Demon’s Souls: Frischer Screenshot zeigt Kampf gegen den Tower Knight

Kommentare (21)

Sony Interactive Entertainment hat zu dem Remake des Action-Rollenspiels "Demon's Souls" einen weiteren Screenshot veröffentlicht, der noch einmal den Kampf gegen den Tower Knight zeigt.

Demon’s Souls: Frischer Screenshot zeigt Kampf gegen den Tower Knight
Mit "Demon's Souls" konnten From Software und Hidetaka Miyazaki einen Überraschungserfolg feiern.

In der letzten Woche nutzte Sony Interactive Entertainment die Enthüllung der PlayStation 5 auch für die Ankündigung des neuesten Bluepoint Games-Titels. Die Remake-Experten, die vor allem mit der Neuauflage von „Shadow of the Colossus“ für Aufsehen sorgen konnten, widmen sich dieses Mal dem Action-Rollenspiel „Demon’s Souls“, das 2009 exklusiv für die PlayStation 3 veröffentlicht wurde und entgegen der Erwartungen eine neue Ära des japanischen Entwicklerstudios From Software einleiten sollte.

Eine Wand baut sich vor euch auf

Bluepoint Games möchte „Demon’s Souls“ in ein modernes Gewand stecken, sodass man vor allem in grafischer Hinsicht einige Aufwertungen erwarten kann. Dies konnte man bereits im Ankündigungstrailer bestaunen, der einige bekannte Gegner wie den Flamelurker oder den Dragon God zeigte.

Allerdings konnte man auch einen Blick auf den Tower Knight werfen, der sich dem Spieler mit seinem gewaltigen Tower Shield im Palast von Boletaria in den Weg stellt. Mit einem neuen Screenshot zeigt man uns diesen Kampf noch einmal aus einer anderen Perspektive. Dabei fallen schnell die neuen Details in der Umgebung und die neue Beleuchtung auf, die dem Remake von „Demon’s Souls“ eine etwas andere Stimmung geben sollten. Ein beeindruckender Bosskampf sollte der Tower Knight auch so viele Jahre nach dem Original weiterhin bleiben.

Mehr zum Thema: Demon’s Souls – Remake auf der PS5 mit zwei Grafik-Modi – Wohl keine 4K bei 60FPS

Sony Interactive Entertainment hat noch nicht bekanntgegeben, wann „Demon’s Souls“ für die PlayStation 5 erscheinen wird. Allerdings hatte man zuletzt bestätigt, dass es zwei unterschiedliche Darstellungsmodi geben wird. Neben einem Performance-Modus, der voraussichtlich eine Bildrate von 60 fps bei einer geringeren Bildauflösung bietet, kann man auch einen Grafik-Modus mit dem gegenteiligen Effekt erwarten.

Weitere Details zu den Änderungen, die Bluepoint Games auch abseits der Technik an „Demon’s Souls“ vornimmt, lassen noch auf sich warten. Bis dahin kann man sich in aller Ruhe die grafische Aufwertung des PS3-Klassikers zu Gemüte führen. Hier ist der neueste Screenshot zu „Demon’s Souls“:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Red Hawk sagt:

    Einfach nur Krank

  2. jayteez17 sagt:

    Hoffe sehr, dass das ein Launch Titel wird.

  3. Horst sagt:

    Sieht eher wie ein Target Render aus... na mal abwarten, könnte mein erstes Souls-Spiel werden!

  4. Mursik sagt:

    Geile Sache, hoffentlich zum Launch erhätlich.

  5. giu_1992 sagt:

    Vielleicht liegt es ja an meinem Monitor, aber keine Ahnung was ihr da seht - für mich ist das ein absolut unspektakulärer Screenshot, das hätte locker auch genau so auf PS4 aussehen können und selbst da wär noch Platz nach oben. Ansonsten natürlich geiles Game, freue mich auf das Remaster und hoffe es kommt nicht erst Ende 2021 oder so.

  6. Gurkengamer sagt:

    Bin gespannt was man aus diesem langen Brücken Abschnitt mit dem Feuerspeienden Drachen gemacht hat 🙂

  7. big ron sagt:

    @giu_1992
    Seh da auch nur ganz normale Grafik. Nix spektakuläres.

  8. Sandraklaus sagt:

    Wow

  9. VincentV sagt:

    Im Vergleich mit dem Original sind das halt Welten.
    Vllt hätte es auch mit PS4 funktioniert. Aber das wissen wir ja erst wenns erscheint. Und man brauch ja auch irgendwas um die neuen Konsolen zu verkaufen.

  10. ResidentDiebels sagt:

    @ giu

    Sehe ich auch so.

    Ich werds mir irgendwann holen, werde sowieso die ersten Monate der next gen abwarten. Möchte nicht Beta Tester spielen.

  11. Rizzard sagt:

    Ich hoffe auch auf einen Launch-Titel. Das wäre der Hammer.

  12. Buzz1991 sagt:

    Ich hoffe auch auf einen Launch-Titel. Ich habe es auf, PS3 gezockt und fand es gut. Bloodborne gefiel mir sehr viel mehr, aber im Nachhinein denke ich, dass ich Demon's Souls auch etwas zur falschen Zeit gespielt habe.

    Umso mehr freue ich mich, dass ich es nochmal Dioptrien MSN

  13. Buzz1991 sagt:

    *spielen kann

    Wann kommt die EDIT-Funktion wieder??!

  14. -KEI- sagt:

    Wat macht der lappen da?
    Auf die fuesse kloppen! Weisst doch jeder

  15. xjohndoex86 sagt:

    Erst die Bogenschützen ausschalten! ^^

  16. RoyceRoyal sagt:

    Freu mich natürlich sehr auf den Titel, war damals ein krasses Spiel. In die Trulla im Nexus bin ich immer noch verliebt 🙂

    Allerdings hatte Trant von GameTwo recht - im Trailer sieht es nicht ganz so böse aus wie im Trailer vom Original. Hier sind ein paar Prozent zuviel Comiclook drin. Es benötigt mindestens die gleiche morbide Darstellung von Bloodborne.

  17. Buzz1991 sagt:

    @RoyceRoyal:

    Das könnte man eventuell wieder beeinflussen wie in Shadow of the Colossus. Da konnte man auch Farbfilter auswählen und bei einem sah es wieder sehr nah dem Original aus.

  18. Twisted M_fan sagt:

    Ich hoffe auch das es ein Launch Titel wird weil bisher ist ja quasi nix dolles zum Release der PS5 angekündigt.Da gibt es dieses Godfall ein abgespecktes Spiderman sonst weiß ich nicht in mom was da noch kommt.Ratchet&Clank wird sicher auch erst später erscheinen glaub nicht das Insomeniac gleich 2 Titel auf den Markt bringt.

    Play3 kriegt das mal mit dem zu schnellen schreiben endlich auf die kette das nervt.

  19. SchatziSchmatzi sagt:

    Ein Bild sagt nicht aus um jetzt darüber zu urteilen. Ich freue mich jedenfalls auf den Flamelurker, den noch einmal mit meinem Bastardschwert eins um die Ohren zu hauen. Vorher kebriger Stoff benutzen damit der nicht mehr so agil ist, die dum me Sau^^

  20. SchatziSchmatzi sagt:

    Noch zu erwähnen wäre und zu hoffrn, dass man gegen den Drachengott richtig kämpfen kann. Das Puzzlespiel war zwar ganz nett, aber dadurch wirkte er nicht mehr gefährlich. Das Gleiche gilt auch für den roten und den blauen Drachen. Ich will richtige Kämpfe und nicht aus der Ferne mit Pfeil und Bogen kämpfen. Die Drachen können ruhig mehr Animationen bekommen.

  21. Misko2002 sagt:

    Ich bin zuversichtlich, dass DS ein Launchtitel wird. Man benötigt ja auch Argumente sich die neue Konsole zu holen.

Kommentieren