PS5: First-Party-Entwicklungen bleiben weiter auf storybasierte Singleplayer-Erfahrungen fokussiert

Kommentare (23)

Welchen Kurs Sony Interactive Entertainment in der absehbaren Zukunft mit der PS4 und der PlayStation 5 verfolgen wird, hat Sonys Hermen Hulst in einem aktuellen Interview verraten. Der Fokus der First-Party-Titel soll weiter auf storybasierten Singleplayer-Inhalten liegen.

PS5: First-Party-Entwicklungen bleiben weiter auf storybasierte Singleplayer-Erfahrungen fokussiert

In einem aktuellen Interview hat Hermen Hulst, der neue Chef der Sony Worldwide Studios, nicht nur die PC-Version für „Horizon: Zero Dawn“ bestätigt, sondern auch noch weitere Details zur Zukunft von PlayStation.

PS5: Sony setzt Kurs der PS4 fort

Im Gespräch mit dem offiziellen PlayStation Blog hat Hulst einen keinen Ausblick darauf gegeben, in welche Richtung die Worldwide Studios derzeit arbeiten. Dazu betonte er, dass man bei Sony auch weiterhin darauf fokussiert ist, die Spiele auf die eigene Gaming-Hardware zu bringen. Demnach ist Cloud-Gaming via Playstation Now nur eine Ergänzung des Kerngeschäfts. Und auch die Veröffentlichung von First-Party-Titeln auf PC soll die Ausnahme darstellen.


Für die PS4 stehen noch einige hochklassige Titel wie „Ghost of Tsushima“ und „The Last of Us Part II“ bevor und auch für die kommende Generation werde man sich weiter auf storybasierte Singleplayer-Erfahrungen in den First-Party-Titeln konzentrieren, bestätigte Hulst:

„Wir konzentrieren uns auf dedizierte Hardware, wie wir es zuvor getan haben. Das werden wir auch weiterhin tun. Und wir konzentrieren uns auf hochwertige Exklusivtitel. Und auf geschichtenorientierte Spiele für Einzelspieler.“

Auch wenn man sich bei Sony weiter auf die Stärken und erfolgreichen Konzepte konzentrieren möchte, die die PS4 erfolgreich gemacht haben, so möchte man sich laut Hermen Hulst nicht vor Experimenten und neuen Ideen verschließen, um Möglichkeiten zu finden, noch mehr Menschen mit der Marke begeistern zu können.

„Gleichzeitig sind wir sehr offen für Experimente und neue Ideen. Wir probieren Dinge einfach aus, um zu sehen, was funktioniert. Auch das ist ein sehr wichtiger Bestandteil von Worldwide Studios.“

Die genauen Pläne für die PS5 hat Sony Interactive Entertainment noch nicht bekannt gegeben. Während Mircosoft inzwischen zahlreiche Details enthüllt hat, hält Sony die Karten weiter bedeckt und baut den Spannungsbogen immer weiter auf. Ob sich diese Strategie letztendlich auszahlt, bleibt abzuwarten.

Klar ist bereits, dass laut aktueller Planung sowohl die PS5 als auch die Xbox Series X bis zum Ende dieses Jahres im Handel erhältlich sein sollen. Experten sind allerdings der Ansicht, dass die aktuellen Produktionsausfälle aufgrund des Coronavirus (COVID-19) den Launch der neuen Konsolen und auch die Versorgung mit Software gefährden könnten.
Zum Thema:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. nico2409 sagt:

    Guter Mann! Deshalb gehört Sony mein Gamer Herz!

  2. Farbod2412 sagt:

    Ich bin froh das sony den Weg weiter führen wird weil die einfach die krassesten Singleplayer spiele raushauen und deswegen werde ich sony Treue schwören was xbox ja nicht ansatzweise hinkriegt hahahah

  3. Himbertus sagt:

    Diesen Weg begrüße ich ebenfalls sehr!Deshalb kann ich insbesondere Nico zustimmen und sagen, daß Sony meinem Gaming-Herz am Ehesten entspricht und das schon seit Beginn der Playstation 1 Ära!

  4. Plastik Gitarre sagt:

    ein gesundes maß an singleplayer story spielen aber auch ein teil multiplayer- koop spielen trifft eher meinen geschmack.
    sehe gerade wie micht division 2 jeden tag von den socken haut und es irrsinnig spaß macht mit anderen zusammen zu spielen.
    fokus auf sp games ja aber gut gemachte mp games da bin ich auch immer wieder für zu haben.

  5. StevenB82 sagt:

    Sony soll mal n RPG im römischen Reich schustern. Vom Schmied zum Imperator incl Housing. Grafik mindesten AC Origins und Größe mindestens x20

  6. Elessar sagt:

    Hmm, ich hätte gerne den Killzone 2 Multiplayer zurück und ein neues MAG.. Aber man wird ja noch träumen dürfen

  7. GolDoc sagt:

    Naja, MP-Spiele gibt es mehr als genug von third party Studios. Begrüße diese Ausrichtung auf SP daher sehr. Würde mir aber auch mal ein traditionelles RPG der Kategorie Witcher oder Fallout/Elder Scrolls wünschen.

  8. Saleen sagt:

    Ein Multiplayer Spiel direkt von Sony mit Fokus auf Koop wäre schon sehr Nice.
    Auch gern eines.... Was nach einem Fallout spielt.

    Mit Mutanten.... Survival.... So was geiles wie State of Decay 2

  9. clunkymcgee sagt:

    Ich mag den Hermen Hulst. Sehr sympathischer Mensch und er hat auch verstanden, warum Sony so erfolgreich mit der Playstation ist.

  10. Silenqua sagt:

    Na sowas hör ich gern

  11. James T. Kirk sagt:

    Ich habe kein Interesse mehr an solchen Spielen.

  12. James T. Kirk sagt:

    DEN STORYBASIERTEN SCHEIß KÖNNEN DIE BEHALTEN!!!!

  13. Chadder88 sagt:

    Begrüße das auch, weiter so Sony !!!!

  14. Twisted M_fan sagt:

    Sehr schön etwas anderes habe ich auch nicht erwartet.MP sind ganz nett aber ich kann mich schon lange nicht mehr dafür wie noch zur PS3 begeistern,wo das alles noch im aufbau war.Resistance 1&2 MAG Socom Killzone 2&3 Uncharted 2 Battlefield 2 die hatten mich damals stark gebunden am MP.Ich begrüße das auch auf ganzer linie.

    Aller erster Multiplayer war bei mir übrigens Socom 1auf der PS2 als man sich noch ganz kompliziert mit dieser Disc Registrieren musste und ein Netzwerk kasten hinten dran klatschen musste haha das waren noch geile Zeiten gewesen.Die Disc mit dem fetten Buch habe ich heute noch.

  15. Beetlejuice sagt:

    Was fehlt sinf einfach storybasierte Coop games.a way Out war toll sowas wünsche ich mir mehr

  16. PixelNerd sagt:

    Super , freut mich zu hören.

  17. Argonar sagt:

    Definitiv die richtige Richtung.
    Ich hätt gern mal wieder ein Infamous, aber bitte mehr wieder mehr an Teil 1 und 2 angelehnt

  18. Steiftier sagt:

    Ich halte dies auch für den richtigen Weg. Ein neues Syphon Filter wäre die Krönung meiner Meinung nach.

  19. Hendl sagt:

    sp games, bin dabei !!!

  20. Nathan Drake sagt:

    Ein KZ 2 Multiplayer oder so änlich wäre schon nice und ein "service Game" ala Sims, gta online uä wäre sicher auch förderlich (vorallem weil Sony mit besserer Qualität daherkommen würde).

    Aber Story Games sind das geilste und darum habe ich au nur noch eine PS und keine Box mehr.

  21. Magatama sagt:

    Sehr gut. Sony als die Plattform für die richtigen Spiele, während der Rest eine neue Sau nach der anderen durch's Dorf treibt. Multiplayer, Game as a service, Lootboxen, kindgerechte (haha) MP-Baller-Comicspiele etc. Sony bleibt sich treu. This is for the Players.

  22. clunkymcgee sagt:

    Sony, liebe geht raus!

  23. EAids sagt:

    James Kirk wird von Sony hart getriggert...da seine xbox soetwas nicht kann^^

Kommentieren

Reviews