Call of Duty Modern Warfare: Neue Spielvarianten für Gunfight bestätigt – Darunter 3 vs. 3

Kommentare (8)

Wie die Entwickler von Infinity Ward bekannt gaben, bekommt der "Gunfight"-Modus des First-Person-Shooters "Call of Duty: Modern Warfare" neue Spielvarianten spendiert. Wann das entsprechende Update veröffentlicht wird, wurde bisher allerdings nicht verraten.

Call of Duty Modern Warfare: Neue Spielvarianten für Gunfight bestätigt – Darunter 3 vs. 3

Seit dem offiziellen Release Ende Oktober wurde der First-Person-Shooter „Call of Duty: Modern Warfare“ regelmäßig mit Updates und Verbesserungen auf Basis des Community-Feedbacks bedacht.

Wie die verantwortlichen Entwickler von Infinity Ward in Person von Joe Cecot, dem Co-Designer der Mehrspieler-Komponente, bekannt gaben, wird bereits an einem weiteren Update gearbeitet. Dieses bezieht sich auf den „Gunfight“-Modus und wird mit „1 vs. 1“ sowie „3 vs. 3“ weitere Spielvarianten mit sich bringen. Wann das entsprechende Update im Endeffekt veröffentlicht werden soll, verriet Cecot leider nicht.

Die erste Season startet morgen

Vor ein paar Tagen wiesen Activision und Infinity Ward bereits darauf hin, dass am morgigen Dienstag, den 3. Dezember 2019 die erste Season von „Call of Duty: Modern Warfare“ auf dem PC, der Xbox One sowie der PlayStation 4 an den Start gebracht wird. Mit „Cargo“ und „Atrium“ werden unter anderem zwei neue Karten für den „2 vs. 2“-Modus für „Gunfight“ geboten.

Zum Thema: Call of Duty Modern Warfare: Season 1 startet in Kürze – Termin und Details

Zu den weiteren Inhalten, die mit der ersten Season Einzug in „Call of Duty: Modern Warfare“ halten werden, gehören eine neue Ground War-Karte, zwei Gunfight-Karten, frische Multiplayer-Modi, Waffen und Spec Ops-Erfahrungen. Offiziellen Angaben zufolge ist dies jedoch nur der Anfang.

Konkrete Details zum weiteren Content der ersten Season von „Call of Duty: Modern Warfare“ dürften in Kürze folgen. Sollte Activision diesbezüglich für Klarheit sorgen, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.

Quelle: VG247

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. kmoral sagt:

    Bringt lieber mehr 6vs6 Karten plus die 10vs10 Karten da mit rein. Kp warum dieser Gunfight modus so bevorzugt behandelt wird..

  2. BigB_-_BloXBerg sagt:

    weil er gut ist. ich finde zwar es könnte zügiger von runde zu runde gehen aber er macht definitiv Laune.

  3. Kalim1st sagt:

    Klar der Modus trägt aufange Sicht das Spiel.
    Jetzt mit 1v1 und 3v3, wird es auf kurz oder lang der Kern, auch im esport.
    6v6 10v10 ist doch kaputt gepatxhed und das bekommen die nicht hin.weder die Waffen, noch das gecampe.

  4. PS3süchtiger sagt:

    Was ist das eigentlich genau?
    Wenn ich also mit einem Kumpel ein Team bilde, 2vs2. Kann ich dann mit dem immer gegen 2 andere Spielen und wir bauen uns qausi so auch Rankins / Punkte usw. auf?

  5. CBandicoot sagt:

    @PS3

    so ziemlich ja obwohl Rankings und Punkte bisher nicht berücksichtig wurden. Aktuell gibts so nen Turnier modus wo man gewinnen kann.
    Im grunde spielst du nur auf verschiedenen kleinen Maps mit nem Kumpel gegen 2 andere und wer zuerst 6 siege hat gewinnt.

  6. PS3süchtiger sagt:

    @CBandicoot
    Danke. Dann hoffe ich, dass diese Rankungs noch kommen..

  7. FufyFufy sagt:

    Ich fände es gut wenn sie mal mehr Karten für den hc Modus freischalten. Im Moment gibt es beim hc Modus nur 5 oder 6 Karten...

  8. CBandicoot sagt:

    @FufyFufy

    verstehe die Kartenvergabe sowieso nicht.
    Es gibt neh karte (mit ner Brücke) welche ich Online noch nie gespielt habe?
    Dazu gibts einige anscheinend nur bei S&D/Herrschaft/TDM oder HQ?
    warum nicht alle modi auf allen Maps?

    Wenigstens neh übersicht welche Map in welchem Modi wäre schön

Kommentieren

Reviews