue Konsolengeneration erweist sich nach wie vor die knappe Verfügbarkeit der PS5, die in den meisten Geschäften nicht erhältlich ist. Sony betonte in dieser Woche, dass die Behebung der Engpässe oberste Priorität habe.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Meinung

Medal of Honor - Wäre jetzt der perfekte Zeitpunkt für ein Comeback?

Silent Hill

Geleakter Teaser Trailer verrät vermeintlichen Enthüllungstermin - Gerücht

Meinung

„Stranger Things“ braucht endlich ein AAA-Game!

Das neue PlayStation Plus

Welches Paket lohnt sich – und welches enttäuscht?

Sucker Punch

Studio äußert sich zu inFAMOUS- & Sly Cooper-Gerüchten

God of War Ragnarök

"Nachfolger wird riesig", meint Jason Schreier

God of War Ragnarök

Entwickler bittet um Anstand und Respekt

Electronic Arts

Anti-Singleplayer-Tweet erzürnt die Community

Mehr Top-Artikel

Kommentare

SoulHunter

SoulHunter

27. Mai 2022 um 14:04 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

27. Mai 2022 um 14:29 Uhr
Darth_Banane567

Darth_Banane567

27. Mai 2022 um 14:48 Uhr
KonsoleroGuy

KonsoleroGuy

27. Mai 2022 um 15:07 Uhr
KingChief

KingChief

27. Mai 2022 um 15:08 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

27. Mai 2022 um 15:14 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

27. Mai 2022 um 15:20 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

28. Mai 2022 um 12:49 Uhr
MeinFrosch

MeinFrosch

28. Mai 2022 um 13:31 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

28. Mai 2022 um 14:32 Uhr
MeinFrosch

MeinFrosch

28. Mai 2022 um 16:56 Uhr