Spider-Man: Das Insomniac-Spiel ist nur der Beginn einer Reihe von Marvel-Spielen

Kommentare (18)

Sony und Insomniac haben bei der E3 2016 ein neues PS4-exklusives "Spider-Man"-Spiel angekündigt, das offenbar nur der Anfang einer Reihe von Marvel-Spielen ist. Fans dürfen sich scheinbar auf hochkarätige Titel gefasst machen, da Marvel nur mit den besten Entwicklern zusammenarbeiten möchte.

Während sich das Marvel-Cinematic-Universe im Laufe der letzten Jahre zu einem fast unüberschaubaren Gewirr aus Kinofilmen und Serien entwickelt hat, lassen ebenso gute Videospiele im Marvel-Universum noch auf sich warten. Doch dies soll sich schon bald ändern, wie Marvel-Games-Oberhaupt Jay Ong jetzt bestätigte. Den Anfang machen die Entwickler von Insomniac mit ihrem „Spider-Man“-Spiel, das bei der E3 exklusiv für PlayStation 4 angekündigt wurde.

Laut Ong kann die Ankündigung des Titels als Kampfschrei verstanden werden, welcher eine Reihe von Marvel-Videospielen nach sich ziehen soll. Der Plan dafür wurde bereits 2014 in Gang gesetzt, heißt es. „Mit einer Fundgrube voll von einigen der größten Superhelden-Geschichten und Charaktere überhaupt, sollte es unsere Aufgabe sein, uns der Entwicklung der großartigen, epischen Spiele zu verschreiben, die die Fans lieben werden,“ so Ong im Interview mit Games Industry.

Zusammenarbeit nur mit den Besten

„Zusammen mit den Führungskräften von Marvel hat mein Team von der Games-Abteilung die brandneue Strategie entwickelt, sehr selektiv zu sein und nur mit den besten Spiele-Unternehmen der Welt zusammenzuarbeiten. Wir wollten ganz ausgesucht nur mit Unternehmen zusammenarbeiten, die unsere Vision teilen, unsere Ambition, und die wirklich eine brandneue Ära für das Marvel-Games-Business einläuten wollen“, heißt es.

Die Zusammenarbeit mit Sony und Insomniac ist nicht auf einen Titel beschränkt, wie Ong andeutet. Und auch wenn sich derzeit ein neuer „Spider-Man“-Kinofilm in Produktion befindet, sollte man keine Zusammenhänge mit diesem erwarten. „Wir hatten eine lange Erfolgsgeschichte mit Activision, und wir haben immer noch eine tolle Beziehung zu ihnen“, so Ong. „Aber die Zukunft von Spider-Man Konsolenspielen liegt bei Sony und Insomniac. Wir sind hocherfreut über die Partnerschaft, und diese wird auch Bestand haben.“

Weitere Marvel-Spiele mit anderen Entwicklern befinden sich offenbar bereits in Planung. „Was andere Konsolen-Partner anbelangt, bleibt wachsam. Es befinden sich viele weitere interessante Dinge im Anmarsch. Aber Activision ist Vergangenheit, was Spider-Man angeht“, so Ong weiter.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Obi-Wan Nikobi sagt:

    Geil

  2. big ed@w sagt:

    Einfach bei Sucker Punch nachfragen ob die nicht neben infamous
    noch etwas in dieser Richtung machen wollen.

    Die Fantastic 4 würden ein grosses Potential in Sachen Zerstörung,abfackeln u Stealth bieten u mit dem Silver Surfer durch die Luft heizen hätte was.

    ps-ich fand bereits das Wolverine spiel ganz gut.

  3. Kenjin sagt:

    Sehr sehr cool. Hochqualitative Marvel games können gerne kommen.

  4. His0ka sagt:

    klingt wie ne drohung..hätte lieber was eigenes wieder von dem studio

  5. SonKratos - Z sagt:

    Auf ein Thor und Ironman Game würde ich mich sehr drüber freuen. Natürlich Playstation Only.

  6. Kenth sagt:

    Avengers und Guardians müssen her.
    Ein Guardiansspiel im Style von Mass Effect!!

  7. Frank castel sagt:

    "The Punisher" 😉

  8. Nnoo1987 sagt:

    @His0ka
    Du hast ja so recht!

    slow n steady
    gute Spiel wachsen nicht auf Bäumen
    EA EWW UBISOFT

  9. TheSh4dow_Strikes sagt:

    Ein Ant-Man-Spiel, bitte. 😀

    Ich feier Spideys Anzug hier ja - die gleichen Augen wie aus dem Civil War-Comic und Film. 😀

  10. Twisted M_fan sagt:

    Für mich sehr enttäschend das sich Insomeniac zu so einem Murks verdonnern lässt.Unglaublich wie stark die abgebaut haben seit der PS2/PS3 Ära.Für mich persönlich sind sie einfach nur noch Tod.

  11. Unter_Mensch666 sagt:

    Mich würde nur ein neues Resistance reizen!!!

  12. TeregoPC sagt:

    Mich würde ein neues Spyro reizen 😀

  13. Kenth sagt:

    Dein Ernst Twisted??

    Sei doch froh das ein vernünftiges Studio endlich mal ein paar geile Marvelgames macht.
    Seit diesen ganzen Legorotz Games wünsch ich mir sowas.

  14. Snoopy007 sagt:

    Naja versprechen können die einem viel, erst einmal abwarten wie die Umsetzung ist.

  15. big ed@w sagt:

    @Twisted
    Insomniac hat sich zu gar nichts verdonnern lassen,
    denn das ist ein unabhängiges Studio u hat auch deshalb Sunset Overdrive für die xbox gemacht.

    Und das letzte Ratchet ist Top in allen Belangen u Sunset Overdrive stilistisch sehr gut.

  16. Twisted M_fan sagt:

    Ok Ratchet und Clank ist mir entfallen das ist natürlich super Sunset Overdrive mit diesem gegrinde finde ich erbärmlich.Und da gabs noch ein Koop Spiel auf PS3/x360 was unterste schublade war.Ab diesen Miesen Koop Spiel war ende gelände.Mit Marvel Batman Superman und wie die Clowns alle heißen krieg ich brechreiz.Ich kann einfach keine Figur steuern mit nem Typen im engen albernen zwirn.Ist alles für kanale grande.

  17. Kenth sagt:

    Was haben Batman und Superman mit Marvel zu tun?

    Disqualifiziert Twisted
    ..Ab in den Canale Grande mit dir.

  18. MAX_ON_FIRE1 sagt:

    @Frank Castel, 1. es heißt Castle, 2. es gibt auch bereits ein Punisher Game für die PS2, das war um einiges härter als Manhunt. Eine Neuauflage wäre sehr geil, das Problem mit den Marvel Games ist aber daß sehr viele von diesen Games in New York spielen.

Kommentieren

Reviews