Jump to content

Input-Lag Diskussionsthread


BoehserOnkel82
 Share

Recommended Posts

Hi wie schauts denn beim Samsung 55 Zoll F6500 mit dem Input Lag aus? Ich habe derzeit einen Panasonic tx-p42c10e, also schon ein älteres Plasma Modell, und bin mit dem Input Lag sehr zufrieden, bzw. spüre halt keinen^^

Weiß jetzt aber leider auch nicht was der für werte darin hat. Wichtgi ist mir bei meinem neuen TV dass der Input Lag beim Zocken nicht stört.

 

Der C10 is nen richtig guter Fernseher, wenn du schon son super Fernseher hast, bleib bei dem.

Reicht für PS4

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 2.7k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hi Leute, ich habe mich jetzt extra angemeldet um euch folgendes zu fragen. Habe mir heute einen SOny 42W805 gekauft, da ich im Laden einen geringen unterschied zu den SOny 42W655 gesehen habe. Explizit war der Unterschied in der Helligkeit des Schirms. Der W6 kam mir irgendwie grau vor und der W805 satter an farben, weshalb ich ihn jetzt auch gekauft habe. Dieses Gerät wir in der Zukunft nur für die PS4 ausgelegt, und das schauen von Filmen.

 

Hier die Frage: Ich habe in Test FOren einen Input lagg wert der Fehrnseher gefunden, also 42W655 15 ms und 47W805 17 ms, was verdammt gut für einen LCD ist. So mich beschäftigt jetzt folgendes, der Imput lagg Test war bei den W805 -->47 ZOll. weiß jemand zufällig wie es mit 42 ZOll von W805 aussieht, weil bei W655 32" 33ms (1) 42" [6ms] 15ms (1) ein unterschied von Tag und Nacht ist. . Ich habe irgendwie kein Zugang zu 47 ZOll gehabt so dass ich jetzt nicht vergleichen kann. ZUdem habe ich kein Bedürfniss nach 3D gehabt, was hier eigentlich Ziemlich ein Schwachsinn ist, und heut zutage fast keine 3D filme existieren. Immerhin sidn es 244 Euro zwischen den beiden Geräten gewesen. Sollte ich mir doch den 42W655 holen, wie findet ihr das Bild in vergleich zu w805, und was hat es mit dem matten Bild von w6 auf sich. Was meint ihr darf ich den Fernseher überhaupt bei Media Markt zurück bringen? und soll ich ihn überhaupt zurückbringen und gegen W655 eintauschen, irgendwie habe ich hier Gewissensbisse, und hoffe ihr könnt mir helfen.

Link to comment
Share on other sites

Hi Leute, ich habe mich jetzt extra angemeldet um euch folgendes zu fragen. Habe mir heute einen SOny 42W805 gekauft, da ich im Laden einen geringen unterschied zu den SOny 42W655 gesehen habe. Explizit war der Unterschied in der Helligkeit des Schirms. Der W6 kam mir irgendwie grau vor und der W805 satter an farben, weshalb ich ihn jetzt auch gekauft habe. Dieses Gerät wir in der Zukunft nur für die PS4 ausgelegt, und das schauen von Filmen.

 

Hier die Frage: Ich habe in Test FOren einen Input lagg wert der Fehrnseher gefunden, also 42W655 15 ms und 47W805 17 ms, was verdammt gut für einen LCD ist. So mich beschäftigt jetzt folgendes, der Imput lagg Test war bei den W805 -->47 ZOll. weiß jemand zufällig wie es mit 42 ZOll von W805 aussieht, weil bei W655 32" 33ms (1) 42" [6ms] 15ms (1) ein unterschied von Tag und Nacht ist. . Ich habe irgendwie kein Zugang zu 47 ZOll gehabt so dass ich jetzt nicht vergleichen kann. ZUdem habe ich kein Bedürfniss nach 3D gehabt, was hier eigentlich Ziemlich ein Schwachsinn ist, und heut zutage fast keine 3D filme existieren. Immerhin sidn es 244 Euro zwischen den beiden Geräten gewesen. Sollte ich mir doch den 42W655 holen, wie findet ihr das Bild in vergleich zu w805, und was hat es mit dem matten Bild von w6 auf sich. Was meint ihr darf ich den Fernseher überhaupt bei Media Markt zurück bringen? und soll ich ihn überhaupt zurückbringen und gegen W655 eintauschen, irgendwie habe ich hier Gewissensbisse, und hoffe ihr könnt mir helfen.

 

Du brauchst kein bisken gewissensbisse haben, warum auch?

Schei* auf dir vom Mediamarkt, geht nur um dich & dein geld.

 

Desweiteren hab ich bei Mediamarkt schon dreimal Fernseher gekauft & wieder umgetauscht, sogar nach 13 von 14 tagen.

Geh einfach dahin, sag denen dass dir der Fernseher nich mehr zusagt & fertig.

Die werden noch weniger fragen, wenn du direkt den w655 mit nimmst.

 

Zum Vergleich der beiden musst du wohl bis heut nachmittags warten, bis boehseronkel zb geschrieben hat.

An sich is der w655 aber ein super Fernseher, hatte letztens selbst den w655 aber in 32" zuhause.

hab den umgetauscht, weil ich erst später erfahren hab, dass der 32" mehr Input lag hat... :facepalm:

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Genau so geht es mir auch, weil fuer den 42Zoll w805 sind keine daten des imput laggs bekannt. Wer weiss flt ist der Unterschied genau so wie bei w655, dann hab ich ned das volle erlebniss, mir geht es echt ned ums geld, nur um die volle ps4 erfahren, mit den geringstern input lagg.

Link to comment
Share on other sites

der inputlag des 42er ist identisch, 17ms. habs selbst mit dem leo bodnar tester ermittelt. ich hatte auch alle 3 hier stehen. w9, w6 und schlussendlich noch den w8. w6 hatte bei ps3 zuspielung teilweise starkes flackern, was der w8/w9 nicht hat. mit dem w8 bist du gut beraten.

 

das einzig negative was mir aufgefallen ist, war ein leichtes flimmern. ich nehme an aufgrund der pulse-width modulation (PWM).

 

 

p.s.: rückgabe bei MM ist kein problem. zur sicherheit aber nochmal nachfragen und schriftlich geben lassen.

¯\_(ツ)_/¯

Link to comment
Share on other sites

Aber von der Bildschärfe, und der QUalität des Bildes (Farbsättigung, 60 FPS darstellung) ist dann der W8 deutlich besser, verstehe ich es richtig?

 

Mir kam das Bild des W6 so matt und mit nicht voll ausgesättigten Farben eher blass vor. Oder hat MM da getrickst, sprich Einstellungen?

 

Und wenn ich kein 3D benötige, welchen vorteil hat der W8 später bei der PS4 nocht für mich, das verstehe ich nicht so ganz!

Link to comment
Share on other sites

Aber von der Bildschärfe, und der QUalität des Bildes (Farbsättigung, 60 FPS darstellung) ist dann der W8 deutlich besser, verstehe ich es richtig?

 

Mir kam das Bild des W6 so matt und mit nicht voll ausgesättigten Farben eher blass vor. Oder hat MM da getrickst, sprich Einstellungen?

 

Und wenn ich kein 3D benötige, welchen vorteil hat der W8 später bei der PS4 nocht für mich, das verstehe ich nicht so ganz!

 

 

Hmm was soll der denn sonst für Vorteile haben?

Habe den W8, gutes Bild und nen niedriger Input Lag, dass sind doch die Hauptvorteile. Desweiteren könntest du mit echten 100 Hz spielen wenn du nicht im Spielmodus bist, hättest aber dann nen bischen höheren Input Lag, der aber trotzdem verhältnißmäig niedrig ist. Im Spielmodus hast du einen sehr kleinen IL, spielst jedoch mit 50 hz.

Link to comment
Share on other sites

Ob die Bildschärfe oder Farben besser sind kann ich dir ehrlich gesagt nicht beantworten, der W6 hat ein Klasse bild gehabt, genauso wie der W8. nur bei 720p zuspielung haben manchmal beim w6 einzelne bildbereiche geflackert. das konnte ich beim w8 nicht feststellen. die einstellungen waren hierbei identisch.

 

Der schwarzwert soll auf dem w6 besser sein. Dafür hat der w8 eine zwischenbildberechnung.

 

Beim Zocken wirst du keinen grossen Unterschied feststellen und ausserhalb des Gamemodes wirst du auf dem w8 sowieso nicht spielen da der lag auf 90-100ms hochgeht.

 

wenn du aber noch Bluray und TV zuspielen möchtest kann ich dir nur zum w8 raten. der hat wenigstens eine vernünftige zwischenbildberechnung integriert.

 

p.s.: die impulse motionflowfunktion ist bei beiden eher mäßig umgesetzt worden, das flackern ist sehr deutlich sichtbar und führt nach ein paar minuten zu augenbrennen und kopfschmeren. Der Lag erhöht sich um ca. 10ms.

Edited by DARK-SOULINGER

¯\_(ツ)_/¯

Link to comment
Share on other sites

Ob die Bildschärfe oder Farben besser sind kann ich dir ehrlich gesagt nicht beantworten, der W6 hat ein Klasse bild gehabt, genauso wie der W8. nur bei 720p zuspielung haben manchmal beim w6 einzelne bildbereiche geflackert. das konnte ich beim w8 nicht feststellen. die einstellungen waren hierbei identisch.

 

Der schwarzwert soll auf dem w6 besser sein. Dafür hat der w8 eine zwischenbildberechnung.

 

Beim Zocken wirst du keinen grossen Unterschied feststellen und ausserhalb des Gamemodes wirst du auf dem w8 sowieso nicht spielen da der lag auf 90-100ms hochgeht.

 

wenn du aber noch Bluray und TV zuspielen möchtest kann ich dir nur zum w8 raten. der hat wenigstens eine vernünftige zwischenbildberechnung integriert.

 

p.s.: die impulse motionflowfunktion ist bei beiden eher mäßig umgesetzt worden, das flackern ist sehr deutlich sichtbar und führt nach ein paar minuten zu augenbrennen und kopfschmeren. Der Lag erhöht sich um ca. 10ms.

 

 

Wo steht das bitte? Ich meine BöhserOnkel hat mal gesagt, dass beim 47W805 der IL auch außerhalb des Game Modes noch akzeptabel sein soll (wenn man nicht grad Shooter etc. Online zockt). Kann sein das ich mich vertue, deswegen brauch ich bitte ne Quelle :).

Link to comment
Share on other sites

ich bin die quelle :D sobald die zwischenbildberechnung dazu kommt geht der lag hoch. mein alter tv hat im gamemode ca. 75ms, mit zwischenbildberechnung 200ms :D im vergleich dazu schneidet der sony gut ab, zum zocken von pikmin würde es noch reichen. call of duty im singleplayer war eine qual mit aktiviertem MF (standard)

¯\_(ツ)_/¯

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Wie weit fliegt die abgerissene Sturmkanone vom Sturmvogel? Ich finde das Teil überhaupt nicht. 
    • Da bin ich klar im "Team Doug". 😎
    • Joa, Nintendo hat sich in den letzten 30 Jahren auch einige Male verändern müssen. XBox sogar ganz massiv noch während der letzten Gen. Ob und wie die Singleplayer-Games unter den zunehmenden Live-Service-Games leiden werden, kann man doch jetzt noch überhaupt nicht sagen. Sony hat erstmal einige LS-Games am Start, welche sich davon überhaupt auf längere und profitable Sicht durchsetzen, steht völlig in den Sternen. Will ich Singleplayer-Games, bin ich im Moment bei der PlayStation am besten aufgehoben. Nintendo setzt immer noch viel auf Couch-Co-Op und Family&Friends-Abende, XBox hat mit Bethesda & Blizzard Online-Multiplayer im Fokus. Wieso sollte Sony als letzte Bastion für erfolgreiche SP diesen Status opfern? Beide Formeln können wunderbar coexistieren. Sony ist nichtmal in der Nähe von Activison. Was das Public Image anbelangt, musste man allerdings in den letzten Monaten viel einstecken. Aber ich vermute hier eine gezielt ausgedehnte Schmutzkampagne in Verbindung mit einer miesen PR-Abteilung auf Seiten von Sony. Jeder erfolgreiche Konzern hat einen Bobby Kotick. Manche sind weniger schlimm, manche sogar noch übler. Auch Microsoft und Nintendo haben solche Leute. Die sieht man aber nicht, weil Sympathieträger wie Phil, Miyamoto oder Reggie immer vorne dran stehen bzw. standen. Die Exclusives brauchst du nicht in Klammern setzen. Seit dem Fail der XBox One, sind die XBots auf den Zug gesprungen, der PC gehöre (wegen Windows) zum Ökosystem der XBox. xCloud und Game Pass sind digitale Plattformen, nicht irgendein Endgerät wie jeder xbeliebige Smart-TV oder Smartphones/Tablets. MS/XBox werden damit nicht zum Multiplattformer. Oder meinst du tatsächlich, dass sie die Milliarden für Mojang, Bethesda, ABK und die 7 dazu gekauften Studios aus Spaß an der Freude ausgegeben haben? Mehr Exklusivität geht ja fast nicht.
×
×
  • Create New...