PS5: Boxarts zu Sackboy – A Big Adventure und weiteren Titeln aufgetaucht

Kommentare (14)

Heute tauchten gleich mehrere Boxarts zu Retail-Versionen von PlayStation 5-Spielen auf. Unter anderem dürft ihr einen Blick auf das Verpackungs-Design des kooperativen Plattformers "Sackbay: A Big Adventure" werfen.

PS5: Boxarts zu Sackboy – A Big Adventure und weiteren Titeln aufgetaucht
Die PS5 erscheint im Weihnachtsgeschäft 2020.

Da Microsoft in dieser Woche bekannt gab, dass Interessenten ab dem 22. September 2020 die Möglichkeit erhalten, die Xbox Series S oder die Xbox Series X vorzubestellen, wird erwartet das Sony Interactive Entertainment bereits in Kürze nachzieht.

Darauf dürfte auch die Tatsache hindeuten, dass heute die Boxarts zu drei weiteren PlayStation 5-Spielen auftauchten. Zum einen dürfen wir heute einen Blick auf das Verpackungs-Design des kooperativen Plattformers „Sackboy: A Big Adventure“ werfen. Bisher unbestätigten Berichten zufolge soll das neue Abenteuer von Sackboy bereits im Launch-Zeitfenster der PlayStation 5 veröffentlicht werden.

Returnal erscheint wohl erst 2021

Nummer Zwei im Bunde ist das Cover zu „Returnal“, dem neuen Projekt des finnischen Entwicklerstudios Housemarque. Hier deutete ein kürzlich aufgetauchter Lebenslauf darauf hin, dass erst 2021 mit dem Release des interessanten Projekts zu rechnen ist. Den Schlusspunkt setzte das Boxart zu „Destruction AllStars“, bei dem allerdings darauf hingewiesen wird, dass dieses noch nicht finaler Natur ist.

Zum Thema: PS5 Termin: Produkteintrag für Wandhalterung sorgt für Spekulationen

Die PlayStation 5 wird im diesjährigen Weihnachtsgeschäft das Licht der Welt erblicken und in zwei unterschiedlichen Versionen veröffentlicht. Neben einer klassischen Version der Next-Generation-Konsole wird eine Digital-only-Version ins Rennen geschickt, die sich an Kunden richtet, die ihre Spiele ohnehin nur noch in Form von Downloads erwerben.

Analysten gehen davon aus, dass die klassische PS5 zum Preis von 499 Euro beziehungsweise US-Dollar angeboten wird, während der Preis des Modells ohne Laufwerk bei 399 Euro/US-Dollar liegt. Offiziell bestätigt wurden die Preise bisher allerdings nicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Mr. Riös sagt:

    Sackboy könnte echt Spaß machen. Ich weiß noch wie viel Liebe in den selbsterstellten Leveln aus Teil 1 gesteckt hat. Schöne Spielereihe.

  2. Horst sagt:

    Ja, wird ein klein wenig ne Umgewöhnung mit dem Weiss, aber ansonsten... wie gehabt XD

  3. Sveninho sagt:

    Das Sackboy Cover schaut richtig cool aus. Freue mich da richtig drauf. Mein letztes LBP ist auch schon Jahre her.

  4. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Finde die neuen Hüllen/Cover mit dem Weiss sehr gelungen. Mir gefällts!

    Ich glaube auch, dass dieses Destruction Allstars ein richtiger Knaller wird. Finde den Titel super interessant. Kam aus dem Nichts und sieht lustig aus.

    Könnte einer dieser "Eine runde oder zwei gehen immer " Titel werden wie Rocket League

  5. Horst sagt:

    Ja, könnte ich mir bei Destruction Allstars auch vorstellen 🙂

  6. Konrad Zuse sagt:

    Bei Returnal steht Playstation Studios. Hat Sony Housemarque gekauft? Es gab ja mal Gerüchte aber da war doch nichts in trockenen Tüchern oder?

  7. BoC-Dread-King sagt:

    Ich würde mir dazu ja noch schwarze Hüllen anstatt blaue, aber schaut doch ein wenig schicker aus.

  8. Buzz1991 sagt:

    @BoC-Dread-King:

    Schwarze Hüllen hätte ich auch passender gefunden.

  9. xjohndoex86 sagt:

    Na ja, Blau-Weiß. Passt ja im Grunde genommen besser als bei der PS4.
    Sehen allesamt schick aus. Das Returnal auch als Retail kommt, ist 'ne feine Sache.
    Aber die Logos muss man unten nicht so zusammenquetschen. Das PS Studios Logo in die Ecke(wo es durch seine Form ohnehin besser aussieht) und das Studiologo in die Mitte. Links das Rating Symbol, fertig. Hat man doch bei PS3 Spielen auch so hingekriegt.

  10. Emzett sagt:

    weiße hüllen wären nice gewesen. Blau ist einfach eine hässliche Farbe! kann mir aber egal sein, da ich mir eh die digital only holen werde 😉

  11. Ezio_Auditore sagt:

    @ Konrad Zuse

    Wäre mir neu, dass die gekauft wurden. Ich weiß, dass da mal Gerüchte waren, aber vllt wurden die es mittlerweile und Sony haben es noch nicht offiziell gemacht ?!

  12. VincentV sagt:

    Wahrscheinlich reicht es wenn es eine Marke von Sony ist die durch ein Studio entwickelt wird.

  13. nico2409 sagt:

    Das Demon‘s Souls Cover schaut auch cool aus (hier leider nicht vertreten aus mir unerfindlichen Gründen).

  14. Parabox sagt:

    @nico
    Kommt hier wahrscheinlich als eigene News 😉