LEGO Star Wars The Skywalker Saga: So offen und ambitioniert wie kein anderes LEGO-Spiel

Kommentare (8)

Mit der "LEGO Star Wars: The Skywalker Saga“ können die Spieler im kommenden Jahr die gesamte Geschichte der Skywalker-Familie im Lego-Spieleformat erleben. Der Titel wird laut dem Game Director so offen und ambitioniert wie kein anderes "Lego"-Spiel zuvor.

LEGO Star Wars The Skywalker Saga: So offen und ambitioniert wie kein anderes LEGO-Spiel

Schon vor der offiziellen Ankündigung des kommenden Klötzchen-Spiels „LEGO Star Wars The Skywalker Saga“ hieß es, dass das neue Projekt ambitioniert wie kein anderes LEGO-Spiel sein soll. Inzwischen erfolgte die Ankündigung des Spiels und der Game-Director James McCloughlin von TT Games hat in einem frischen Interview einige Details zum kommenden Spiel verraten.

Offen und ambitioniert

„LEGO Star Wars: The Skywalker Saga“ wird demnach sehr viel offenere Spielwelten als die bisherigen „LEGO“-Spiele bieten wird. wie der Entwickler verrät, werden die Planeten und sogar die einzelnen Episoden in selbstgewählten Reihenfolgen besucht werden können. McCloughlin betont weiter, dass der kommende Titel das bisher ambitionierteste „LEGO“-Spiel sein wird.

„Eine der Herausforderungen eines Spiels dieser Größe und mit dieser Menge an Freiheit liegt darin, dass wir nicht wissen, in welcher Reihenfolge es die Leute spielen werden. Dies trägt mehr dazu bei, dass die Art, wie wir das Spiel entwickeln und verbessern, an Bedeutung gewinnt.“

Weiter sagte er: „Freiheit ist ein massiver Bestandteil moderner Spiele. Seit den Tagen der Cantina [in den frühen Lego Star Wars-Spielen] haben wir die Oberwelten von Mittelerde bis hin zu Gotham City mit unterschiedlichen Herausforderungen und Hürden entworfen und entwickelt, die es zu überwinden gilt. Dieses Spiel sollte eine Verschmelzung all dessen sein, was wir bisher als Studio gelernt haben.“

Zum ThemaLEGO Star Wars – The Skywalker Saga: Alle neun Episoden im Klötzchen-Format – Trailer & Details

„LEGO Star Wars: The Skywalker Saga“ kommt 2020 für PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC in den Handel. Die Spieler bekommen die Möglichkeit, die gesamte Geschichte der Skywalker-Familie im Klötzchen-Format zu erleben.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. spider2000 sagt:

    wird blind gekauft. ich liebe Star Wars und die meisten Lego spiele.

  2. kadi712 sagt:

    Zählt da das Lego Star Wars Clone wars spiel nicht eigentlich auch dazu?

  3. Sveninho sagt:

    Ich denke mal nur die neun Hauptfilme.

    Ich werde es mir wohl auch holen. Mein letztes Lego Spiel war Marvel Super Heroes, auch schon paar Jährchen her.

  4. spider2000 sagt:

    ja, es geht nur um die 9 hauptfilme, soweit ich weiß.
    am meisten freue ich mich dann auf episode 4-6. die waren schon in den alten Lego Star Wars games richtig klasse.

  5. RiSiNGxSuN sagt:

    Zum Glück wieder nur mit Gesten und ohne Voice Acting. <3

  6. samonuske sagt:

    Ich mag zwar die neuen Star Wars Mainstream Kacke nicht. Aber da ich voll im Lego Fieber bin u selbst die alten Teile alle gerade nach hole.Werde ich mir auch dieses hier kaufen.

  7. Casso sagt:

    Wenn es das wohl ambitionierteste LEGO-Spiel werden soll, dann hoffe ich auch dass sie endlich die Fehler in den Griff bekommen, die den Spieler seit jeher heimsuchen. Davon abgesehen werde ich es früher oder später ebenfalls kaufen. LEGO-Spiele sind wie für meine Frau und mich geschaffen was den abendlichen Couch-Koop betrifft.

  8. Starfish_Prime sagt:

    Da freue ich mich drauf und die Jungs wohl auch.

Kommentieren

Reviews