Destiny 2 Jenseits des Lichts: Trailer stellt Jupiter-Mond Europa vor

Kommentare (3)

Ein neuer Trailer zu "Destiny 2: Jenseits des Lichts" ist erschienen, der die neue Location präsentiert. Dabei handelt es sich um den Jupiter-Mond Europa.

Destiny 2 Jenseits des Lichts: Trailer stellt Jupiter-Mond Europa vor
Hinter der Oberfläche des gefrorenen Ödlands warten viele Geheimnisse auf euch.

Videospielentwickler Bungie hat soeben einen weiteren Trailer veröffentlicht, der die neue Location in den Mittelpunkt stellt. Dabei handelt es sich um den Jupiter-Mond Europa. Im Trailer wird er als „Ort voller Rätsel“ beschrieben, an dem ihr euch lieber nicht verirren solltet. Jeder, der diesem Planeten einen Besuch abstattet, ist auf der Suche nach Antworten.

Bereits seit einiger Zeit befindet sich das dunkle Imperium auf Europa. Ihre Geschichte soll in eurem Kampf eine wichtige Rolle spielen. Eure Aufgabe wird es sein, die Geheimnisse des Mondes zu erschließen.

So lautet die offzielle Beschreibung des Trailers: „Jenseits der Oberfläche dieses gefrorenen Ödlands liegt das Geheimnis, das den Kampf für uns entscheiden kann. Seid ihr mutig genug, um tief in Europas dunkle Geschichte einzutauchen und die Wahrheit aufzudecken?“

Zu den verschiedenen Orten des Jupiter-Mondes zählen unter anderem Folgende:

  • Charons Übergang: Hier befindet sich das Kommunikationszentrum von Europa.
  • Asterion-Abgrund: Die Spitze der uralten und komplexen Vex-Strukturen.
  • Cadmus-Bergkamm: Die Bray-Exo-Wissenseinrichtung hält sich hier auf.
  • Eventide-Ruinen: Die Trümmer von Clovis Brays Kolonie befinden sich hier.

Vorherige Trailer zeigen neue Gameplay-Elemente

Mit diesem Trailer bewirbt Bungie das DLC „Jenseits des Lichts“, das am 10. November 2020 für PS4, Xbox One, Google Stadia und PC veröffentlicht wird. Dazu wurden in den letzten Wochen bereits zwei Trailer veröffentlicht, in denen die Klasse „Jäger-Wiedergänger“ und eine neue Fertigkeit namens Stasis vorgestellt wurden.

Übrigens wird zum Release der Next-Gen Konsolen eine technisch überarbeitete Version von „Destiny 2“ auf den Markt gebracht, die eine 4K-Auflösung und 60 Bilder pro Sekunde ermöglicht.

Zum Thema

Hier könnt ihr euch den Trailer ansehen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Shezzo sagt:

    Variks is back 😀

  2. James T. Kirk sagt:

    who?

  3. SirYesSir sagt:

    James t. Kirk: Teil 1 nicht gespielt? Haus der Wölfe?

Kommentieren