Jump to content

Betrügt EA bei Ultimate Team(Verschwörungstheorie?)


Speedfight_PS3
 Share

Recommended Posts

Hey Leute!

 

Mir ist in letzter Zeit beim Spielen von Ultimate Team auf der PS4 etwas aufgefallen,was mich vermuten lässt,dass EA beim Ultimate Team noch etwas mehr rum pfuscht als nur durchs "Momentum",welches es offiziell ja auch nicht gibt.

Ich habe direkt zum Start der PS4-Version mit Ultimate Team begonnen und dann eine etwas längere Pause gemacht und seit kurzem spiele ich es wieder.

Und diese "Auffälligkeiten" habe ich erst jetzt beim Wiederanfang bemerkt.

 

Beim durchstöbern des Transfermarkt steht beim aktuellen Verein ganz oft sowas ganz einfaches wie: BOCHUM VFL,BREMEN FC,BONN VFL oder englische Städte ARSENAL CITY uvm.

Namen,die kein Mensch erstellen würde.

Und diese Vereine stehen dann nicht nur bei einem Spieler sondern bei mehreren.

Das lässt vermuten,dass EA selbst diese Spieler verkauft.

Also kriegt nicht ein anderer Spieler meine Coins sondern EA.

 

Die Frage ist jetzt,was hat EA davon?

Es geht natürlich ums Geld.

Ultimate Team ist der einzige Modus,mit dem EA Geld verdient.

Entweder durch Points oder Coins.

Es gibt ja sogar schon lizensierte Coin-Verkäufer.

 

 

Das zweite was mir aufgefallen ist,ist schon etwas schlimmer,wenn es denn wirklich stimmen würde.

Und zwar geht es um die Leute gegen die ich spiele.

Ganz oft spiele ich gegen Leute,die haben die besten Mannschaften.

Die besten Spieler in den verschiedensten Sondereditionen.

Und auch da wieder die komischen Mannschaftsnamen.

Und wenn dann das Spiel beginnt,spielen diese Leute so,als ob sie zum ersten mal Fifa spielen würden.

Sie greifen kaum richtig an und in der Offensive verhalten sie sich meist trottelig.

Auffallend ist dabei auch,dass Spieler mit schlechterer Mannschaft meist gut spielen.

Spielen da also Mitarbeiter von EA oder von EA bezahlte Leute? :think:

 

Auch hier wieder die Frage.Warum?

Wieder die Antwort Geld.

Die Spieler werden motiviert weiter zu spielen,wenn sie gegen solche Mannschaften gewinnen,und sie geben weiter Geld aus.

Ich habe jetzt 30 Spiele gespielt seit Neuanfang und die habe ich fast alle gewonnen.

Und auch auffällig ist,dass in anderen Spielmodis,wie z.B. Saisons quasi komplett anders gespielt wird und es deutlich schwerer ist,dort zu gewinnen.

 

Vielleicht liegt es daran dass,nicht mehr so viele Ultimate Team spielen,dass ich jetzt so häufig auf solche Leute treffe.

 

Ich hoffe ich habe es leicht verständlich erklärt.

Wie gesagt,ist alles nur eine Theorie von mir. Kann ja auch sein,dass ich wirklich so gut bin. :trollface:

Ich kann auch gerne noch ein paar Bilder anhängen um zu verdeutlichen,was ich meine.

Hat hier vielleicht schonmal jemand ähnliches beobachtet?

Oder vielleicht achtet ihr ja mal in Zukunft drauf.

Link to comment
Share on other sites

Zu Teil 1 :

Das sind einfach irgendwelche Affen die den Markt bestimmen wollen, die kaufen 100 mal die gleichen spieler und setzen den preis hoch an, damit die ungeduldigen Leute einfach mal zuschlagen bei 20.000 obwohl der spieler nur 5000 kostet. Das hat nicht viel mit Ea zu tun, sondern sind halt die Rattentrader.

 

Teil 2

Das sind verwöhnte Kiddies meistens 90-99 er Jahrgang, die haben in Fifa nichts druaf, nutzen bugs aus und setzen sich bei ihrem daddy auf den schoß damit er ihnen 100€für coins gibt oder pakete und dann holen die sich halt die guten spieler. das ist meistens so dass die am wenigstens drauf haben wenn die gute spieler haben. wie gesagt das sind einfach nur kiddies, wenn fifa alles auf manuel umstellt oder semi, dann hören die sofort mit fifa auf, wenn fifa das momentum abschafft, dann sind die auch weg.

Link to comment
Share on other sites

Zu Teil 1 :

Das sind einfach irgendwelche Affen die den Markt bestimmen wollen, die kaufen 100 mal die gleichen spieler und setzen den preis hoch an, damit die ungeduldigen Leute einfach mal zuschlagen bei 20.000 obwohl der spieler nur 5000 kostet. Das hat nicht viel mit Ea zu tun, sondern sind halt die Rattentrader.

 

Teil 2

Das sind verwöhnte Kiddies meistens 90-99 er Jahrgang, die haben in Fifa nichts druaf, nutzen bugs aus und setzen sich bei ihrem daddy auf den schoß damit er ihnen 100€für coins gibt oder pakete und dann holen die sich halt die guten spieler. das ist meistens so dass die am wenigstens drauf haben wenn die gute spieler haben. wie gesagt das sind einfach nur kiddies, wenn fifa alles auf manuel umstellt oder semi, dann hören die sofort mit fifa auf, wenn fifa das momentum abschafft, dann sind die auch weg.

 

 

jap ganz genau aber auf sowas sollte eigentlich wirklich jeder kommen. das mit EA ist zu weit gegriffen es ist das einfache und offensichtlichere...

die einen spielen kaum spiele und traden sich die mannschaft und die coins und verkaufen dann die coins auf seiten für echt geld.

 

und zu zwei wie schon gesagt das sind leute mit zu viel geld oder keinem geld gefühl weil sie halt kiddies sind und nie geld selbst verdient haben die kaufen sich mit echt geld einfach 100 packs und haben da ne perfekte mannschaft können das spiel aber überhaupt nicht spielen.

 

 

ich hab letztens ein online gegner gehabt der hat mit einer spitze gespielt und dort stand messi in form edition und das einzige was er die ganze zeit gemacht hat wenn der den ball hatte waren über aussen flanken auf messi geben.... wer bitte schön gibt flanken auf messi? naja das ergebnis endete dann irgendwo bei 5:0 und der ist dann irgendwann noch vor der halbzeit abgehauen.

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

  • Posts

    • Echt echt bizarr Oo
    • Ja steht auf meiner To-Do-Liste seit Jahren Remake habe ich gespielt Part I freue mich schon auf Part II   Das lustige ist an Final Fantasy 8 und 9 erinnere ich mich komplett 7 ist einfach verflogen. Sogar MGS 1 kenne ich noch auswendig. Aber FF7 einfach weg 
    • Also FF7 sollte man auf dem Schirm haben, was für mich eines der prägendsten Spiele meiner gesamten Karriere ^^
    • Bekommet Früher waren Betas noch wirkliche Betas. Heute Marketingtricks und kostenpflichtig. Schon crazy.  Aber ok. Habe diesmal wirklich Bock und freu mich drauf. Hoffe DMZ wird spielbar sein.
    • Ich habe gestern auf einer externen Festplatte, wo der Speicher knapp wurde noch von der PS4 Pro aufgenommene Multiplayer-Clips zum Vorgänger Modern Warfare gefunden, kurz inspiziert und dann gelöscht. Meine visuellen Erinnerungen an das Spiel waren nicht mehr taufrisch. Die Grafik ist - den Clips zu urteilen nach - ordentlich gewesen, aber so viele mieserable Gameplaydesignentscheidungen wie die blöde Battlefieldspawn- oder die superlange Predatordronenfluganimation haben den Spielfluss ruiniert. Generell fand ich das Spiel überanimiert, was dem schnellen Arcadeshooterfeeling hinderlich war. Hätte es geschadet diese gameplayverlangsamenden Animationen in den Optionen deaktivieren zu können? Nein, im Gegenteil, es hätte das Spiel beschleunigt und den Frustfaktor gesenkt. Dafür war Call of Duty jahrelang bekannt, schnell sterben und schnell wiedereinsteigen ohne viel drumherum. Von den Camping-fördernden Designentscheidungen wie Doppel-Claymores, die vor Türen platziert wurden, extremes "Sound Whoring",  Sonnenüberstrahleffekte, die die Sicht auf campende Gegner unmöglich machen, unnötig überkomplexe Maps mit hunderten Gebäuden mit finsterschwarzen Fenstern, wo man Gegner aus der Ferne nicht erkennt, ganz zu schweigen. Die Fans des Spiels loben hauptsächlich die tollen neuen Nachladeanimationen. Da muss man IW in der Tat ein Lob für aussprechen. Call of Duty Vanguard ist das krasse Gegenteil was das Multiplaayergamedesign angeht. Ein Campingproblem gibt es in dem Spiel überhaupt nicht. Ich hoffe stark, dass IW sich wieder auf die Wurzeln des COD MP besinnt und das rushen in Modern Warfare II '22 genauso effektiv ist wie campen.
×
×
  • Create New...