A Plague Tale Requiem: Erscheinungstermin fix und 10 Minuten Stealth-Gameplay

Wie Focus Entertainment es neulich versprochen hat, wurde auf dem hauseigenen Showcase der Termin zu "A Plague Tale Requiem" genannt. Passend dazu gibt es zehn Minuten frisches Gameplay, das euch weitere Einblicke in das Mittelalter-Abenteuer gibt.

A Plague Tale Requiem: Erscheinungstermin fix und 10 Minuten Stealth-Gameplay

Im Herbst geht das Abenteuer von Amica und Hugo in die zweite Runde.

Heute fand der Showcase von Focus Entertainment statt. Dort verriet der Publisher endlich das Release-Datum des „A Plague Tale: Innocence“-Nachfolgers: Am 18. Oktober dieses Jahres kommt das mittelalterliche Action-Adventure für PS5, Xbox Series X/S und PC heraus.

Vorbestellungen sind ab sofort möglich. Im PlayStation Store zahlt ihr dafür einen Preis von 59,99 Euro.

Rund vier Monate müsst ihr euch also noch gedulden, bis ihr endlich Hand anlegen dürft. Um schon einmal ein klares Bild vom Gameplay vermittelt zu bekommen, dürft ihr euch heute ein kürzlich hochgeladenes IGN-Video ansehen. Neben einer ausführlichen Gameplay-Passage sind auch Zwischensequenzen zu sehen.

Amicia und Hugo, die beiden Hauptcharaktere des Spiels, schleichen sich hier durch einen gut bewachten Steinbruch. Dank neuer Tricks wissen sich die beiden bestens zu behaupten und schalten ihre Gegner unbemerkt aus.

Die Fortsetzung einer mitreißenden Geschichte

Erneut wird eine emotionale Geschichte versprochen, die euch durch eine brutale und düstere Welt führt. Amicia und ihr kleiner Bruder sind auf der Flucht in Richtung Süden, wobei sie diverse Gefahren überwinden müssen. Um sich noch besser zur Wehr setzen zu können, besitzt Amicia dieses Mal eine Armbrust. Hugo hat ebenfalls dazu gelernt und weiß seine Kräfte sinnvoll einzusetzen. Damit bekommt ihr ein komplexeres Kampfsystem als im Vorgänger geliefert.

Weitere Meldungen zu „A Plague Tale: Requiem“:

Wem die Standard-Edition nicht reicht, kann zu einer Collector’s Edition greifen. Darin enthalten sind eine 21 cm große Statue des Geschwisterpaars, eine Federbrosche, eine Schallplatte mit zwei Musikstücken und drei A4-Lithografien. Günstig ist der Spaß allerdings nicht: Satte 189,99 Euro verlangt Focus Entertainment im Store dafür.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Red Dead Online

„RDO ist tot“, sagen Spieler und planen Beerdigung

Red Dead Redemption & GTA 4

Remaster wegen GTA 6 auf Eis gelegt?

PS5

Sony heuert offenbar Entwickler für weitere Emulatoren an

PS Plus Juli 2022

Essential-Spiele für PS4 und PS5 zum Download bereit

PS5

Neues Patent beschreibt ein "Was wäre wenn?"-Feature für Spiele

Nintendo

Stellt Pläne zum Schutz der Spieleentwicklung bei Katastrophen vor

Call of Duty

Hinweis auf nächsten Black Ops-Schauplatz und mehrere MW2-Maps geleakt

Destiny

Bungie arbeitet mit NetEase an Mobilespiel - Gerücht

Mehr Top-Artikel

Kommentare

keksdose81

keksdose81

23. Juni 2022 um 19:01 Uhr
AndromedaAnthem

AndromedaAnthem

23. Juni 2022 um 19:27 Uhr
DanteAlexDMC84

DanteAlexDMC84

23. Juni 2022 um 19:43 Uhr
keepitcool

keepitcool

23. Juni 2022 um 20:11 Uhr
spider2000

spider2000

23. Juni 2022 um 20:23 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

23. Juni 2022 um 20:40 Uhr
Roxas_XIII_13

Roxas_XIII_13

23. Juni 2022 um 20:52 Uhr
SoulHunter

SoulHunter

23. Juni 2022 um 21:02 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

23. Juni 2022 um 21:49 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

24. Juni 2022 um 07:05 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

24. Juni 2022 um 07:53 Uhr
DerBabbler

DerBabbler

24. Juni 2022 um 08:00 Uhr
StoneyWoney

StoneyWoney

24. Juni 2022 um 09:35 Uhr
Seven Eleven

Seven Eleven

24. Juni 2022 um 13:38 Uhr