Jump to content
energie1989

Kriegsdienstverweigerung im Bezug auf die berufliche Kariere

Recommended Posts

Ich würde dir raten deinen WEHRDIENST abzuleisten, denn wo kriegt man schon die gelegenheit mit Echtem KRIEGSGERÄT zu ballern:bana1:. Dein JOB ist dann trotzdem noch sicher (die Firmen sind verpflichtet den Platz für dich FREIZUHALTEN) Wenn's ums geld geht, Was mann da kriegt dein (SOLD ) reicht vollkommen da du die ganze zeit dort beschäftigt bist und für ein paar BIERCHEN am abend reichts vollkommen.Und am ende kriegt mann noch eine ABFINDUNG. ABER ACHTUNG: MAN MUSS SICH UNTERORDNEN KÖNNEN denn der ton dort ist am anfang etwas streng aber es ist auch BUND und nicht ein kindergarten. Und danach bist du ein ANDERER mensch im positiven sinne.NUN der rest ist dir Überlassen,ich würde dir raten das zu machen:ok: Viel Glück und STILLGESTANDEN !!!!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deine Stelle ist dir wirklich gesichert, deinen Job wirst du deswegen nicht verlieren, kannst ihn nur während der Zeit nicht ausüben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Heartz_Fear

Kleiner Tip noch von mir! ;)

Anderer Kollege damals hatte den Bund nach 2 Monaten abgebrochen, weil seine Verlobte krank wurde und ist zum Zivi gewechselt!

Naja für den KDV kannst du das übrigens auch erwähnen falls du eine/n "Verlobte/Verlobten" hast! :naughty:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hatte das gleiche problem. wenn dein arbeitgeber dich haben will, dann schreibt er dir einfach eine unabkömmlichkeitserklärung und schickt sie zur bundeswehr. hat bei mir auch geklappt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
der beste tipp ist ,rauch vorher erstmal nen dicken joint geh dahin und die sagendann nur noch tschüss hatz bei mir geklappt :duden:

er hat schon seine musterung hinter sich und das klappt heutzutage auch nicht mehr.

 

An deiner Stelle würde ich mir überlegen Ersatzdienst abzuleisten.

Das geht zwar 5-6 Jahre musst aber nur ein paar mal im monat hin.

 

Tu alles dafür das du nicht eingezogen wirst , denn sonst kannste es knicken.

Im Gesetz steht zwar geschrieben das du dein Job behltst doch in der Praxis sieht das ganz anders aus und selbst wenn du danach dort arbeiten kannst ist das Arbeitsklima beschissen und kündigst von alleine.

 

Ich fange im August ne Ausbildung als Fachinformatiker an und habe jetzt Antrag auf ersatzdienst gestellt weil sie mich sonst nach der Ausbildung eingezogen hätten und ich auch ne gute chance hab übernommen zu werden.

Viel Glück!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tut mir leid, aber mehr als "Ha Ha" kann ich dazu nicht sagen. :p

 

Du hattest es schon vor deiner Musterung im Modbereich angeschnitten.

Damals hab ich dir empfohlen, nicht Zivildienst zuwählen weil man dort nur sehr schwer heraus kommt (weiss ich aus eigener Erfahrung). Beim Bund ist es mit Abstand einfacher rauszufliegen bzw. nachträglich ausgemustert zu werden.

 

Deine berufliche Karierre interessiert die garnicht. Wenn du nicht schnell an etwas erkrankst was dich zu einer nachträglichen Ausmusterung zwingt, hast du wohl schlechte Karten mein Guter. :D


kenny252.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
[...] ABER ACHTUNG: MAN MUSS SICH UNTERORDNEN KÖNNEN denn der ton dort ist am anfang etwas streng aber es ist auch BUND und nicht ein kindergarten[...]

 

Naja, der Ton ist angemessen, da viele Wehrdienstleistende es einfach anders nicht kapieren. Wenn man durch die Kaserne geht/fährt, wenn die frischen Knitten kommen, dann fragt man sich manchmal schon, was da alles angekarrt wird. Allerdings wurde durch "Menschenführung 2000" viel vom militärischen zerstört, heutzutage dürfen die Ausbilder in der Grundausbildung ja fast nix mehr. Der Mensch lernt aber nunmal nur aus Fehlern und entsprechenden Strafen, also sollen die AGAnauten wohl nix mehr lernen, das ging mir in meiner AGA schon auf den Sack.

 

 

Ich würde dem Threadsteller aber auch dazu raten, den Wehrdienst einfach abzuleisten, sind ja ab demnächst eh nurnoch 6 Monate und es ist einfach ne verdammt geile Zeit. Außerdem muss ein richtiger Mann auch mal reichlich Blei in die Heide gepumpt haben, so ein schnuckeliges MG ist einfach zu geil um unbenutzt zu bleiben :smileD:


Und immer dran denken: Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, drauf den Socken! :bana1:

Share this post


Link to post
Share on other sites

JA da hast du vollkommen recht SKORPIUS und nach einiger zeit werden die AUSBILDER zu den GUTEN kameraden und dann hat man sehr viel spass / Bessonders viel mit mit einem MG 3 der auf einer CH 53 (EIN TRANSPORT HUBSCHRAUBER) montiert ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja sicher. Ich bin arbeiten...

 

Text gelesen? Ich wurde bereits T2 gemustert.

Als Alkoholiker wäre das sicher nicht so gekommen und außerdem können die das eindeutig widerlegen.

 

Nachmusterung kann auch nicht funktionieren.

Mit was für einem Grund soll ich denn einen solchen Antrag stellen?

Weil ich nicht guter Verfassung war?

Wurde aber dennoch als "so gut" gemustert?

 

Sry wollt dir nur helfen und es mal erwähnen falls es dir hätte helfen können


[sIGPIC][/sIGPIC]

Made by Gt5r8 thx dafür

Da wo ich herkomm schreibt man das soo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...