MGS V: Hideo Kojima und Norman Reedus tanzen im Regen – das muss man gesehen haben

Kommentare (20)

Hideo Kojima und Norman Reedus haben offenbar eine besondere Beziehung, sodass sie auch nach dem Ende von "Silent Hills" im neuen Kojima-Projekt "Death Stranding" zusammenarbeiten werden. Mit einem neuen Video aus einer gemoddeten Version von "Metal Gear Solid 5" wird es nun aber ganz speziell.

MGS V: Hideo Kojima und Norman Reedus tanzen im Regen – das muss man gesehen haben

Mit einem neuen Video, das man einfach gesehen haben muss, zeigen Modder eine ganz besondere Szene aus „Metal Gear Solid V: The Phantom Pain“, die leicht abgeändert wurde. Während in der originalen Version der Szene Quiet und Snake im Regen herumtollen, wurden ihre Charakter-Modelle in der abgeänderten Mod-Version durch die Charakter-Modelle von Hideo Kojima und Norman Reedus ersetzt.

Das im Video präsentiere Ergebnis wird insbesondere mit dem Hintergrund von Konami und Hideo Kojima Trennung sowie Kojimas Zusammenarbeit mit Norman Reedus bei seinem neuen Projekt „Death Stranding“ noch besser. Das Charakter-Modell von Norman Reedus stammt übrigens aus „P.T.“, dem spielbaren Ankündigungs-Teaser für das inzwischen eingestampfte „Silent Hills“, welches in die PC-Version von „MGS 5“ gemoddet wurde.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AlgeraZF sagt:

    Haha ist das geil!!! 🙂

  2. grayfox sagt:

    mgs † 2008

  3. Michael Knight sagt:

    das ist die introsequenz von death stranding.

  4. big ron sagt:

    peinlich und unlustig

  5. WiNgZz sagt:

    Tat schon fast ein wenig weh, da zuzuschauen!

  6. Mustang&Sally sagt:

    "das muss man gesehen haben" Wirkt auf mich fast schon wie Clickbait.

  7. VincentV sagt:

    Und du hast geklickt.^^

  8. Ridgewalker sagt:

    Kein Wunder, dass der Herr seine Spiele nie rausbringt..

  9. E4tThiZz_Z sagt:

    Wat soll der Driss? 🙂

  10. Buzz1991 sagt:

    @Ridgewalker:

    Hater? Er selbst hat das im Video gezeigte doch gar nicht hochgeladen.
    Erstmal lesen und überlegen bevor man etwas schreibt.

  11. Ridgewalker sagt:

    Aber irgendjemand hat doch diese Charaktere modelliert! Statt sich selbst in 3d zu entwickeln, sollte er seine Energie effizienter einsetzten.
    @Buzz, denken ist nicht deine Stärke!

  12. Buzz1991 sagt:

    @Ridgewalker:

    Weil das ja auch eine Ewigkeit an Zeit in Anspruch nimmt...
    Nur so viel: Es ist nur Kojimas Gesicht eingescannt, nicht aber der Körper und Animationen. Performance Capture gibt's in TPP nur bei einem Charakter und das ist Quiet.
    Durch gewonnene Erfahrungswerte steigt die Qualität, also testet man gerne an nicht wichtigen Personen, bevor man sich der wichtigen Charaktere annimmt.
    Wenn man wie du aber keine Ahnung von diesen Prozessen hat, dann...

    Wer schreibt "Kein Wunder, dass er seine Spiele nie rausbringt"? Für das Letzte nicht veröffentlichte Spiel war Konami zuständig und nicht er.

  13. Ridgewalker sagt:

    Wie süß, ein Fanboy außer Rand und Band!

  14. SaraShaska sagt:

    Wo ist das ausser Rand und Band? Er hats doch nur erklaert

  15. Check008 sagt:

    Eklig.

  16. Buzz1991 sagt:

    @SaraShaska:

    Genau 😉

    @Ridgewalker:

    Wirst ignoriert in Zukunft.

  17. Ridgewalker sagt:

    Akzeptiert!
    So wichtig bist du nicht....nicht mal ansatzweise...

  18. Obi-Wan Nikobi sagt:

    So ein Dreck

  19. VisionarY sagt:

    @ridgewalker
    man merkt das du wohl kein metal gear gespielt hast. bei metal gear solid ground zeroes war bereits hideo kojimas model im spiel. Und das hat man auch in The Phantom Pain übernommen...

  20. Breaking Bett sagt:

    @Ridgewalker

    Peinliches Niveau und noch peinlichere Darbietung hier von dir.

Kommentieren