PS5 mit mehr als 10 Teraflops soll laut Analysten schon 2018 erscheinen:

Geht es nach dem Analysten Damian Thong von Macquarie Research wird Sonys Antwort auf die Xbox Scorpio nicht lange auf sich warten lassen. Der Analyst glaubt, dass im nächsten Jahr eine mehr als 10 Teraflops starke PS5 auf den Markt kommt.

PS5 mit mehr als 10 Teraflops soll laut Analysten schon 2018 erscheinen

Bei Sony und Microsoft findet offenbar ein kleines Wettrüsten um die stärkste Konsole statt. Nachdem Sony mit der PS4 bereits die Oberhand über die technisch leicht unterlegene Xbox One gewann, folgte die PS4 Pro, die wohl etwa ein Jahr als stärkste Konsole auf dem Markt erhältlich sein wird, bevor Microsoft mit der 6 Teraflops starken Xbox Scorpio das Zepter übernehmen wird.

Geht es nach dem Analyst Damian Thong von Macquarie Research, wird Sonys Antwort darauf nicht lange auf sich warten lassen. Der Analyst erwartet bereits in der zweiten Hälfte 2018 die Veröffentlichung der PlayStation 5, für die er eine Rechenleistung von nicht weniger als 10 Teraflops als angemessen sieht.

PS5 mit mindestens 10 Teraflops

In dem Bericht über die Zukunftsentwicklung von Sony, fasste Thong zusammen, dass ein starkes Wachstum zu erwarten ist, was auf den zu erwartenden Erfolg von neuen Bildsensoren, wachsende Einkünfte aus der Sparte Game & Network Dienste, sowie geringere Abschreibungen zurückzuführen ist.

Speziell zur Game & Network-Sparte erklärte er, dass ein Wachstum durch mehr Software-Verkäufe zu erwarten ist. Insbesondere der Anstieg der Verkaufszahlen von Digital-Versionen lasse die Profite anwachsen. Die gemäßigten Erwartungen für die Microsoft-Konkurrenz in Form von Xbox- und PC-Gaming lasse Sony zudem besser dastehen. Auch der Erfolg von PlayStation VR mit mehr als 915.000 Verkauften Headsets unterstreiche den Erfolg des PlayStation-Ökosystems.

Weiterhin heißt es: „Wir erwarten, dass Sony im zweiten Halbjahr 2018 eine mindestens 10 Teraflops starke ‚PS5‘ auf den Markt bringt.“

Geht es nach dem Analysten Michael Pachter, wird die PS5 noch bis zum Jahr 2020 auf sich warten lassen. Jedoch glaubt auch Pachter, dass Sony die Releaseplanung vom Erfolg der Xbox Scorpio abhängig machen könnte.

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Crunchyroll Expo 2022

Studio BONES-Boss spricht im PLAY3.DE-Interview über Mob Psycho 100 & mehr

P.T.

Hideo Kojima und Guillermo del Toro erinnern an den Jahrestag

Alone in the Dark

Reboot mit ersten Bildern, Trailer Story-Details bestätigt

The Last of Us

PS5-Remake im Grafikvergleich von Naughty Dog

Activision Blizzard

Sonys Einwände gegen die Übernahme laut Microsoft eine durchschaubare Politik

Sony

Laut Microsoft werden Entwickler dafür bezahlt, auf den Game Pass zu verzichten

Call of Duty

Xbox-Exklusivität wäre laut Microsoft nicht rentabel

PS Plus Extra & Premium

Die Neuzugänge am 16. August 2022 mit Yakuza und mehr

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Urbanstyle87

Urbanstyle87

10. März 2017 um 12:12 Uhr
Frauenarzt

Frauenarzt

10. März 2017 um 14:38 Uhr
Urbanstyle87

Urbanstyle87

10. März 2017 um 21:13 Uhr