Elite Dangerous: Odyssey-Erweiterung mit Trailer angekündigt

Kommentare (4)

Anfang 2021 soll die große "Elite Dangerous: Odyssey"-Erweiterung mit einigen interessanten Neuerungen wie der Erkundung zu Fuß und vieles mehr geboten werden. Die Ankündigung verrät erste Details.

Elite Dangerous: Odyssey-Erweiterung mit Trailer angekündigt

In „Elite Dangerous“ soll Anfang 2021 mit der neuen „Odyssey“-Erweiterung eine neue Ära beginnen. Es handelt sich laut der Ankündigung um die bisher „ambitionierteste“ Erweiterung für das Spiel.

Auch zu Fuß: Erkundung und Kampf

Die Spieler sollen in „Odyssey“ die Gelegenheit bekommen, erstmals zu Fuß zahlreiche Planeten in der First-Person-Perspektive zu erkunden. Durch aufkommendes Gameplay sollen die Spieler ihren eigenen Weg gehen können. So können sie verschiedenste Missionen verfolgen, wie Diplomatie, Handel, tödliche Stealth-Missionen oder Kampfeinsätze.

Verschiedene Settings, Ziele und NPCs sollen nahezu endlose Abwechslung in den Missionen bieten und damit auch jede Menge Inhalte für die Spieler. „Die Koordination mit Ihren Teamkollegen und die Auswahl der richtigen Ausrüstung für die jeweilige Mission wird der Schlüssel zur Bewältigung eines vielschichtigen, taktischen Bereichs des Gruppenkampfes sein, in dem Kommandanten, SRVs und Raumschiffe zusammenkommen.“

In Social-Hubs sollen sich Spieler treffen und für die nächsten Aufträge zusammenschließen können. Außerdem bieten diese Räume die Möglichkeit, neue Ausrüstung zu erwerben oder aufzuwerten.

Zum Thema: Elite Dangerous: Das Flottenträger-Update hat einen Termin

„Odyssey ist unsere bisher ehrgeizigste Erweiterung von Elite Dangerous“, sagte David Braben, Gründer und CEO von Frontier. „Die Ausdehnung der Inhalte auf die superfeine Skala, die für das Gameplay zu Fuß erforderlich ist, unter Beibehaltung der enormen, in Lichtjahren gemessenen Rohdistanzen, ist eine enorme Leistung des Teams und erweitert die bereits reiche Erfahrung von Elite Dangerous erheblich.“

Der Trailer und die Bilder gewähren einen ersten Blick auf „Elite Dangerous: Odyssey“.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Noir64Bit sagt:

    Nett.
    Fehlt nur noch das man irgendwann eigene Basen bauen kann. 🙂

  2. feabhra sagt:

    Ich warte da schon lange auf die Möglichkeit, auch auf Raumstationen oder auf Planeten herumlaufen zu können. Das Bauen von eigenen Basen ist für mich eher zweitrangig. War schon in No man's sky nicht das Tollste. Aber 2021 müßte ja schon die PS5 im Rennen sein. Vermutlich wird das Update in erster Linie der neuen Konsolen Generation angepasst.

  3. President Evil sagt:

    Cool! Davon wusste ich gar nichts.

    @feabhra
    Durch die Abwärtskompatibilität ist das ja kein Problem

  4. VisionarY sagt:

    oh oh star citizen muss sich langsam mal beeilen xD

Kommentieren