Returnal: PC-Version für Anfang 2023 bestätigt

Nächstes Jahr dürfen auch die PC-Spieler versuchen, der Zeitschleife auf Atropos zu entkommen. Erste Details zur Portierung erfahrt ihr im Beitrag.

Returnal: PC-Version für Anfang 2023 bestätigt

"Returnal" zeichnet sich durch effektvolle Alien-Kämpfe aus.

Der mehrmals aktualisierte Datenbankeintrag auf Steam verriet schon vor Monaten: „Returnal“ bekommt wie andere PlayStation-Exclusives in den vergangenen Monaten eine PC-Umsetzung. Nun erfolgte die offizielle Ankündigung auf den Game Awards in der vergangenen Nacht.

Für die Portierung hat Housemarque mit Climax Studios zusammengearbeitet. Mehrere Optimierungen und Upgrades sollen zu einem reibungslosen Spielerlebnis führen. Welche das genau sind, geben die Entwickler zu einem späteren Zeitpunkt bekannt.

Neben dem Hauptspiel werden natürlich auch der Turm des Sisyphus und die Koop-Variante enthalten sein. Housemarque hatte diese beiden Modi zu einem späteren Zeitpunkt per Update nachgereicht.

Der Steam-Seite können wir grobe Infos zu den Systemanforderungen entnehmen. Mindestens eine NVIDIA GeForce GTX 1060 wird benötigt, um den Roguelite-Shooter spielen zu können. Außerdem sind 32 GB RAM empfehlenswert, um eine flüssige Darstellung zu genießen.

Last of Us im gleichen Zeitraum

Ebenfalls Anfang 2023 erscheint die PC-Version von „The Last of Us Part I“. Hier gab Sony den konkreten Veröffentlichungstermin bekannt: Am 3. März wird das Remake den PC-Spielern zur Verfügung gestellt.


Weitere Meldungen zu „Returnal“:


Die PC-Version kommt Anfang 2023 auf den Markt. Ein kurzer Trailer stimmt schon mal auf Selenes Zeitschleifen-Abenteuer ein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Hogwarts Legacy im Test

Ein wahrhaft magisches Abenteuer

Gran Turismo 7

Wurde von Anfang an mit PlayStation VR2 im Hinterkopf entwickelt

PS5

Dank besserer Verfügbarkeit - Britische Verkaufszahlen im Januar fast verdoppelt

Filme & Serien

Diese Videospiel-Verfilmungen starten 2023

Spiele-Highlights 2023

Auf diese 7 Action-Adventures könnt ihr euch freuen

PS5

30 Prozent der Nutzer hatten laut Sony keine PS4

Overwatch 2 im Interview

Das sind die Geheimnisse der neuen Antarctica-Map

WWE 2K23 erstmals angespielt

Evolution nach dem Wrestling-Neustart!

Mehr Top-Artikel

Kommentare

PlayStation4ever

PlayStation4ever

09. Dezember 2022 um 14:44 Uhr
CybernetikFrozone

CybernetikFrozone

09. Dezember 2022 um 14:50 Uhr
AllroundGamer79

AllroundGamer79

09. Dezember 2022 um 15:30 Uhr
Frag Sabbath

Frag Sabbath

09. Dezember 2022 um 15:41 Uhr
Animefreak7

Animefreak7

09. Dezember 2022 um 16:42 Uhr
SeniorRicketts

SeniorRicketts

09. Dezember 2022 um 17:07 Uhr
CybernetikFrozone

CybernetikFrozone

09. Dezember 2022 um 17:25 Uhr
AllroundGamer79

AllroundGamer79

09. Dezember 2022 um 20:04 Uhr
Affenbrotbaum

Affenbrotbaum

09. Dezember 2022 um 20:27 Uhr
AllroundGamer79

AllroundGamer79

10. Dezember 2022 um 07:18 Uhr
SeniorRicketts

SeniorRicketts

10. Dezember 2022 um 15:20 Uhr