Battlefield 4 wird am 26. März vorgestellt, bestätigten DICE und EA

Kommentare (108)

Electronic Arts und DICE werden den kommenden Militär-Shooter “Battlefield 4″ auf der bevorstehenden Game Developer’s Conference in San Francisco am 26. März enthüllen, wie aktuell bestätigt wurde.

Nachdem in der letzten Woche bereits Hinweise auftauchten, die andeuteten, dass „Battlefield 4“ auf der GDC vorgestellt werden könnte, ist es nun absolut sicher. EA und DICE beabsichtigen, “eine neue Ära von Battlefield” vorzustellen, wie weitere Einladungen zum Event verraten.

Die Jungs von Kotaku präsentieren darüber hinaus ein „Battlefield 4“-Artwork zum kommenden Shooter, auf dem ein Soldat abgebildet ist, der durch den Regen läuft.

battlefield-4-reveal-invite

battlefield-4-original

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3

Kommentare

  1. Chamaeleonx sagt:

    Im übrigen, spiel mal WoW auf Ultra mit allen Bildverbesserern. Durch die alte Engine frisst das genug Leistung glaub mir.

  2. Paradoxon-GT sagt:

    immer das selbe wenns um grafik geht , wann kommt die titan ins spiel xD

  3. SA-95 sagt:

    Unnötig - mehr nicht! Wie soll die Grafik denn sein?
    EA soll mal neue Ideen umsetzten und nich jedes Jahr den selber schrott rausbringen (FIFA, NFS)

  4. Plastik Gitarre sagt:

    jo. hier wird wieder mit technik halbwissen geglänzt und in der praxis siehts wieder ganz anders aus. grafikkarte von so und so steckt die von dann und wann in die tasche usw...
    und wenn verbreitet wird, das und jenes spiel gehören zur referenz obwohl das nur persönlicher geschmack ist wird es richtig madig.
    ich lach mich tot. die ps4 ist jetzt schon für einige wieder veraltet aber wir sprechen uns in wenigen jahren nochmal wenn die sony exklusiv spiele die messlatte um ein vielfaches höher gehängt haben als pcs. aber dann weint bitte nicht von wegen crysis und konsorten sehen viel besser aus. das ist nur persönlicher geschmack und keinesfalls fakt.

  5. katharsis sagt:

    halbwissen, unwissen->garnichts wissend...es wird alles nachgeschwätzt was von der industrie vorgegaukelt wird.
    der eigene wille ist schon nichteinmal mehr vorhanden, so beeinflussbar sind einige menschen von der medialen kapitalistischen schmarotzer gesellschaft.
    nvidia macht auch mal wieder druck auf das thema und das mit einer frechen und aroganten art.
    das sind alles lappen, die um ihre daseins berechtigung bangen, anderen konzernen den erfolg nicht gönnen und schon garkein "wirtschaftlichen" erfolg.
    alle aktuellen pc games lassen sich mit älteren systemen spielen" cpu z.b. intel Q serie, ddr 2 ram, gpu nv 400, amd 5000 serie.
    aber die leute sollen mal kaufen, am besten triple sli mit 1800watt netzteilen wo der energieverbrauch um 200%steigt und die effektive mehrleistung um nichtmal 50%.
    aus meiner sicht sind das vollidioten...
    sony macht es genau richtig, microsoft denke ich auch...maximale ausbeute bei minimalen aufwand, energietechnisch gesehen.

  6. Thema sagt:

    Die PS4 oder XBox3, mal sehen welche ich mir zuerst kaufe. Ich entscheide mich für die Bessere Konsole.

  7. Check008 sagt:

    @Chamaeleonx: Zitat: "Lese mir alle Kommentare von Warhammer schon gar nicht mehr durch da es einfach sinnlos geworden ist =.=. Immer wieder flammt die Diskussion auf und immer wieder meint er den absoluten Guru spielen zu müssen.
    Alleine schon der Vergleich Konsole vs. PC und dann Xbox360 vs. PS3 x_x."

    Besser ist das.
    Dem seine Kokosnuss vergleiche da kannste voll vergessen. Wer Konsole mit PC Hardware vergleicht hat einfach nix gelernt.

  8. Thema sagt:

    @Check008
    Soll Warhammer die Messlatte gegen die Wii antreten? Man muss die PS4 mit dem PC vergleichen. Wie kann man nur so blöd sein.

1 2 3