DiRT Rally 2.0: Keine VR-Unterstützung auf der PlayStation 4 geplant

Kommentare (1)

Auf dem PC haben Besitzer von ausgewählten VR-Headsets ab sofort die Möglichkeit, "DiRT Rally 2.0" in der virtuellen Realität zu spielen. Wie Codemasters klar stellte, werden Spieler mit einer PlayStation 4 beziehungsweise PlayStation VR leider leer ausgehen.

DiRT Rally 2.0: Keine VR-Unterstützung auf der PlayStation 4 geplant

Vor wenigen Tagen kündigten die Entwickler von Codemasters ein kostenloses Upgrade zur hauseigenen Offroad-Simulation „DiRT Rally 2.0“ an.

Im Zuge des besagten Gratis-Upgrades bekommt „DiRT Rally 2.0“ die Unterstützung ausgewählter Virtual Reality-Headsets auf dem PC spendiert. Unterstützt werden Oculus Rift, HTC Vive und Valve Index. Doch wie ist es um eine Umsetzung der VR-Version für die PlayStation 4 beziehungsweise PlayStation VR bestellt? Diesbezüglich sorgte Codemasters heute für Klarheit wie lange Gesichter gleichermaßen.

Keine Umsetzung für PlayStation VR

So wiesen die Entwickler von „DiRT Rally 2.0“ in einem aktuellen Blog-Posting darauf hin, dass die VR-Version von „DiRT Rally 2.0“ ausschließlich den PC-Spielern vorbehalten bleiben wird. Zu den Gründen, die zu dieser Entscheidung führten, äußerten sich die Macher nicht. Stattdessen hieß es lediglich:

Zum Thema: GRID 2: Codemasters‘ Rennspiel aus allen Download-Stores entfernt

„Bei den heutigen Nachrichten wird es natürlich eine Reihe von PlayStation-Fans geben, die sich fragen, ob eine PSVR-Version von DiRT Rally 2.0 verfügbar sein wird. Es ist nicht geplant, DiRT Rally 2.0 um PSVR-Unterstützung zu erweitern.“

Vermutet wird, dass das Alter der PlayStation 4 und somit die im Vergleich mit aktuellen PC-Systemen unzureichende Hardware-Leistung den Ausschlag gegeben haben könnte. Von offizieller Seite kommentiert oder gar bestätigt wurden diese Spekulationen allerdings nicht.

Quelle: Codemasters Blog

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Emzett sagt:

    Teil 1 war für mich das beste VR Game! Sehr sehr schade, dass sie keine Lust haben, das Game für PSVR zu portieren. So bleibt dann auch ein Kauf meinerseits aus 🙁

Kommentieren

Reviews