Jump to content

Uncharted 2: Euer erster Eindruck?


J.D
 Share

Recommended Posts

Guest [Secret]

Also habs heute bekommen und habs auch gezockt, bin aber wahrscheinlich noch nicht soo weit^^ Kann aber jetzt schon sagen: Rennt los und holts einfach :D Wieviele das schon vor mir gesagt haben und es ist nur die Wahrheit: Was für eine Grafik :crazy: :crazy: Ein Hammergame :ok:

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 112
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

geiles game. die story ist hammer gemacht. grafisch auch gut gelungen. pflichtkauf ist es allemal und spielspaß ist garantiert, zumindest hatte ich gestern ne menge :good:

 

Achtung Spoiler:

 

 

was mir aber absolut gar nicht gefällt ist die tatsache das schon wieder so blöde viecher drin vorkommen. die sind zwar etwas angenehmer aber trotzdem nervig^^

 

 

greetZ

sniggel.png

 

Link to comment
Share on other sites

Guest [Secret]

Also....Habs gestern durchgezockt und kann nur Hammer sagen :ok: Jetzt wirds erstmal noch 2 mal durchgespielt und dann der MP gezockt^^

 

Was ich aber nicht so gut an der Story finde und das ist auch der EINZIGE Kritikpunkt (Achtung Spoiler):

 

 

Elena ist kacke, Chloe passt viel mehr zu Drake, hätte er die mal genommen :D

 

Link to comment
Share on other sites

Das Spiel ist und bleibt ein Pflichtkauf. Dieses Wort wird meiner Meinung nach viel zu häufig verwendet, doch in diesem Falle stimmt es hundert prozent zu. Ein runderes Spielerlebnis habe ich bisher nch nicht gesehen. Selbst Metal Gear Solid kann da in meinen Augen nicht ganz mithalten.

 

Technik

 

Ich erinnere mich immer wieder an den ersten Teil zurück. Dieser war für mich damals ein Riskokauf. Ich erinnere mich noch wie ich im "Elektrofachmakrt" *g* stand (damals kam ich noch nicht auf die idee mit Importen) und es nur eine begrenzte Spieleauswahl gab. Dennoch wollte ich unbedingt was frisches haben zum Zocken. Also wurden sich die Packshots und Bildlein angeschaut. Dieses Bild auf der Rückseite mit dem Jetski hat mich neugierig gemacht. Also wurde es geholt ohne jemals vorher was von dem Spiel groß gelesen zu haben. Was kam? genau eine für mich grafische Bombe, mit eienr noch dazu verdammt guten Synchro. Die Audiovisuelle Seite war auch der Hammer und die Story hatte einen wirklich an den Bildschirm gefesselt, wenn auch noch nicht perfekt, da ein wenig blechern.

 

Der 2. Teil hat durch den Feinschliff in meinen Augen den fast perfekten Status erreicht. Es ist immernoch schön bunt mit satten Farben. Die Details sind so unfassbar, dass man aus dem Staunen garnichtmehr heraus kommt. Das Wasser sah im ersten teil schon genial aus. Im zweiten finde ich hat es noch ein wenig zugelegt. Der Schneeeffekt ist cool. Die Gegnermodelle sehen auch sehr detailiert aus. Und das alles absolut flüssig ohne auch nur einen Ruckler, egal wie viele KI Kollegen gerade dabei sind den Spieler oder sich gegenseitig zu bekämpfen. Gerade zum Ende hin werden die Schauplätze immer pompöser und die Anzahl an Gegenrn auf dem Bildschirm immer größer. Der Sound hat auch zugelegt. Ich konnte ihn für meien Anlage perfekt einstellen und egal wie laut ich gedreht habe, es war kein blechern mehr zu hören. Stattdessen glasklarer klang mit nem schönen Bass. *g*

 

Steuerung

 

Hier kann ich mich kurz fassen. Der erste Teil lies sich perfekt steuern. Der zweite steht diesem in nichts nach. Klettern, springen, hangeln, schwingen, schiessen, im hängen schiessen, über einen Sims schiessen, blind schiessen, granaten werfen. Egal was man heir aufzählt, alles geht sehr einfach vond er Hand und sieht dabei cool aus. Die Kletterpassagen sind einfach, doch kann man hier im Gegensatz zum prince of persia trotzdem sterben. :p Eiziges Manko ist evtl. das Deckungssystem. Das ist nich ganz so smooth wie der Rest. Zumindest nimmt der Spieler nicht immer dort Deckung wo man es wll, wenn man mehrere Optionen hat. Ansonsten daumen hoch.

 

Präsentation

 

Tja was wird hier wohl kommen wenn ich sage besser als metal gear. Okay man die beiden Titel nicht wirklich vergleichen. MGS hat was das Storytelling angeht einen moralischen/pohilosophischen Ansatz, weshalb man denken könnte es wäre dadurch anspruchsvoller als Uncharted 2. Das stimmt auch, aber der Witz, die Action und auch die Romantik :p haben in uncharted mehr meinen nerv getroffen als der alte snake. ;) Das Spiele rinnert mich immer mehr an Indianer Jones. Vor allem Drakes lieblingsspruch "Soweit habe ich nicht gedacht/geplant". Zu herrlich. Der Endgegenrkampf ist was die Optik angeht nicht so spektakülar wie aus dem ersten teil, dafür aber viel cooler gemacht. Wer dem bösen während des Spiels nicht hassen lernte, tut dies spätestens beim Endkampf. Zumindest auf höheren Schwierigkeitsstufen wird seine helle Freude haben. :bana1: Das ist auch der einzige Kritikpunkt. Ich finde das Spiel echt sehr schwer. Zum ende hin gibt es viele Schusswechsel mit dem Try and error prinzip. Welchen gegenr soll ich zuerst erledigen? Soll ich probieren mich ehranzuschleichen? Liegt ggf. Irgendwo nen grnatwerfer rum? Alles Grundlegende Fragen, die man nur durch probieren herausfindet. Gerade die granatwerfder frage ist obligatorisch. Wenn man 4 gepanzerten Schrotflintenhirnis entgegensteht, sind die 90 Schuss aus der AK oder so schnell leer. ;) Selbst wenn man nur die Köpfe anvisiert. ;) Aber diesem Schwierigkeitsgrad at man im Endeffekt noch mehr Spass zu verdanken. Nicht ist befriedigender als nach dem x-ten Versuch eine Schlacht zu schaffen. :p Dankd er fair verteilten Kontrollpunkte hat man obendrein keine großen Laufwege mehr. Es bleibt anzumerken dass ich auf den Modi schwierig gespielt habe.

 

Der Widerspielwert des gesamten Spiels ist dank des Multiplayermodus sehr hoch. das Levelsystem ist eine einfache Methode einem bei Laune zu halten. Die erks sind eine entte idee, bisher habe ich aber nur 4-5 sinnvolle Booster gefunden. Den Rest kann man schon fast in die Tonne klopfen. :p

 

Dennoch gehe ich im gesamtpaket mit den Spielezeitschriften mit. Die Einzelspielererfahrung hat defenitiv mindestens 90% verdient. Der Multiplayerteil eine solide Achtziger. Mit einem Koopmodus ala Resident Evil 5 wäre dort noch mehr drin gewesen, da so Minimissionen cool sind, aber halt nicht so cool wie der komplette Storymodus.

 

PS: Ja ich hab nen :duden::p

Link to comment
Share on other sites

Ich find auch, das game ist ein Pflichtkauf. Hab es seit gestern und bin jetzt gerade, mit Kapitel 13 fertig geworden. Das spiel ist der reinste Film. Richtig fesselnde story. Da fliegen die Stunden nur so, an einem vorbei^^

Teil eins war schon geil, aber das topt es nochma :ok:

Edited by Redscorpion

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share


×
×
  • Create New...