Jump to content

3D zum Greifen nah / Surround in allen Ecken


Recommended Posts

Ich habe selbst nen "coolen" 3D-Plasma TV, aber das LCD's dafür nicht richtig geeignet sein sollen find ich schon "albern".

 

Als ich letzte Woche bei denn Eltern meines Kumpels nen neuen "passiven 3D-LCD von LG" getestet hatte, war ich schon sehr vom 3D-Effekt und der Bildquali beeindruckt.

 

Obwohl ich von meinem Plasma angetan bin, wird mein nächster TV-Kauf alleine schon aufgrund der Energiekosten auf keinen Fall mehr ein Plasma werden.

 

Bei LG gehen mir durch die Halbierung der Linien zu viele Details verloren. Dennoch ist der 3D-Modus oftmals besser als bei anderen TVs mit Shuttertechnik.

Außerdem ist mir der Input Lag-Wert zu hoch (Input Lag liegt bei LG häufig über 100ms). Und zwei große Tvs, also einen zum Spielen und einen zum Fimlschauen möchte ich auch nicht. Die Stromkosten sind mir relativ egal wenn ich mir einen TV für 2000 - 3000€ kaufe.

 

Man muss es auch so sehen das ein Plasma zwar durchschnittlich gesehen mehr verbraucht aber effizienter als die LCD-Geräte (ohne LED) Hintergrundbeleuchtung sind sie dennoch. Weil der Verbrauch vom Bildinhalt abhängt während dieser bei LCDs konstent ist. Ein Sportwagen braucht auch mehr Super als ein langsameres Fahrzeug und ein Plasma hat in der gleichen Preisklasse und Größe meistens die bessere Bildleistung.

 

Aktuelle Plasmas liegen aber Mittlerweile knapp über 200 Watt bei 55 Zoll;-) Bin aus Filmfan wieder zurück zum Plasma gegangen und zwar mit dem Panasonic VT50. Sollte jeder selber wissen was er lieber mag ich bevorzuge diese Technik, als eine stromsparende Leuchtfakel.

 

Ich finde nicht das der Verbrauch so hoch ist. Ich bezahle so ca. 3 - 6 Euro im Monat für den Strom den der TV benötigt (gemessen). Ist aber nur 42 Zoll und von 2009. Verbraucht aber 150 -300 Watt je nach Bildinhalt.

 

Und wenn ich mir einen Plasma kaufe der 55 Zoll groß ist, ein besseres Bild hat und günstiger als die LCD-TVs mit LED-Hintergrundbeleuchtung ist, spare ich sogar.

 

Der Panasonic VT50 z.B. bietet das aktuell beste Bild (Premiumklasse) für ich sage jetzt mal 1800€ bei 55 Zoll (gegen Ende 2012). Dagegen kostet ein LCD Gerät mit LED-Hintergrundbeleuchtung was ein vergleichbares Bild liefert mehr als das doppelte. Wie z.B. Sony HX925. Und da spare ich mehr wenn ich mir den Plasma kaufe. Zwar werden die Stromkosten mit einen Plasma so ca. 30 - 40€ im Jahr höher sein als mit LCD mit LED-Hintergrundbeleuchtung aber 20 Jahre werde ich den TV sicher nicht behalten. Und erst ab einen so großen Zeitraum rentieren sich die Kosten für einen LCD LED wenn man jetzt nicht den TV den halben Tag passiv betreibt.

Edited by Warhammer
Link to post
Share on other sites
  • Replies 250
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Ich habe 300W(55'Plasma)...

Also mit meinem 59" Plasma bin ich im Schnitt bei irgendwas um 200 Watt.

 

Die Stromdiskussionen finde ich übrigens immer sehr erheiternd. Da haben Leute so Stromfresser, wie PS3, XBOX 360, PCs, alte Kühlschränke, Waschmaschinen, Halogenstrahler etc. am Laufen und dann wird über ca. 30€ Mehrbedarf von Plasma zu LCD diskutiert. :D

Link to post
Share on other sites
Also mit meinem 59" Plasma bin ich im Schnitt bei irgendwas um 200 Watt.

 

Die Stromdiskussionen finde ich übrigens immer sehr erheiternd. Da haben Leute so Stromfresser, wie PS3, XBOX 360, PCs, alte Kühlschränke, Waschmaschinen, Halogenstrahler etc. am Laufen und dann wird über ca. 30€ Mehrbedarf von Plasma zu LCD diskutiert. :D

 

Das meiner Meinung nach sehr gering für so einen großen TV. Während des 3D-Betriebes werden es bestimmt einbisschen mehr sein. Ist aber wirklich nicht der Rede wert. Gerade wenn man das als Hobby betreibt.

 

Ich bin mal gespannt wie sich die Effizienz in den letzen Jahren gesteigert hat. Mein 42 Zöller von 2009 verbraucht ungefähr so viel. Je nachdem.

Link to post
Share on other sites

Der Stromverbrauch bei Plasmas ist ja auch abhängig von den Sehgewohnheiten. Wenn man Kontrast, Helligkeit und Gamma auf Maximum dreht, dann fackelt die Kiste saumässig den Strom ab. Wenn man allerdings einen Plasma im abgedunkelten Raum benutzt und nicht mit einem LCD verwechselt, dann sind die Werte auch dementsprechend. Dies wirkt sich automatisch auch auf den Stromverbrauch aus.

Link to post
Share on other sites
Also mit meinem 59" Plasma bin ich im Schnitt bei irgendwas um 200 Watt.

 

Die Stromdiskussionen finde ich übrigens immer sehr erheiternd. Da haben Leute so Stromfresser, wie PS3, XBOX 360, PCs, alte Kühlschränke, Waschmaschinen, Halogenstrahler etc. am Laufen und dann wird über ca. 30€ Mehrbedarf von Plasma zu LCD diskutiert. :D

Ich wollte eigentlich schreiben, dass ich für die Berechnung einen 300W Plasma genommen habe - die Stromkosten von GREEN habe ich in Frage gestellt bzw. korrigiert.

 

Sind es denn 30.-€ oder vielleicht nicht eher an die 100.-€?

 

Wenn man natürlich den Kontrast, die Helligkeit usw. runterdreht um Strom zu sparen...diese Einstellung finde ich zum Beispiel sehr erheiternd :zwinker:

 

 

Du musst dich jetzt nicht angesprochen fühlen, aber ich kenne tatsächlich privat jemanden, der einen 55' Plasma hat und um Strom zu sparen, dreht er den Kontrost usw. runter :facepalm:

Link to post
Share on other sites
Wenn man natürlich den Kontrast, die Helligkeit usw. runterdreht um Strom zu sparen...diese Einstellung finde ich zum Beispiel sehr erheiternd :zwinker:

 

Du musst dich jetzt nicht angesprochen fühlen, aber ich kenne tatsächlich privat jemanden, der einen 55' Plasma hat und um Strom zu sparen, dreht er den Kontrost usw. runter :facepalm:

Ich glaube nicht, dass er es nur aufgrund Stromersparnis macht. Ein Plasma hat halt im "Maxmodus" neben einem hohen Stromverbrauch auch ein sich extrem überstrahlendes Bild. Beides minimiert man mit einem gut eingepegeltem Plasma. Somit machen ein geringerer Kontrast und eine geringere Helligkeit nicht nur ein besseres Bild, sondern minimieren auch ungemein den Stromverbrauch. Wer natürlich selbst bei LCDs den Kontrast und die Helligkeit auf sehr hohe Werte stellt, der wird an einem Plasma nie wirklich Freude haben.

 

Witzig ist ja beim ECO Modus eines Plasmas dreht er automatisch den Kontrast rauf;-) den Kontrast runterstellen macht eher Sinn beim "Einfahren" in den ersten 100 Stunden, aber selbst da gibt es unterschiedliche Auffassungen der Plasmabesitzer.

Dan guck Dir das beschissene Bild im Ecomodus mal an, dann weißt Du was ich meine.

Link to post
Share on other sites

@Joker

Ne ne, der macht das schon aus Kostengründen...wenn statt weiß grau zu sehen ist und überhaupt das gesammte Bild 'verwaschen' aussieht, dann würde ich'ne Krise kriegen.

 

Ich habe einen guten 42' FullHD LCD und ich bin sehr zufrieden...wenn ich jetzt öffters vor der Glotze hängen würde, dann würde ich mir auch einen sehr guten LED/Plasma kaufen, aber erstens schaue ich in einem Monat höchstens 4-5 Std.(wenn überhaupt) fern und BD's sehen wir auch eher selten (wir gehen lieber mit Freunden ins Kino) und zweitens steht eh die nächste Fernsergeneration vor der Tür...mal sehen was die 4K Geräte so mitsich bringen!?

 

Edit: Mein Kollege schaut/spielt nur im ECO-Modus!!!

Edited by Survivor
Link to post
Share on other sites
Der Stromverbrauch bei Plasmas ist ja auch abhängig von den Sehgewohnheiten. Wenn man Kontrast, Helligkeit und Gamma auf Maximum dreht, dann fackelt die Kiste saumässig den Strom ab. Wenn man allerdings einen Plasma im abgedunkelten Raum benutzt und nicht mit einem LCD verwechselt, dann sind die Werte auch dementsprechend. Dies wirkt sich automatisch auch auf den Stromverbrauch aus.

 

Jup das stimmt.

Ich nehme beim Bildmodus immer den Kinomodus. Dynamik z.B. ist wohl nur wenn man denn TV draußen betreibt geeignet.

 

Stromkosten sind mir beim TV egal. Da verbrauche ich mehr Geld wenn ich einmal 5 Km mit den Auto fahre als wenn ich einen Monat normal betreibe. Und beim LCD wären es 4 Km und beim LCD LED 3 Km. Da ist der Stromverbrauch doch garnichts. Da sind eher die Kaufkosten entscheident und da sind Plasmafernsehr häufig günstiger und bieten das bessere Bild. Ein guter Plasma für 900€ macht oft ein besseres Bild als ein LCD LED für 1400€.

Edited by Warhammer
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...