DiRT 5: 4K/60 FPS oder 120 FPS – Mehrere Darstellungs-Optionen bestätigt

Kommentare (33)

Die Next-Gen-Version von "DiRT 5" wird mit mehreren Darstellungs-Modi ausgeliefert, die bis zu 120 FPS ermöglichen. Angesprochen wurden die Optionen zunächst mit einem Verweis auf die Xbox Series X.

DiRT 5: 4K/60 FPS oder 120 FPS – Mehrere Darstellungs-Optionen bestätigt
In "DiRT 5" fahrt ihr nicht nur bei Tageslicht.

Am gestrigen Donnerstag wurde die Entwicklung von „DiRT 5“ offiziell gemacht. Der neue Racer erscheint im Oktober für die Konsolen der aktuellen Generation. Voraussichtlich zu einem anderen Zeitpunkt folgen Versionen für die neue Hardware. Unterstützt werden letztendlich die Plattformen PC, Xbox One, PlayStation 4, Xbox Series X, PlayStation 5 und Google Stadia.

Die Ankündigung von „DiRT 5“ erfolgte im Rahmen der jüngsten Inside Xbox-Präsentation. Und auch die weitere Kommunikationen bezog sich hauptsächlich auf die neue Konsole der Redmonder. Das gilt nicht zuletzt für eine Aussage des Directors Robert Karp, der darauf verwies, dass das Rennspiel auf der Xbox Series X eine Option für 4K und 60 Bilder pro Sekunde bieten wird.

Auch 120 FPS möglich

Wahlweise könnt ihr euch zudem für 120 FPS entscheiden. Allerdings ist unklar, welche Auflösung in diesem Fall erreicht wird. Stabile 1080p könnten die Regel sein. Aber auch eine dynamische 4K-Auflösung ist in diesem Fall im Bereich des Möglichen.

Die PlayStation 5 wurde im Statement von Karp nicht direkt erwähnt. Aber es ist sehr wahrscheinlich, dass auf der neuen Konsole von Sony identische oder vergleichbare Optionen geboten werden.

„DiRT 5“ wird wie anfangs erwähnt für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X, Xbox One, PC und Stadia entwickelt. Der Titel unterstützt das sogenannte Xbox Smart Delivery zwischen Xbox-Plattformen, sodass die Kunden für die Next-Gen-Fassung nicht nochmals zur Kasse gebeten werden. Sony hält sich in Bezug auf die PS5-Features noch sehr bedeckt.

+++ DiRT Rally 2.0: Game of the Year Edition und Flat Out-Pack veröffentlicht +++

Weitere Details zu „DiRT 5“ erfahrt ihr in der verlinkten Meldung. Unter anderem wurde bestätigt, dass der Racer eine Kampagne und Mehrspieler-Modi enthalten wird. Beispielsweise werden Splitscreen-Partien geboten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. bausi sagt:

    Was bitte will man mit 120 FPS? Das ich dann full hd Matsch habe? Ne danke natives 4k und stabile 60 FPS und ich bin super glücklich

  2. Zentrakonn sagt:

    120fps und 1080p bei Multiplayer Shooter und allen anderen schnellen Multiplayer spielen bitte

    Alles andere bitte auf 4k und 60fps

  3. _Hellrider_ sagt:

    1440p und 90fps
    Das wäre die perfekte Mitte

  4. Saleen sagt:

    4k und 60 Frames?
    Perfekt!

  5. Zentrakonn sagt:

    @_Hellrider_ ja okay da gehe ich mit wenn die Spiele Entwickler nicht beides anbieten wollen 🙂

  6. Electrotaufe sagt:

    Für PS5 gibt es eh nicht mehr wie 60 fps. Ich sehe es schon kommen, bei Shootern haste dann keine Chance mehr gegen PC und Xbox. Kann Sony die SSD noch so' den Himmel heben, FPS sind 1000mal wichtiger wie Ladezeiten.

  7. Squirt sagt:

    Electrotaufe: Genau so ist es, aber warte bitte. Gleich kommt die Fanboy Fraktion und wird dich als Troll beschimpfen, wieso? Na weil es NUR auf das ankommt, was die Playstation kann. Hätte sie mehr TF, wären TF alles, aber sie hat nunmal weniger also sind doch TF eh nicht sooo wichtig. Hey, es kommt doch auf die SSDs an und ach ja, Exklusivtitel nicht zu vergessen. DAS ist das wichtigste. Die PS5 kommt mir langsam so vor wie ne Ps4 Pro- Pro.

    Na ja, jeder, wie er es möchte.

  8. VincentV sagt:

    Ihr habt also schon die PS5 und die Spiele die jetzt angekündigt wurden und wisst das nicht mehr als 60 FPS gehen? Warum schreibt ihr dann überhaupt hier und zockt nicht?

  9. martgore sagt:

    Wenn ihr wüsstet, wieviele PC Spieler nur einen 60hz Monitor haben und trotzdem anderen in Shootern mit 144 bzw 240 fps Monitoren platt machen. Erst kommt in diesem high fps Bereich der persönliche skill, dann kommen wir in den fitzelbereich wie 60 zu 144 fps. Nutzt dir halt nichts, wenn deine Reaktion zu langsam ist und du deine ü60 Bilder in der Sekunde nicht mehr siehst, weil du schon wieder neu gespawnt bist. ^^

  10. Electrotaufe sagt:

    @martgore da muss ich dir wiedersprechen. Selbst wenn dein Monitor nur 60 Hz hat das Spiel aber in 120 fps+ läuft ist das ein ganz anderes Spielgefühl. U d sieht trotzdem noch besser aus. Wurde letztens erst von Nvidia belegt.

  11. Fantasy Hero sagt:

    Die Grafik vom Spiel ist unterdurchschnittlich. Würde bei einem AAA Game nicht möglich sein... Eventuell bei einem Last-Gen-Game.

  12. Zentrakonn sagt:

    Electrotaufekann ich mal vorbei kommen paar Spiele antesten und die neuen Konsolen antesten oder vielleicht gibt mir ja Squirt die Chance dazu ihr beide scheint schon devkits zu besitzen ! Ich will auch 🙁

  13. martgore sagt:

    @elektrotaufe

    Ich spiele mit 240 fps FullHd und 144 fps in wqhd, aber ich rede nicht vom Spielgefühl, sondern von der von dir angesprochenen Chance, 60 fps vs 120 fps in Shootern !

  14. bausi sagt:

    @Vincent
    Die PS5 wird niemals mehr als 60 FPS in 4K nativ schaffen
    Bei Full hd mag sein, aber ich möchte kein full hd mehr spielen

  15. VincentV sagt:

    @Bausi

    Davon reden wir ja hier. Die 120 FPS bei Dirt gehen auch nicht in 4K auf der X.

  16. bausi sagt:

    Okay dann hab ich das vielleicht falsch verstanden.

  17. Saleen sagt:

    Full HD und 120 FPS reichen mir auch 😀
    4K und 120 FPS ist zu utopisch zumal einige mit Sicherheit nicht mal HDMI 2.1 besitzen und sich deswegen erst was neues kaufen müssen bevor sowas über die Kiste flimmert

  18. JigsawAUT sagt:

    Konsole mit 4K und 120 fps packt sicherlich die PS5 und XBox nicht. Damit das möglich wäre müssten die Konsolen Hardware verbaut haben die an einen fast High End PC kommen und der Preis wäre dann utopisch alleine weil für die Größe schon ein anderes Kühlsystem her muss.
    1080p mit 120 fps wär möglich aber da wird auch die Next Gen die Grenzen erreicht haben und die Konsole blasen wie ein Staubsauger wenn sich aktuell schon Gedanken gemacht wird ob sie 60 fps in 4K schafft.
    Selbst mit meinen 2.500,-€ PC ist 4K mit 120 fps als Höchstwert zu erreichen und da ist stärkeres drin als in der PS5

  19. JigsawAUT sagt:

    Schwer zu erreichen mein ich

  20. bausi sagt:

    Ich denke viele werden keinen tv mit HDMI 2.1 haben ist für mich persönlich aber auch nicht wichtig aus den oben genannten Gründen.

  21. James T. Kirk sagt:

    120fps natürlich!!! Was will man den mit 60fps in 2020? lol
    Für Konsolen wäre das super, vorausgesetzt man hat einen TV oder Monitor der 120hz unterstützt.

    HDMI 2.1 ist aus meiner Sicht nur für Filme oder Singleplayer gut den wer am TV zockt weiß das der input lag immer noch sehr hoch ist.
    Deswegen zock ich Multiplayer Spiele nicht mehr am 60/120hz OLED mit 20ms sondern am 144hz 32:9 QLED Monitor mit 1ms.

    Am PC haben deswegen die Meisten keine Chance gegen mich. Kann aber auch sein das ich einer der besten Spieler auf dem Planeten bin.
    Ich bin mir da nicht so sicher...

  22. merjeta77 sagt:

    @Zentrakonn
    Der war gut, hahahahahahaha

  23. Maiki183 sagt:

    immer diese möglichkeiten der möglichkeiten.
    60fps, aber dafür 4k, und bissl kanten glättung und gut is.

    wenn ich schon lese "stabile 1080p" dann krieg ich schon nen leicht das kotzen.
    für fullhd tvs logischerweise ausreichend, aber das 4k thema ist nicht erst ab next gen im gespräch. seit der ps4 pro etc. wird damit geworben und da erwarte ich einfach auf der next gen 4k standard, bzw. wenn weniger dann kanten glättung bis der arzt kommt.
    ich will bei der next gen keine treppchen effekte des grauens, das killt jede atmosphäre.

  24. JigsawAUT sagt:

    @James T.Kirk

    dann spielst du aber auf den Monitor auf halben Bildschirm ^^
    Ich hab selbst einen 32:9 QLED 5120x1440 und mit der PS4 ist bei 16:9 schluss... hab mal GT Sport probiert aber macht keinen Spaß wenn das Bild doppelt so breit ist und man dann sogar bei GT Sport der Breite entlang die Pixel zählen kann xD
    Lustig ist, dass der Monitor im 16:9 Screen mit den Balken beidseitig auf 60Hz umschaltet während man im Dual Screen auf 100Hz zockt.
    Wie dem auch sei... die PS4 ist technisch zu lasch für ein Format über 16:9 hinaus.
    Gutes Beispiel Project Cars 2... während die PS4 nur Standard Konsole bietet kann man das Spiel am PC mit 32:9 oder 3 Monitoren spielen oder gleich komplett mit VR.
    Jetzt kommt im Juni ja Assetto Corsa Competizione raus... das hol ich mir sicher nicht für die Konsole sondern für PC wegen 32:9.

    Aber seitdem ich den Monitor habe zock ich auch auf PS4 viel lieber Shooter als am als am TV

  25. Saleen sagt:

    Weiß ja nicht was für ne Kiste @Kirk hat aber meiner bietet als OLED Variante nicht mal 5ms und das Im Gaming Modus.

    Zudem würde ich definitiv auf HDMI 2.1 setzen zumal die Farbtiefe 12 Bit beträgt und auch der Rest eindeutig für 2.1 spricht.

  26. xjohndoex86 sagt:

    30 fps @ 8K - Ultra!

  27. Buzz1991 sagt:

    480 FPS @ 480p!

    Das ist der Shit, Leute!

  28. peaceoli sagt:

    Das wird so laufen wie aktuell eben auch, die Xbox Version wird bei allen Multis mit besseren Grafik Optionen bestückt, FOR THE GAMERS!

  29. Nathan Drake sagt:

    Ich nehme dann 60 mit full hd oder Checkerboard, mehr Details und besserer KI.

    Scheiss PC gedönns 120.

  30. bausi sagt:

    Für mich steht fest immer 4k mit besserer Grafik und 60 fps

  31. Sam1510 sagt:

    @bausi
    "Was bitte will man mit 120 FPS? "

    Spiel mal auf den PC für paar Stunden mit 144FPS/HZ und du wirst wissen was 120FPS ausmachen können. Natürlich muss der Monitor auch die Hz unterstützen sonst merkt man nichts.

  32. Sam1510 sagt:

    ps. Warum zum Fick gibt es keine Editi Funktion mehr?

    Auf jeden Fall kann man sich aber schon die Frage stellen ob das die Konsolen schon können müssen. Erst mal sollen 60FPS fester Standard werden.

Kommentieren