Jump to content

Recommended Posts

Hi,

 

ich suche einen Nebenjob und ich wollte mal fragen, wie ihr das so angestellt habt. Wo habt ihr alles gesucht und wie erfolgreich war ihr dabei?

 

Ich habe bisher nur beim Arbeitsamt geschaut, aber dort fast nur Vollzeitstellen gefunden, ich will aber max. 10-15 Stunden pro Woche Arbeiten, sonst schaffe ich das Studium nicht.

Und hier: http://ingolstadtjobs.de/mini-jobs

habe ich geschaut.

 

Für weitere Tipps und Hinweise wo man Nebensjobs suchen kann bin ich echt dankbar.

 

Schreiberling

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi,

 

ich suche einen Nebenjob und ich wollte mal fragen, wie ihr das so angestellt habt. Wo habt ihr alles gesucht und wie erfolgreich war ihr dabei?

 

Ich habe bisher nur beim Arbeitsamt geschaut, aber dort fast nur Vollzeitstellen gefunden, ich will aber max. 10-15 Stunden pro Woche Arbeiten, sonst schaffe ich das Studium nicht.

Und hier: http://ingolstadtjobs.de/mini-jobs

habe ich geschaut.

 

Für weitere Tipps und Hinweise wo man Nebensjobs suchen kann bin ich echt dankbar.

 

Schreiberling

also ich hatte in meinem leben 3 Nebenjobs, in einer Spinnerei über die sommerferien (lange arbeitszeit [täglich 6-16.00 Uhr], dafür aber 800 € im Monat), dann im Toom Getränkemarkt (krasse Arbeitszeiten, da unterbesetzt, 400€) und im Toom Baumarkt (das war perfekt, ca. 15-20 h die woche und 400 € basis)

 

im prinzip kannst du dich überall bewerben bzw. erkundigen nach Aushilfsjobs, da brauchst du nicht extra arbeitsamt zu gehen


[sIGPIC][/sIGPIC]

*Set made by Horst*

Share this post


Link to post
Share on other sites

was studierst du denn?

 

nachhilfe ist immer ne interesse sache,da du im endeffekt so viel,bzw so wenig wie gewünscht arbeiten kannst.

 

kommt halt auch darauf an,was du kannst.die hauptfächer sind immer gefragt,vor allem auch mathe.

 

privat lässt sich da sicher mehr verdienen als bei nachhilfeunternehmen.dafür kannst du bei den unternehmen viele stunden hintereinander weg machen und musst icht viel organisieren.

 

ich hab das jahrelang neben meinem studium gemacht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Such dir einfach nen Ort an dem es dir Spaß machen könnte und frag direkt beim Geschäftsführer nach.

Ich hab zum Beispiel nach 2 Jahren IM Fitnesstudio einfach mal die Besitzerin gefragt was so geht und jetzt werd ich sogar bezahlt fürs Training :p als Samstagsjob praktisch.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Made by Gt5r8 thx dafür

Da wo ich herkomm schreibt man das soo

Share this post


Link to post
Share on other sites

moin,

 

ups ist für studenten auch immer interessant !!!

 

15 std. die woche in der früh- mittel- oder spätschicht als be- oder entlader.

 

musst mal schauen http://www.ups-job.de/Stellenboerse.asp

 

die nächsten städte sind augsburg und regensburg wo ups ansässig ist.

 

vielleicht bist du ja nah dran.

 

gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
moin,

 

ups ist für studenten auch immer interessant !!!

 

15 std. die woche in der früh- mittel- oder spätschicht als be- oder entlader.

 

musst mal schauen http://www.ups-job.de/Stellenboerse.asp

 

die nächsten städte sind augsburg und regensburg wo ups ansässig ist.

 

vielleicht bist du ja nah dran.

 

gruß

 

Generell kenne ich viele Leute, die in der Logistikbranche einen Nebenjob hatten, auch neben dem Studium. Hellmann, DPD, UPS usw.

 

Ansonsten kellnern doch auch viele Studenten?


Ryu_Usagi.png

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe während der Uni damals gekellnert. Einfach mal bei den Gaststätten und Cafes nachfragen, ob die jemanden brauchen. Oft haben die das auch aushängen oder auf der HP stehen. Du kriegst zwar nur 6 bis 7 Euro, aber je nach Job auch noch Trinkgeld.

 

Ansonsten stellen Märkte wie Rewe oder Real (sicherlich auch andere) gerne Studenten ein, wobei da die Bezahlung wesentlich besser ist (ca. 9€).

 

Ich kenne jetzt Ingolstadt nicht, aber QVC in NRW hat damals ebenfalls gutes Geld für Aushilfen angeboten, allerdings erst nach einem kurzen Lehrgang.

 

Ich gehe mal davon aus, dass Du männlich bist. Aber Freundinnen von mir haben auch in Boutiquen gearbeitet. Auch in dem Fall einfach mal nachfragen.

 

Viel Erfolg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Heartz_Fear

Zeitarbeits- bzw. Leiharbeitsfirma.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich kann dir nur raten etwas im Einzelhandel (Textil) z.b H&M usw. zu suchen,ist wie geschnitten für studierende.


:bana1::bana2::bana1:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du dich jetzt extra für den Thread in einem Playstation Forum angemeldet? :trollface:

 

Ich hatte ziemliches Glück, studiere auch und wollte mir nebenbei etwas verdienen, also hab ich ne Anzeige bei Ebay-Kleinanzeigen aufgegeben und mir Nachhilfeschüler angeschafft. Arbeite jetzt 4 mal die Woche 1 Stunde (in Worten EINE Stunde) und verdiene knapp 200€, manchmal auch mehr :naughty:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...