PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

Mass Effect 3: Statistiken zum Multiplayer

News vom 18. März 2012 - 10:02 Uhr von MS
Kommentare: (22) | 2,707 Leser

“Mass Effect 3″ bietet erstmals in der Seriengeschichte einen Multiplayer-Modus, der offenbar umfangreich genutzt wird. So veröffentlichte BioWare in diesen Tagen eine Infografik, der unter anderem zu entnehmen ist, dass die weltweiten Spieler mittlerweile 1.800 Jahre in der Mehrspieler-Herausforderung verbrachten.

Zu den Lieblingswaffen der Spieler zählen die Sturmgewehre, mit denen sich 36 Prozent der Hobbyschützen vor einem Multiplayer-Gefecht ausrüsten. Firebase White ist die meistgespielte Map, die Turians sind wiederum die populärste nichtmenschliche Rasse. Alle weiteren Statistiken könnt ihr der folgenden Grafik entnehmen, die mit einem Klick vergrößert werden kann.

mass_effect_multiplayer_p3

  1. 1800 jahre?? Na klar doch

    (melden...)

  2. @ psykeks

    Zum Beispiel 1mio Spieler mit je 15,7 Stunden Spielzeit.

    (melden...)

  3. Das macht aber auch wirklich spass, weils auch fordernd ist, bronze schafft man zwar auch ohne taktik, aber bei silber und vorallem gold muss man echt als team spielen sonst bist du schneller weg als du denkst

    (melden...)

  4. Wie kann man nur diesen billigen GoW Horde Abklatsch so lange spielen?!?

    (melden...)

  5. Wie kann man nur GoW toll finden?

    (melden...)

  6. Für mich ist das mehr schein als sein. Die statistik ist doch nur dafür da, das man allen unkenrufen zum trotz behaupten kann : “seht her, wie erfolgreich unser mp ist”

    (melden...)

  7. Gow Horde Abklatsch??? Ich glaub nicht dass GoW das erfunden hat.
    Ich persönlich find den mp echt geilo, weil der teilweise echt schwer ist und man nicht-menschliche rassenspielen kann *sabber sabber*
    Wenn Bioware vielleicht eine ganz neue Geschichte im Mass effect universum erzählen will, dann sollte man auch zwischen den Rassen wählen können für den story modus

    (melden...)

  8. 1. Weil es in verbindung mit dem singelplayer modus steht und man so regelrecht gezwungen ist auch den MP zu spielen ;)

    2. Weil die packs mit den 5 zufälligen items, die man kaufen kann, einen zum weiterspielen animieren. Man denkt sich halt: ach komm, noch ne runde geht und dann kann ich mir das spectre-pack für 60 000 credits holen und vielleicht ist man was gutes drin… :D

    3. Weil es einfach simpel und fordernd zugleich ist

    Aber ich glaube die lust am MP wird schnell nachlassen. Dafür hat er einfach zu wenig zu bieten um langzeit motivation zu liefern.

    (melden...)

  9. Hab den MP noch nicht mal in Erwägung gezogen zu spielen.

    (melden...)

  10. Ich hätte den MP nicht gespielt wenn ich noch eine andere Möglichkeit gehabt hätte die Kampfbereitschaft zu erhöhen. Und ich glaube da bin ich nicht der einzige ^^

    Hinterher muß ich sagen, ich hätte es mir schlechter vorgestellt, aber es ist auch nicht erinnerungswürdig gewesen ^^

    (melden...)

  11. ich find den mp auch echt gut obwohls nur ein horde modus ist. der mp ist aber extrem fordernd und nur mit nem guten team schafft man die herausforderungen.
    warte auf den krogan battlemaster!!!!!!!!

    (melden...)

  12. Mir macht der MP kurzweilig spaß. Eine Stunde kann ich da mal drin verschwinden. Richtig spaß macht er auf Gold aber da ist er so knüppel schwer, dass man nen gutes Team braucht. Ohne Taktik fallen da alle nur um :D

    (melden...)

  13. Die hätten lieber eine sperre für level 1 charas für gold oder silber machen sollen. Es ist immer eine krönung wenn level 1 charas mit 0 erfahrung der meinung sind gold zu packen bzw einfach um mehr punkte zu bekommen seilber/gold spielen…

    Gerade deshalb spiel ich auch kaum gold. Bis man das richtige team hat dauerts ewig und für die modi braucht man einfach jeden einzelnen. Bei bronze können ruihg 1-2 von 4 richtig schlecht sein.

    (melden...)

  14. Hiess es nicht noch vor ein paar tagen dass man auch ohne Multiplayer das bestmögliche Ende erspielen kann, haut ja wohl nicht ganz hin oder?!

    (melden...)

  15. Müsste auch ohne multiplayer ohne probleme gehen.

    Du sammelst ja während dem singelplayer streitkräfte für die letzte schlacht. Der multi ist dabei der indikator für die bereitschaft der streitkräfte.

    dh: 3000 aktive kriegsposten gesammelt
    50% bereitschaft der galaxie (ist der standard am anfang)
    =ergibt dann halt nur 1500 aktive kriegsposten

    wenn man alle nebenmissionen macht, kann man bestimmt auch ohne MP das maximum erreichen.

    Wobei ich es nicht ausprobiert habe. ;)
    Ich weiß nur, dass ich schon bei nicht mal der hälfte des spiels über dem eigentlichem maximum der leiste war.

    (melden...)

  16. Ich hatte knapp über 3000 aktive Stärke (trotz importierten ME2 Charakter), so wie die meisten auch, ka wie man da 5000 erreichen soll.

    (melden...)

  17. das höchste was ich bisher gesehen habe war 8000 also 4000 effektiv….

    (melden...)

  18. Was ist dann jetzt wichtig der obere oder der untere Wert?

    (melden...)

  19. ich habs leider noch nicht durch.

    Bin gerade dabei den quarianern zu helfen. Habe auch einen ME2 speicherstand importiert und schon über 4500 kriegsaktivposten. (mit 100% bereitschaft)

    Wobei ich sagen muss, hab alles an nebenmissionen mitgenommen was bis jetzt möglich war.

    (melden...)

  20. edit

    der untere die effektive militärische stärke

    (melden...)

  21. Der untere Wert. Als wie viel effektiv. Es ist wohl möglich alle Enden zu sehen ohne MP aber gerade für PS3 Spieler verdammt schwer, weil Dinge aus Teil 1 und 2 nicht wenig einfluss haben…
    youtube.com/watch?v=OmRBnT2hWHg
    Im Video wird es erklärt aber nicht ganz Spoilerfrei glaube ich. Speziell für PS3.

    (melden...)

  22. OK, hatte 3000, hab noch folgendes gefunden.

    ign.com/wikis/m...ffect-3/Endings

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (15 Abfr. - 0.388 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de