Demon’s Souls: Auflösung & Framerate – Diese Darstellungs-Modi warten auf euch

Kommentare (78)

Was in den vergangenen Tagen bereits in Form von Gerüchten die Runde machte, wurde nun auch von offizieller Seite bestätigt: So bietet euch das Remake zu "Demon's Souls" zwei Darstellungs-Modi mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Demon’s Souls: Auflösung & Framerate – Diese Darstellungs-Modi warten auf euch
"Demon's Souls" erscheint zum Launch der PS5.

Zu den interessantesten Launch-Titeln der PlayStation 5 dürfte zweifelsohne das Remake zum düsteren Action-Rollenspiel „Demon’s Souls“ gehören.

In den vergangenen Tagen hielt sich recht hartnäckig das Gerücht, dass die Neuauflage mit zwei unterschiedlichen Darstellungs-Modi versehen wurde. Im Rahmen eines aktuellen Updates der offiziellen Produktseite wurden die Darstellungs-Modi von „Demon’s Souls“ nun auch offiziell bestätigt. Freuen dürft ihr euch demnach auf einen „4K“-Modus auf der einen sowie einen „High Framerate“-Modus auf der anderen Seite.

Remake bleibt den Wurzeln des Originals treu

Somit könnt ihr das Remake zum einen in der nativen 4K-Auflösung genießen. Wer hingegen auf eine höhere Bildwiederholungsrate aus sein sollte, kommt beim „High Framerate“-Modus auf seine Kosten. Konkrete Details zur hier gebotenen Auflösung lassen sich der Produktbeschreibung leider nicht entnehmen. Laut den Technik-Experten von Digital Foundry wartet im „High Framerate“-Modus aber wohl eine Darstellung in 1440p und 60FPS.

Zum Thema: Demon’s Souls – 4K bei 60FPS laut Digital Foundry nicht zu erwarten

Offiziell bestätigt wurde das Ganze allerdings nicht. Das Remake zu „Demon’s Souls“ wird pünktlich zum hiesigen Launch der PlayStation 5 am 19. November 2020 veröffentlicht. Wie die verantwortlichen Entwickler von Bluepoint Games kürzlich noch einmal verlauten ließen, sollen die spielerischen Wurzeln des 2009 veröffentlichten Originals respektiert werden, während die grafische Darstellung auf der PS5 auf Hochglanz poliert wird.

Quelle: Demon’s Souls (Offizielle Produktseite)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. TemerischerWolf sagt:

    @Plastik Was ist das denn? Es zählt doch nur die Auflösung und das dadurch es einen Hauch schärfer aussieht...;-) Späßle...

  2. consoleplayer sagt:

    TemerischerWolf
    "Persönlich bin ich weder ein großer Fan von Ego-Shooter oder Rennespielen und nur hier, wenn überhaupt, wären mir 60fps wirklich wichtig."

    Bei deinen zwei genannten Richtungen sind 60fps für mich inzwischen absolutes Minimum. Ich will weder Shooter noch Rennspiel mit 30fps mehr spielen. Für mich ist das so ein riesiger Unterschied. Bin sehr gespannt wie sich 120 fps im Multiplayer anfühlen, das kenne ich noch nicht.

  3. Bukowski sagt:

    Ich bin für 15 FPS, im Alter lässt das Reaktionsvermögen nach. Lieber zieh ich mir bei maximaler Grafikpracht ne Diashow rein, und genieße mein Bierchen mit diesem sagenumwobenen HDR. Und das dan bitte in 8 k, weil im Alter werden auch die Augen schlechter. Da musst man mit einem Messerscharfen Bild entgegen wirken.

  4. Plastik Gitarre sagt:

    wenn ich die vergleichsvideos anschaue ps3/ps5 das wirkt wie ein anderes spiel. das war auf der ps3 so schlecht, hatte ich garnicht in erinnerung.
    und auch ohne 8k und 120 fps sieht das jeder blindfisch.

  5. Saleen sagt:

    @Bukowski

    Nice! 😀

  6. redeye4 sagt:

    Wer seinen FPS und Auflösung inklusive RT und Grafikdetails zusammenstellen mag wie er will, der soll hat den PC danach einrichten und hier nicht immer so rumheulen.
    Wir reden von Konsolen. Noch dazu sind sie noch nicht mal draußen und die Spiele auch nicht von Grund auf dafür optimiert. Das wird schon noch besser.

  7. Lox1982 sagt:

    @Mariosan

    Die PS5 hat eigentlich gar keinen Boostmode nur 2 variable Taktraten
    Job1 2230 Mhz und Job 2 2070 MHz , ist mit der Aufgabenverteilung ähnlich wie bei der PS4 eigentlich nur das diesmal die Taktung anders ist . Dafür haben beide Aufgaben die selbe Abwärme .

    @consoleplayer
    Bright Memory ist aber so Anfang 2020 die Grafik 🙂 Spaß bei bei Seite ja hab es am PC gespielt mit RTX on sah schon cool aus , die Version ging aber nicht solange aber für 8 Euro geht schon .

  8. SchatziSchmatzi sagt:

    @Bukowski
    Ich kann dir noch ein Fernseher mit 50 hertz vorschlagen, dann bist du auch nicht so schnell unterwegs als mit 60 und 100 hertz. 🙂

  9. Der Coon sagt:

    Ihr Lulus! Mein Gerät kann 4k@120kz und ich werde die Games auch in 30fps genießen, weil es da für mich kaum einen Unterschied gibt 😀

  10. Jerzy Dragon sagt:

    Fernseher mit 120fps gibt es doch er ab diesem Jahr oder???

  11. consoleplayer sagt:

    Nein, 120fps Fernseher gibt es schon länger.

  12. Der Coon sagt:

    @Jerzy Dragon: ist hdmi 2.1 Standard. Was es noch nicht gibt sind 12Bit Panele. Deswegen reicht für die aktuellen 10Bit sogar der abgespeckte 2.1 Standard mit 40gbps statt den 48ern

  13. xjohndoex86 sagt:

    Wünschte mir, es würde diese 2 Modi in den Systemeinstellungen der Konsole geben und die Spiele müssten danach entworfen werden (ausgenommen MP). Dann würde auch die Diskussion ein Ende nehmen und jeder wäre glücklich mit seinen Präferenzen.

  14. bausi sagt:

    Weiß jemand ob die ps5 eigentlich vrr unterstützt? Mein TV unterstützt dies hat auch n 120 hz Panel. Die ps4 hat vrr ja nicht unterstützt

  15. suicunexx sagt:

    @bausi

    ja, tut sie. VRR ist ja bekanntlicht ein HDMI 2.1 feature und wie wir alle wissen werden die Next Gen Konsolen HDMI 2.1 unterstützen

  16. proevoirer sagt:

    @Bukowski
    Haha cool 🙂

    Die Ps5 sollte in Zukunft auf RT verzichten

  17. merjeta77 sagt:

    Ich habe keine Probleme mit FPS aber dafür mit dem Spiel selbst schon. Wer spielt sowas lahmarschiges das muss doch sehr furchtbar sein omg. Und dann noch der kampfsystem dazu, beim zuschauen schon bekomme ich Krämpfe.

  18. bausi sagt:

    @suicunexx
    Danke. Mein tv hat aber kein hdmi 2.1 hat aber trotzdem vrr Support und 120 hz panel

  19. suicunexx sagt:

    @bausi
    ist egal. VRR ist ja eine von vielen Eigenschaften von HDMI 2.1. Dann wird dein TV halt nicht alles von 2.1. nutzen können aber VRR wirst du auf jeden fall nutzen können weil ja dein TV es hat und die Playsi 5 es haben wird. Hoffe ich konnte es halbwegs verständlich erklären. War glaube ich dezent verwirrend hahah

  20. bausi sagt:

    @suicunexx
    Okay super vielen Dank das habe ich verstanden , hört sich gut an 🙂

  21. Smoff sagt:

    @bausi
    Du kannst max 4k 60fps in VRR nutzen.(4k und über 60 FPS geht nicht in VRR) Alles drüber ist auf GRUND der limitierung von 2.0 nur mit HDMI 2.1 möglich. Es geht nur um den durchsatz.
    1080p 120fps/hz mit VRR schaft dein Tv mit HDMI 2.0

  22. RegM1 sagt:

    @bausi
    Das ist einfach Quatsch, VRR muss unterstützt werden, das läuft nicht wie am PC.
    Sprich wenn Sony auf 30 fps target setzt, dann hast du von deinem VRR-TV nichts, genauso bei 60 fps target.
    Und da bisher nur vom Performance (oft ~1440p / 60 fps) und Quality Mode (Dynamic 4K / 30 fps) die Rede ist, wird VRR wohl nicht sonderlich viel Support haben.

  23. Bukowski sagt:

    @RegM1
    Sobald die 30 oder 60 FPS aber nicht gehalten werden oder kurzzeitig einbrechen macht sich VRR bestimmt bemerkbar. Denke gerade in diesen Situationen wird man ein ruhigeres Bild erhalten.

  24. RegM1 sagt:

    @Bukowski
    Muss man schauen, ob das wirklich so kommt, vor allem unter 30 fps sind die meisten Displays ja weit außerhalb ihrer VRR-Range und das Feature müsste aktiv vom Game unterstützt werden.
    Zudem könnte ich mich nicht daran erinnern auf den Konsolen wirklich Tearing wahrgenommen zu haben - selbst bei GoW mit unlocked framerate nicht, keine Ahnung ob die V-Sync mit Triple Buffering o.Ä. verwenden.

  25. SKALAR1 sagt:

    Da bekommt
    ich schon wieder das kotzen, neue Konsole und schafft nichtmal 4k und 60 fra. Überall geht's jetzt los mit dynamischen 4k. Aber die große fresse Sony was die uns alles versprochen haben mir reichts PS5 gestrichen.

  26. SKALAR1 sagt:

    O Mann sony was habt ihr uns alles versprochen. Und jetzt geht's los wenn ich lese dynamisches 4K und das mit der noch so hoch gelobten Power der PS5. Alles nur PR, nix weiter bin mal auf die Lautstärke der PS5 gespannt. MS hat viele Konsolen zum testen rausgegeben und da ist alles geschrieben worden nur Sony verarscht seine Fans weiter und keine regt sich auf. Sorry PS5 ist für mich erstmal gestrichen.

  27. VincentV sagt:

    Niemand hat was versprochen. Man sagte nur für was die Konsolen ausgelegt sind. Heißt nicht das jedes Game auch so laufen muss. Wenn das bei MS so ist dann ist es so. Tut mir dann nur leid das man dann so unterwürfige Grafik bekommt wie bei Halo. Ich mein mir ist Grafik perse auch unwichtig. Aber die Xbox Fans haben da eben auch mehr erwartet.

    Dennoch "Für etwas ausgelegt" bedeutet nicht "muss so laufen".

    Zudem gibt es bereits auch Hands on mit der PS5. Die Videos kommen Sonntag. Aber Hauptsache irgendwas reden.

  28. consoleplayer sagt:

    Ich freu mich schon auf die Videos am Sonntag 🙂

1 2

Kommentieren