PS5 mit mehr als 10 Teraflops soll laut Analysten schon 2018 erscheinen

Kommentare (104)

Geht es nach dem Analysten Damian Thong von Macquarie Research wird Sonys Antwort auf die Xbox Scorpio nicht lange auf sich warten lassen. Der Analyst glaubt, dass im nächsten Jahr eine mehr als 10 Teraflops starke PS5 auf den Markt kommt.

PS5 mit mehr als 10 Teraflops soll laut Analysten schon 2018 erscheinen

Bei Sony und Microsoft findet offenbar ein kleines Wettrüsten um die stärkste Konsole statt. Nachdem Sony mit der PS4 bereits die Oberhand über die technisch leicht unterlegene Xbox One gewann, folgte die PS4 Pro, die wohl etwa ein Jahr als stärkste Konsole auf dem Markt erhältlich sein wird, bevor Microsoft mit der 6 Teraflops starken Xbox Scorpio das Zepter übernehmen wird.

Geht es nach dem Analyst Damian Thong von Macquarie Research, wird Sonys Antwort darauf nicht lange auf sich warten lassen. Der Analyst erwartet bereits in der zweiten Hälfte 2018 die Veröffentlichung der PlayStation 5, für die er eine Rechenleistung von nicht weniger als 10 Teraflops als angemessen sieht.

PS5 mit mindestens 10 Teraflops

In dem Bericht über die Zukunftsentwicklung von Sony, fasste Thong zusammen, dass ein starkes Wachstum zu erwarten ist, was auf den zu erwartenden Erfolg von neuen Bildsensoren, wachsende Einkünfte aus der Sparte Game & Network Dienste, sowie geringere Abschreibungen zurückzuführen ist.

Speziell zur Game & Network-Sparte erklärte er, dass ein Wachstum durch mehr Software-Verkäufe zu erwarten ist. Insbesondere der Anstieg der Verkaufszahlen von Digital-Versionen lasse die Profite anwachsen. Die gemäßigten Erwartungen für die Microsoft-Konkurrenz in Form von Xbox- und PC-Gaming lasse Sony zudem besser dastehen. Auch der Erfolg von PlayStation VR mit mehr als 915.000 Verkauften Headsets unterstreiche den Erfolg des PlayStation-Ökosystems.

Weiterhin heißt es: „Wir erwarten, dass Sony im zweiten Halbjahr 2018 eine mindestens 10 Teraflops starke ‚PS5‘ auf den Markt bringt.“

Geht es nach dem Analysten Michael Pachter, wird die PS5 noch bis zum Jahr 2020 auf sich warten lassen. Jedoch glaubt auch Pachter, dass Sony die Releaseplanung vom Erfolg der Xbox Scorpio abhängig machen könnte.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3

Kommentare

  1. SebbiX sagt:

    @Frauenarzt

    Was soll man sonst mit seinen Geld machen, sparen damit man der reichste auf dem Friedhof ist?

  2. Urbanstyle87 sagt:

    @Frauenarzt: Konsumopfer? Dein ernst? Na dann hoffe ich das du Vegan in ner selbstgebauten Hütte lebend, alles was du vrauchst selbst herstellst! Moment... du hast Internet?! Konsumopfer!!!
    Bin kein Fan der Bibel, aber 'wer ohne Schuld ist werfe den ersten Stein' passt mal wieder wie die Faust aufs Auge zu dir. Maß dir nicht an Entscheidungen anderer zu bewerten... wüsste nur zu gern was du so alles 'sinnvolles' kaufst. Man man man, Leute wie du sind das Geschwür der Gesellschaft. Immer alles und jeden runter machen und von sich selbst denken man wär der einzige der durchblick hat. Such dir hilfe

  3. Frauenarzt sagt:

    Hahahaha, die Community hier ist so geil. 😀

    Ich liebe diese Seite. 😉

  4. Urbanstyle87 sagt:

    @Frauenarzt: Leider denkt die Community nicht so über dich Aber das ist durch dein getrolle natürlich auch beabsichtigt. Fragt man sich nur warum?

1 2 3