Jump to content

Lohnt es sich noch eventuell eine günstige PS2 Slim zu kaufen ?


Syntox
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich spiele in letzter Zeit wieder wirklich gerne PS2 Spiele, vorallem mit meinem Onkel ( der 24 ist ), da wir vor vielen Jahren sehr oft zusammen PS2 gezockt haben.

Nun, auf der PS3 werden bei allen PS2 spielen schwarze Balken dargestellt.

Jetzt frage ich mich, ob es sich lohnen würde, eine günstige PS2 slim zu kaufen ( von mir aus auch gebraucht )... Hab ich dann überhaupt Bildqualität's Vorteile ?

Spiele für die PS2 hätte ich genug, daran sollte es nich scheitern. Nur hab ich die PS2 Fat als ich mir die PS3 gekauft habe, verkauft.... Fehler.. Ich bereue es, vorallem weil es eben die FAT ist, die ich sogar viel lieber als eine PS2 Slim hätte.

 

Also, hab ich dadurch einen Grafikvorteil ?

Und wie sollte man die PS2 am besten anschließen ? Ich habe gehört, es gäbe dafür mehrere Möglichkeiten, also was die Kabel für's Bild betrifft..

freestyler2407.png

 

 

Link to comment
Share on other sites

Da die PS3 ja nicht ewig hält und neuere Versionen ja keinen PS2-Games mehr abspielen können, wäre ein Kauf sinnvoll.

 

Was die Bildqualität angeht, bin ich mir nicht sicher, da ich das noch nicht verglichen habe. Da werden hier aber sicherlich genug Experten sein, die das genau beurteilen können.

Link to comment
Share on other sites

Eigentlich müssten die Spiele über die PS3 besser aussehen! Ich glaube da hatte man aber auch in den Einstellungen einige Möglichkeiten das zu optimieren :)

Aber: Eine PS2 zu besitzen kann niemals verkehrt sein, zumal es einige PS2-Spiele gibt die nicht auf der 60er PS3 liefen, oder einige Clipping-Fehler hatten :)

GoT-SIGNATUR.jpg.f8b43c1d925e09cd39b668bd98941034.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

Bessere Bildqualität gibts bei der ps3, da es da mehrere Filter, upscaling und Einstellungsmöglichlichkeiten gibt. Auf einem HD Fernseher macht ne ps2 zumindest in Bezug auf die Bildqualität wenig Sinn, da sieht das Bild schlechter aus als auf nem alten Röhrenfernseher, weil die Auflösung der ps2 nicht hoch genug ist.

Die beste auf der ps2 mögliche Bildqualität bekommt man mit einem YUV Komponentenkabel.

Link to comment
Share on other sites

Grafikvorteile... hm vllt ist die Auflösung minimal besser aber mehr nicht. Schwarze Balken entstehen eben weil es ein LCD Fernseher ist (auf 16:9 optimiert) und PS1&2 Spiele für 4:3 Bildformat optimiert sind. Das wäre bei der PS2 genauso, egal welches Kabel du nimmst. Du kannst am Fernseher natürlich das Bildformat ändern, führt aber dazu das das Bild halt gestreckt wird ... musst du ausprobieren, ich finds eher unschön.

 

Und letztendlich ist das Spielbild immernoch etwas größer als auf nem Röhrefernseher (weil der Bildschirm in den meisten Fällen eben etwas kleiner ist als das reine 4:3 Format). Daher versteh ich bis heute nicht warum sich soviele daran stören.

 

Also wenn du einen sinnvollen Grund suchst wirst du keinen finden. Aber Nostalgie ist natürlich auch was schönes wenn man es sich leisten kann :). Falls du dich dazu entschließt dir eine PS2 zu kaufen solltest du dir abre unbedingt ein YUV Kabel dazu kaufen um die gewohnte Ps2 Bildqualität zu erhalten.

 

So eins, mit 5 Steckern an einer Seite. Und vorher gucken ob dein LCD entsprechende Steckdosen hat (man weiß ja nicht wie alt der is^^).

 

http://www.amazon.de/Unbekannt-Komponentenkabel-YUV-HD-vergoldet/dp/B000S3GDNC

Edited by Psychotikus
Link to comment
Share on other sites

  • 8 years later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

  • Posts

    • Ich wünsche allen viel Spaß - ich bin sicher, atmosphärisch ist das Spiel bestimmt klasse und es wird eine Freude sein, Orte zu erkunden. Ich denke jedoch, die 80% von 4players sind realistisch. 2 Tester wurden hierfür herangezogen, einer der größeren Minuspunkte (wie leider fast zu erwarten war): ,,Erzählerisch bleibt Avalanche aber so sicher, wie man nur bleiben kann. Es werden kaum Akzente gesetzt, die Hauptfigur ist ein blasses, leeres Spieler-Gefäß ohne Charakter und es gibt kaum eine nennenswerte Entwicklung während der Hauptstory. " Finde ich persönlich sehr, sehr schade. Klar ist es toll, seinen eigenen Charakter erstellen zu können, aber einen festen  Charakter, egal ob nun männlich oder weiblich, hätte ich der Story wegen bevorzugt. Weiter im Fazit - nicht allzu tragisch , aber trotzdem ein wenig enttäuschend: ,,Auch die offene Welt präsentiert sich genre-üblich. Zwar sind die Umgebungen mitunter wahnsinnig atmosphärisch, die Wälder dunkel und die Sonnenuntergänge wunderschön – viel mehr als bei einem beliebigen Assassin’s Creed der letzten Jahre geht in Sachen Storytelling aber auch hier nicht."
    • Hab mir jetzt noch Spiderman:Miles Morales Forspoken und The Quarry für PS5 gekauft.Keine Ahnung wo ich die Zeit hernehmen soll 😅
×
×
  • Create New...