Der Herr der Ringe Gollum: Erste Screenshots zeigen Gollum und mehr

Kommentare (27)

Zum Start in die neue Woche bedachte uns Daedalic Entertainment mit den ersten Screenshots zu "Der Herr der Ringe: Gollum". Diese ermöglichen euch unter anderem einen Blick auf das Design des Protagonsiten.

Der Herr der Ringe Gollum: Erste Screenshots zeigen Gollum und mehr
"Der Herr der Ringe Gollum" erscheint unter anderem für die PS5.

Im Frühling des vergangenen Jahres kündigte das Hamburger Entwicklerstudio Daedalic Entertainment die laufenden Arbeiten an „Der Herr der Ringe: Gollum“ an.

Heute bedachte das Unternehmen die wartenden Fans endlich mit den ersten Screenshots zum Action-Adventure, die unter anderem einen Blick auf das Design des Protagonisten Gollum ermöglichen. Wie bereits vor ein paar Monaten angedeutet wurde, hebt sich dieses doch deutlich von Gollums Äußeren, wie wir es aus den „Der Herr der Ringe“-Filme kennen ab. Eine Design-Entscheidung, die laut den Entwicklern von Daedalic Entertainment bewusst getroffen wurde, da das Studio in „Der Herr der Ringe: Gollum“ auch einige Ideen einfließen lassen möchte.

Der Release erfolgt für den PC und die Next-Gen-Konsolen

So schrieben sich die kreativen Köpfe von Daedalic Entertainment das Ziel auf die Fahnen, die Geschichte von Gollum neu zu interpretieren und den Charakter zu vertiefen. Im spielerischen Bereich erwartet uns laut offiziellen Angaben ein klassisches Action-Adventure in der Welt von „Der Herr der Ringe“, das durch Stealth-Elemente angereichert wird.

Zum Thema: Der Herr der Ringe Gollum: Daedalic in Schieflage? Das Studio über mögliche Auswirkungen auf die Entwicklung

„Das ist so offensichtlich, dass es [Stealth] definitiv im Spiel sein wird. Aber es wird andere Spielmechaniken geben, und wir testen zur Zeit verschiedene Ideen in der Vorproduktion. Es wird definitiv viel mehr geben, was du tun kannst, mehr als in üblichen Action-Adventures, was den Kampf betrifft“, so die Entwickler.

„Der Herr der Ringe: Gollum“ erscheint 2021 für den PC, die Xbox Series X und die PS5.

Quelle: All Games Delta

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Squirt sagt:

    hm, n bisschen spät dafür oder?

  2. xXBloodyRootXx sagt:

    Ich glaub das Spiel wird ein Reinfall...

  3. Banane sagt:

    Pfui!

  4. EightySix sagt:

    Warum diese häßliche Comic-Grafik und diese lächerliche Gollum Version... Sorry, aber so wird das nichts. Man kann eigene Ideen einfließen lassen, aber der Comic-Look passt mMn nicht zum Setting und Gollum sieht aus wie ein extrem billiger Abklatsch von der Filmfigur... ist genauso schlimm geworden wie dieses neue Avengers Game...
    Wie gesagt gerne was eigenes entwickeln, aber wenn das Ergebnis nach billigstem B-Movie Trash aussieht, sollte man doch lieber näher an die (filmische) Vorlage.

  5. SchatziSchmatzi sagt:

    Für den Mainstream reicht das.

  6. Rakyr sagt:

    Ich finde den Comic Look in diesem Fall gut. Er macht die Abschäulichkeit die Gollum darstellt etwas erträglicher anzusehen. Ich denke zB nicht dass ich sagen wir 8 stunden kampagne mit dem Häufchen Elend aus den Kinofilmen als Protagonist durchhalten würde.
    Was mich aber stutzig macht ist dieses Gerede von Neuinterpretation. Natürlich müssen sie den Character vertiefen und so, aber ich hoffe dass sie sich entweder an die Bücher oder an die Filme halten, wobei in diesem Fall hoffentlich beides. Keine Luste auf Universum von dem jeder Künstler seine eigene Version macht, ich will Kontinuität.

  7. ResidentDiebels sagt:

    Sieht katastrophal aus.

    Da wird versucht aus einer toten marke noch Geld herauszupressen.

  8. Marv Potter sagt:

    Ich hatte Gollum viel schöner in der Erinnerung

  9. SlimFisher sagt:

    Daedelic stützt sich auf die Bücher nicht die auf die Filme und das "Spiel" ist noch in der Vor-Produktion, also weit weg davon wirklich als "Spiel" bezeichnet zu werden. Abwarten Tee trinken.

  10. Accounting sagt:

    Bissl langweilig würde ich sagen.

  11. manu_one sagt:

    Prognose: Vollflopp! Gollum schaut ja aus wie ein Schimpansenbaby mit Haarausfall :((

  12. Meet My Thoughts sagt:

    Ich schließe mich der augenscheinlichen Mehrheit in den Kommentaren an und prognostiziere, dass das Spiel wohl eher kein Erfolg wird. Sehr schade, da ich Daedelic einen Hit wirklich wünschen würde.

  13. FSME sagt:

    Ne ne, sieht nicht wirklich gut aus. Schuster bleib bei deinen Leisten, in dem Fall bei Point-and-Click Spielen.

  14. AD1 sagt:

    Golum als Protagonist ist aber auch wirklich schon eine echt doofe Idee gewesen. Was soll der groß können? Ausserdem hätte ich schonmal gar keinen Bock stundenlang Golum über die Schultern zu Schauen. Dazu noch war der Schimpansen-Vergleich mehr als passend.

  15. Kalim1st sagt:

    HDR ist tot

  16. Zischrot sagt:

    Es wäre generell mal ganz cool, wenn ein Deutsches Entwicklerstudio mal auch nur irgendwas auf annäherndem Weltniveau produzieren würde. Aber das ist wie mit Filmen, da kommt nur lieblose (und vor allem günstige) Grütze. Der einzige Deutsche Film (nicht Serie) auf Weltniveau ist für mich persönlich das Boot, das wars dann auch schon. Bei Games fällt mir da lediglich die Anno Serie ein. Leider interessiert Anno außerhalb von Deutschland halt nicht sonderlich viele Gamer.

    Was das Game angeht sehe ich das wie die meisten, zu LoTR bzw. Gollum passt einfach kein Comic-Look. Erinnert mich irgendwie ein bisschen an ein dunkles Ratchet und Clank. Die Welt bzw. Moria und Co. müssten mMn eine ähnlich düstere Atmosphäre (nicht Gameplay!) haben wie ein Souls, das würde viel besser passen.

  17. big ron sagt:

    Mich stört das Art Design nicht. Sieht detailreich und atmosphärisch aus. Allerdings würde ich Gollum nicht spielen wollen. Der Charakter hat mich in den Filmen immer sehr genervt.

  18. Sunwolf sagt:

    Sowas will doch keiner auf der Next Gen spielen.

  19. Zockerfreak sagt:

    Sieht doch nicht schlecht aus,vertraue da ganz Deadalic, die Spiele haben mich nie enttäuscht

  20. Moonwalker1980 sagt:

    Sehe ich wie du, Zockerfreak, bin eigentlich positiv überrascht. Hatte da ganz andere Befürchtungen.
    Einer fragte oben "was kann der (Gollum) überhaupt". Da würd ich sagen hauptsächlich spannend Geschichten erleben. Die ganze HDR Trilogie handelt zu einem großen Teil von Gollum/Smeagol. Und da das Spiel auf den Büchern basiert und keine Versoftung der Filme ist geht der Look absolut in Ordnung.

  21. SkywalkerMR sagt:

    Ein Schlag ins Gesicht von Tolkien, wenn ich mir dieses Design ansehe... die Welt sieht aus wie bei Abes Odysee, und entspricht nicht im geringsten den Beschreibungen der Bücher. Aber hauptsache im Vorfeld wieder davon reden, dass man Tolkiens Vision ehren möchte. Kompletter Fehltritt.

  22. Kintaro Oe sagt:

    Auf der PS2 hätte ich eine Menge Spaß mit die zwei Türme. Mordors Schatten war im ersten Teil auch nochmal ein gutes Spiel. Aber irgendwann sollte man sich neuen Themen widmen. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass es viele reizt gollum zu spielen.

    Gruß

  23. Tarkanyil sagt:

    Die Grafik ist nicht die beste, aber ihr solltet bedenken, dass Daedalic eine kleinere Firma ist und die noch vor kurzem fast pleite gegangen sind. Grafik ist nicht alles

  24. SchatziSchmatzi sagt:

    @Tarkanyil
    Grafik ist nicht alles, aber eigene Ideen hätten mehr gut getan als diese die Tolkien Versoftung.
    Ich muss aber ehrlich gestehen: Lieber spiele ich ein HDR von einem deutschen Entwickler als ein AC. Bei den Deutschen kommt es auf Qualität an und nicht auf Mainstream hingeklatschte Grütze.

  25. kema2019 sagt:

    @Zischrot: Schonmal was von Crysis gehört? Far Cry 1? Spec Ops The Line? Gothic? Hunt: Showdown?

  26. Accounting sagt:

    kema2019

    Alles bissl lang her, wat?!

Kommentieren